Aquaeasy-gut oder nicht gut ?

Diskutiere Aquaeasy-gut oder nicht gut ? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe jetzt mehrfach in diversen Katalogen von diesem Aquaeasy gelesen, einem Filterstück, was auf den Wasserhahn geschraubt wird....

  1. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo,
    ich habe jetzt mehrfach in diversen Katalogen von diesem Aquaeasy gelesen, einem Filterstück, was auf den Wasserhahn geschraubt wird.
    Kennt das jemand, hat das jemand, nutzt es was ?
    Da wir ausser Vögeln noch einen Hund und 9 Aquarien haben, wäre eine Anschaffung schon sinnig, wenn ein tatsächlicher Nutzen vorhanden ist.
    Oder ist das genau so sinnvoll wie Brita-Filter, die wir sicherlich nicht anschaffen würden.
    Gruss und danke für Infos,
    Heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Antje

    Antje Guest

    Hallo Heike,

    also dieses aquaeasy kenne ich nicht. Ich habe selber 2 AQ´s und nehme das Leitungswasser ohne Wasseraufbereiter. Willst Du Dein Wasser denn weicher haben? Dann würde sich bei Deiner Beckenanzahl doch eine Osmoseanlage lohnen.

    Was ist denn schlecht an Britta-Filtern? Wir benutzen nämlich einen zuHause. :~ Allerdings nur zum Kochen, nicht für die Fische und die Vögel.

    Für alle Mitleser: Dies ist kein Aquarienforum!!! :D
     
  4. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Antje,
    vielen Dank für Deine Info.
    Wir haben eine Osmoseanlage, allerdings ist die Wasseraufbereitung recht teuer, da im Schnitt ein viertel Reinwasser und drei viertel Restwasser bleiben, da geht ne ganze Menge durch bei den ganzen Becken. Das Kölner Wasser ist recht hart und auch derbe aufbereitet, deswegen dachte ich, ich könnte da ein bisschen was tun. An den Brita Filtern gefällt mir die eventuelle Ansammlung von Keimen und Bakterien nicht, das Auffangglas muß zusätzlich sauber gehalten werden, damit sich keine Kleinstalgen bilden. Deswegen dachte ich an das Aquaeasy Dingen, damit das Wasser gleich sauberer aus der Leitung kommt.
    Gruss
    Heike
     
  5. Antje

    Antje Guest

    Hallo Heike,

    kennst Du das www.aquaristik-forum.de ?

    Vielleicht fragst Du da noch einmal nach. Da sind wirklich einige Leute die viel Ahnung haben.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Aquaeasy-gut oder nicht gut ?