Antrainiertes Verhalten nur für Belohnung?

Diskutiere Antrainiertes Verhalten nur für Belohnung? im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich frage mal munter weiter, bis sich jemand beschwert! :D Wenn ich meinen Wellensittichen mit Clickern/Belohnung, wenn man so will...

  1. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    ich frage mal munter weiter, bis sich jemand beschwert! :D

    Wenn ich meinen Wellensittichen mit Clickern/Belohnung, wenn man so will "Bestechung" etwas beibringe wie z. B. mit einem best. Spielzeug zu spielen oder dies und das (Baden...) öfter zu machen, und sie tun das, weil sie dafür belohnt werden/wurden, ist das ja nichts Freiwilliges/Selbstinitiiertes. (Ja/nein?)

    Kann ich denen mit dem Clickern auch beibringen, Spaß an einem neuen Spiel, Baden etc. zu haben?

    Und woher weiß ich, ob sie etwas begeistert tun, weil's hinterher Leckerli gibt oder ob es ihnen (jetzt) auch so Spaß macht?

    Mir gefällt die Vorstellung nicht, dass die Tiere viele Sachen nur noch wegen der Belohnung machen, nicht mehr aus eigenem Antrieb und Spaß/interesse an der Sache.

    Oder denke ich da ganz falsch?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Stephanie,
    ich versuch mal zu antworten obwohl mein deutsch nicht besonders gut ist..

    Ja es ist freilwilliges, wenn du sie nicht zwingtst d.h. wenn sie die wahl haben.

    Alle benehmen die am ende etwas angenehmes haben, werden wiederholt. Wenn das resultat nach einem benehmen, unangenehm ist, z.b. weh tut, wird das benehmen nicht wiederholt..so ist lernen in der natur und uberall. Benehmen ist ein naturliches werkzeug das die natur benutzt um die umwelt zu verandern.




    Belohnung=angehem, ist das endresultat fur ein benehmen.



    Kann ich denen mit dem Clickern auch beibringen, Spaß an einem neuen Spiel, Baden etc. zu haben?


    Man kann. Manche bringen vieles mit clicker/belohnung den tieren bei.



    Und woher weiß ich, ob sie etwas begeistert tun, weil's hinterher Leckerli gibt oder ob es ihnen (jetzt) auch so Spaß macht?

    Wenn es ihnen nicht gefallt etwas zu tun, machen sie es nicht. Du weisst wie schwer oder unmoglich es ist, einen papa zu zwingen.
    Das ziel ist nicht dans leckerli aber das benehmen und wenn der vogel das benehmen sehr gut weiss, kann man das leckerli weglassen. Die belohnung ist ein verstarker des benehmens und der verstarker muss nicht immer ein leckerli sein. Es kann auch ein streicheln sein, deine stimme (GUT!) usw.


    Mir gefällt die Vorstellung nicht, dass die Tiere viele Sachen nur noch wegen der Belohnung machen, nicht mehr aus eigenem Antrieb und Spaß/interesse an der Sache.

    Vogel werden sachen machen ob du sie belohnst oder nicht. Das ist lernen.

    Es ist aber sehr moglich das manches was sie tun, dir nicht gefallen wird.



    nein, nicht falsch interessant.:zwinker:
     
  4. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Stephanie,

    bzgl. dem, falsch/richtig denken, so denke ich, kann man dies nicht ganz so einfach mit ja/nein beantworten.

    Ich kann verstehen, dass Du nicht möchtest, dass Deine Vögel nur, weil es dafür ne Belohnung gibt, etwas machen und dass Du Angst davor hast, sie dadurch in ihrer Kreativität und ihrem natürlichen Verhalten einzuschränken. Dies ist aber beim Clickertraining nicht der Fall, denn das Clickertraining fördert die Kreativität sogar noch und zwar dadurch, dass Du beim Einüben von neuen Übungen/Verhaltensweisen nicht unbedingt immer mit dem TS vorausrennst, sondern, dass Du abwartest, was macht der Vogel als nächstes und dann, wenn Dein Vogel genau den richtigen Ansatz zu dem von Dir gewünschten Verhalten zeigt, dann Clickst Du und zeigst ihm damit, dass er gerade jetzt den für Dich richtigen Einfall hatte.

    Ob Deine Wellis an einer bestimmten Verhaltensweise/Spiel/Baden/... wirklich Spaß haben, denke ich kannst Du außerhalb vom Training feststellen und zwar dann, wenn sie selbständig ein bestimmtes Verhalten immer wieder mal wiederholen, auch wenn Du nicht mit dem Clicker parat stehst. Was ihnen auch ohne Belohnung Spaß macht, werden sie also auch außerhalb des Trainings ohne eine Belohnung dafür zu erwarten immer mal wieder für sich alleine machen.

    Es gibt mit Sicherheit auch Verhalten, dass Du Deinen Wellis antrainieren kannst, welches sie nicht ganz so supertoll finden und dieses Verhalten wirst Du dann eben außerhalb des Trainings nur selten bis gar nicht beobachten können.
     
Thema:

Antrainiertes Verhalten nur für Belohnung?