Antibiotikum + Rotlicht???

Diskutiere Antibiotikum + Rotlicht??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Meinem Kanarienvogel geht es seit etwa 3 Wochen immer schlecher. Er sitzt seit vorgestern nur noch aufgeplustert und mit zugekniffenen Augen...

  1. KMH

    KMH Guest

    Meinem Kanarienvogel geht es seit etwa 3 Wochen immer schlecher. Er sitzt seit vorgestern nur noch aufgeplustert und mit zugekniffenen Augen herum, hat aber immer noch relativ guten Appetit. Atembeschwerden wie Husten und Niesen konnte ich nicht beobachten

    Der Einsatz eines ersten ABs (Baytril?) hat nur kurzfristig Besserung gebracht.
    Seit gestern bekommt er ein anderes AB (Chloramphenicol?) verabreicht. Muß woll ein ziemlicher Hammer sein.

    Zusätzlich setze ich stundenweise Rotlicht ein. Ist aber schwierig, weil er zusätzlich eine Reizung am Auge hat, und daher sehr empfindlich ist.

    Wer schreib mir mal seine Erfahrungen mit ABs (Typ?, Dosierung?, Einsatzdauer? Alternativen? etc)

    Wie lange sollte man Rotlicht überhaupt einsetzen? Wieviele Stunden am Tag?

    Was kann ich sonst noch tun?

    MfG
    KMH
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Ich überlasse es dem kranken Tier selbst, ob und wie lange es unter dem Rotlicht sein möchte. Die Birne ist so angebracht, dass nur ein Teil des Käfigs im Wärmebereich ist und der Vogel sich in die Wärme oder von der Wärmequelle wegsetzen kann.

    Kranke Vögel suchen normalerweise ganz selbstständig die warmen Stellen auf.
     
  4. tiäää

    tiäää Guest

    Da kann ich Elch nur zustimmen.
    Stundenweise Rotlicht bringt meines Erachtens nichts,
    sie müssten es eigentlich Tag und Nacht bekommen,
    ein kranker Mensch wärmt sich ja auch nicht ein paar Stunden
    im Bett und setzt sich dann wieder in die Kälte.
    Ich habe mir einen Elsteinstrahler gekauft, die geben überhaupt
    kein Licht ab (ist Nachts besser) und bestrahle eine Käfigecke
    bei Bedarf Tag und Nacht.

    Ach ja, nach der AB-Behandlung solltest du Bird-Bene-Bac geben
    da sich durch das AB ja höchstwahrscheinlich die Darmflora
    zerstört hat.
     
  5. #4 Alfred Klein, 7. März 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    66... Saarland
    Das ist ein ziemlicher Hammer.
    Eigentlich sollte Chloramphenicol nur äußerlich angewendet werden da dieses AB unabänderliche Nebenwirkungen hat die auch nach dem Absetzen nicht mehr zu beseitigen sind.
    Wurde denn kein Abstrich gemacht und an ein Labor eingesandt? Das wäre nach meinem dafürhalten die beste Lösung gewesen, dann hätte das Labor auch gleich eine Behandlungsempfehlung mitgeliefert.
    Ich denke daß die Rotlichtbestrahlung wie von den anderen beschrieben durchgeführt werden sollte, also nicht nur stundenweise sondern dauernd so lange der Vogel ins Rotlicht geht. Mache das bei kranken Vögeln auch so, mittels Dimmer brennt dann das Rotlicht heruntergedreht auch die ganze Nacht.
     
  6. #5 KMH, 7. März 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. März 2004
    KMH

    KMH Guest

    AB-Nebenwirkungen

    Danke für die Tipps.

    Welche unabänderlichen Nebenwirkungen?
    Ich weiß das Chloramphenicol erbschädigende Wirkungen hat.
    Was sonst noch?

    Ich habe vorhin die 2. Dosis verabreicht, das AB scheint anzuschlagen, er frißt mit ziemlichen Appetit und ist auch viel agiler als die letzten 2 Tage.

    Ein Abstrich wurde noch nicht gemacht, werde es aber am Montag beim Tierarzt verlangen.

    Wahrscheinlich hätte er das Wochenende ohne schnelle AB-Gabe nicht überlebt, es hätte zu lange gedauert, bis das Ergebnis eines Abstrichs da gewesen wäre.
     
  7. tiäää

    tiäää Guest

    Ich würde das AB trotzdem weiterhin geben, blos nicht damit
    aufhören da sonst nach absetzung und eventuelle wiedergabe
    nicht mehr wirken würde. Du kannst das ja mit deinem TA be-
    sprechen, bis dahin aber bitte weitergeben.
     
  8. #7 Alfred Klein, 7. März 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    66... Saarland
    Das Chloramphenicol setzt sich im Knochenmark fest und verändert dadurch die Blutzusammensetzung. Es kann zu Anämie führen. Weiter wird möglicherweise der Knochenaufbau mit der Zeit verändert so daß die Knochen poröser werden können. Das Zeugs ist nicht ohne. Zudem überwindet Chloramphenicol die Blut- Hirn- Schranke.
    Aber richtig ist auch daß Du es nicht absetzen darfst, aber ich denke daß Du das selber weißt.
     
  9. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Vermutlich hat der TA das Chloramphenicol gewählt, weil es die Blut-Hirn-Schranke überwindet. Eventuell vermutet er, dass die Augengeschichte so besser erreicht wird.

    Bei den Nebenwirkungen tritt eventuell Erbrechen bei oraler Anwendung auf.
     
  10. KMH

    KMH Guest

    Wie lange AB?

    An alle die mir geschrieben haben:

    Links habe ich mal ein Bild des kleinen Patienten eingefügt - etwas rot, das liegt aber an der Bestrahlung.

    Der TA hat was von 5-6 Tagen gesagt. Reicht das aus?

    Vielen Dank für Eure Hilfe
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Nein.
    Chloramphenicol wird normalerweise für 10 Tage gegeben.
     
  13. KMH

    KMH Guest

    Wie lange AB?

    Gut zu wissen, danke.
     
Thema: Antibiotikum + Rotlicht???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anwendung von rotlicht bei vögeln

Die Seite wird geladen...

Antibiotikum + Rotlicht??? - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe! Verlassene Enteneier gefunden

    Bitte um Hilfe! Verlassene Enteneier gefunden: Hallo ihr lieben, Wie der Titel schon sagt habe ich in der Nähe unseres Teiches vor kurzem ein Wildenten-Nest mit Eiern entdeckt. Leider hat die...
  2. Rotlicht- Infrarot- Dunkelstrahler

    Rotlicht- Infrarot- Dunkelstrahler: Guten Abend Es geht um die Nestlingsaufzucht. Tiere sollen in dieser Phase ohne die Elterntiere, ja eine gewisse Temperaturbereich im Nest wählen...
  3. Zebrafink (w) spreizt rechten Flügel und sitzt zitternd im Käfig

    Zebrafink (w) spreizt rechten Flügel und sitzt zitternd im Käfig: Hallo, wir haben ein Problem. Heute Mittag (vor 4 Stunden) haben wir bemerkt, dass unser Zebrafinkenweibchen zitternd auf einer Stange saß....
  4. das richtige Antibiotikum

    das richtige Antibiotikum: wann gebe ich welches antibiotikum? meine tierärztin gibt mir fast immer baytril wenn ich verletzte füße oder wunden behandle. für eine...