Ara auf Clickern einstellen

Diskutiere Ara auf Clickern einstellen im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wie alt SOLL denn ein Mensch sein, um sich einen jungen Ara anzuschaffen, der sehr alt werden kann? Ich habe Erfahrung im Umgang mit Tieren, habe...

  1. Sigi57

    Sigi57 Guest

    Wie alt SOLL denn ein Mensch sein, um sich einen jungen Ara anzuschaffen, der sehr alt werden kann? Ich habe Erfahrung im Umgang mit Tieren, habe Geduld und das richtige Alter um Probleme mit einem Ara anzupacken - aber ich bin fast 50 Jahre alt. Ist dann das Alter von 20-25 Jahren nicht geradezu ideal?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cecil

    Cecil Guest

    Hallo Siggi,

    ich war auch so jung, als ich meine Jaques bekommen habe.
    Leider finde isch, bist du zualt! Nischt böse sein, aber mit 50 noch eine Papagei, da ischt nischt gut!
    Du musst dir überleg, du hat dann 50 - 100 Jahr eine Tier mit eine IQ von eine 5jährige Kind.
    Wenn du hast selbst Kind, musst du dies mit den bespreche, da diese werde nach Tod von dir ihn nehmen müssen.
    Hol dir Hamster wird nur 3 Jahr alt.
    Oder eine andere Vogel der nicht so eine lage Lebenserwartung hat.
    Du musst immer bedenk, auch wenn du noch lange lebst, was ich hoff, du musst das Tier auch versorgen.
    So ist das schon besser, wenn man so jung ist wie die beiden.
    Schließlich können sie ja dann auch noch eine Mann kaufe und Baby´s züchten.

    Cécil
     
  4. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    ich würde auch sagen mit 50 bist du zu "alt" für einen ara! zumindest für einen jungen, aber wenn du sagst du kämst auch mit problemen klar, dann könntest du ja mal ausschau halten ob es irgendeinen älteren abgabevogel gibt aus schlechten verhältnissen oder so gibt, den du bei dir aufnehmen könntest um ihm noch ein schönen leben zu bereiten!
    ansonsten sind ja auch kleine vögel sehr schön ;)

    aber ich kann das mit dem ara auch verstehen, mein traum ist auch irgendwann wenn ich platz und geld habe ein ara pärchen (am liebsten hyazinths :D ) zu halten!
    am besten noch so wie ann in einem tropenhaus!
    ich bin ja noch jung (15), und habe noch zeit mir diese träume zu erfüllen!
     
  5. Sigi57

    Sigi57 Guest

    Hallo, stopp, sorry, ihr habt mich falsch verstanden. Natürlich will ich mir keinen Ara anschaffen. Dazu fehlt mir auch die Zeit. Zur Rente hab ich noch mindestens 15-20 Jahre. Eigentlich wollte ich nur für Steffi und Stefan sowie allen jungen Ara-Besitzern sprechen, die mit ihrem Vogel alt werden und ihn nicht vererben wollen. Aber es ist lieb, wenn ihr an die Folgen von älteren Menschen mit jungen Tieren denkt.

    So long

    Sigi
     
  6. #45 ararudi, 7. September 2004
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2004
    ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hallo

    will hier noch mal senfen. wenn ich mir ein tier egal welches zulege, mache ich mich im vorfeld schlau und ziehe erkundigungen über diese tiere ein - futter, platzbedarf, haltungsbedingungen alg., zeitaufwand sowie auch gesetzliche bestimmungen. dies kann auf verschiedenen wegen geschehen, ich zb. habe mich bei vielen züchtern erkundigt, bücher gelesen und im internet gesucht. dann währe die frage flügel stutzen erst garnicht zur rede gekommen, das platzangebot wenn es so ist ? ist mehr wie ausreichend ( soweit man bei einem vogel von ausreichend überhaupt sprechen kann )sprich mehr als vorgeschrieben. es währe auch nicht sinngemäß geäußert worden ( nach dem ersten tag ) ich bin mit den nerven am ende. es ist doch klar das jedes tier was aus der gewohnten umgebung gerissen und dann noch einzeln gehalten wird vor kummer und schmerz nicht ein noch aus weiß, diese ist mir aber vor der anschaffung bewußt und stelle mich und auch die nachbarn darauf ein. es gibt genug papaseiten wo diese anschaulich dargelegt wird, die will man aber immer nicht sehen, man denkt es ja besser zu wissen und zu können.
    ich kann mir duraus auch noch später vögel anschaffen, muß dann aber im vorfeld überlegen was passiert wenn ..........????? man kann auch nicht alles im vorfeld abklären, dazu gibt es zu viele fakttoren die man nicht unbedingt abschätzen kann.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Betty

    Betty Guest

    Wie ihr sehen könnt, sind die beiden leider nicht mehr bereit hier zu posten, wie es mit dem kleinen Ara-Mädchen weitergeht.
    Schade, denn ich denke, dass es immer wieder interessant ist, wie sich ein Tier beim Menschen einlebt.
    Vorallem würde mich, um auf den Theade-Namen zurückzukommen interessieren, wie der Geier auf das Clickern reagiert und was für Fortschritte die beiden machen.

    Ich denke, trotz allen negativen Faktoren, die bei den beiden passiert sind, dass sie das Beste für das Tier wollen und dass es dem Tier bestimmt gut geht.

    Man hat ja von Anfang an gemerkt, dass sie nur das Beste wollten. Und das mit dem Stutzen, das war ja eine Frage, weil sie es nicht gewusst haben.

    Ich selbst habe Papageienbücher aus dem Zoogeschäft, wo drin steht, dass man beide Flügel stutzen kann. Aber natürlich bin ich da auch total dagegen.
    Wir amputieren ja unseren Adoptivkindern auch nicht die Füße, damit sie nicht weglaufen können, oder??

    Trotzallem hoffe ich das beste für die beiden. Und ich denke auch, dass sie noch in diesem Forum sind, sich nur nicht den Postings stellen wollen, da sie keine Argumente mehr gegen eine Verpaarung haben. Außer das Geld.
     
  9. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Den gesamten Thread habe ich als stille Leserin mitverfolgt.

    Hmm, eigentlich sehr schade. Gerne würde ich lesen wollen, wie sich der Vogel einlebt, dass sie einen Partner bekommen hat, nicht mehr schreit usw....

    Das denke und hoffe ich auch.
    Selbst wenn sich Steffi hier nicht mehr melden sollte, so wäre es doch sehr beruhigend zu wissen, dass sie das hier Geschriebene beherzigt und umsetzt.

    Ich wünsche Steffi und ihren Papageien (plural :D) eine schöne und harmonische Zukunft........

    ....und vor allem, dass sie mal wieder hier reinschaut, vielleicht sogar schreibt ;)
     
Thema:

Ara auf Clickern einstellen

Die Seite wird geladen...

Ara auf Clickern einstellen - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  4. Ara ambigua

    Ara ambigua: hallo gestern war ich in einem vortrag uber ara ambigua... Der erste konferent war Steve Milpacher von World Parrot Trust Der andere war Duaro...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...