Apfelessig gegen Kropfentzündung (?)

Diskutiere Apfelessig gegen Kropfentzündung (?) im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr, ich war heute bei einem Züchter und habe mir noch ein Nymphen- männchen besorgt. Ich habe die Züchterin nebenbei mal gefragt ob es...

  1. Frank

    Frank Guest

    Hallo Ihr,

    ich war heute bei einem Züchter und habe mir noch ein Nymphen-
    männchen besorgt.
    Ich habe die Züchterin nebenbei mal gefragt ob es Möglichkeiten gibt die eine Kropfentzündung verhintert. Sie sagte, das ein Eßlöffel tägl. ins Trinkwasser als Vorbeugemaßnahme gemacht werden kann.
    Ist das so richtig?



    liebe Grüße, Frank :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Frank,

    das Thema Apfelessig wurde hier schon sehr oft erwähnt. Ich habe mal im Welli-Forum die Beiträge durchsucht, und hier die Resultate. Viel spass beim Lesen.

    http://www.vogelforen.de/search.php?s=&action=showresults&searchid=251788&sortby=&sortorder=

    Übrigens, ich wende die Kur auch an, nur sollte man das nicht ständig anbieten, sondern nur einige Tage oder seperat. Das hilft auch bei einigen Durchfallerscheinungen, oder wenn der Vogel schon eine Kropfentzündung hat. Nur vorsicht, es ist kein Allheilmittel.
     
  4. Frank

    Frank Guest

    Hallo Semesh,

    wie wendest du sie denn an? Dauer, Menge usw.


    Grüße, Frank:0-
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich mache das ca. 1 Woche einmal im Monat ca. 0,5 ml auf ca. 400 ml Trinkwasser. Wenn ich doch mal einen Krankheitsfall habe, wie z.B. Durchfall, gebe ich ca. 4-5 Tropfen auf ca. 80 ml Wasser (Aschenbechergrösse). Das wird hier von jedem anders dosiert. Normal sagt man aber, 1 El. Apfelessig auf 0,5 l Wasser, den Rest wegschütten und jeden Tag frisch anmischen. Ich denke, höher solltest Du das nicht dosieren.
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Also ich habe gehört 1El Apfelessig auf 1l Wasser :?
    Aber keine Ahnung ob es stimmt.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich schrieb ja,

    jeder dosiert das anders. Das war jetzt die höchste Angabe, die ich gefunden hab.
     
  9. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Frank,
    ich mache das seit über drei Jahren mit dem Apfelessig und zwar regelmässig einmal in der Woche, 1 TL auf 0,5 l Wasser. Ich geb auch schon mal Apfelessig ins Badewasser.
    Wie haben Dir die Tiere bei der Züchterin gefallen ? :D
     
Thema: Apfelessig gegen Kropfentzündung (?)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. apfelessig kropfentzündung