Ara-Fotos

Diskutiere Ara-Fotos im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle, ja der Rotstich. Der lässt sich leider nicht vermeiden. das ist die orangefarbene Markise. Das hab ich auf meinen Videos zum...

  1. kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo an alle,

    ja der Rotstich. Der lässt sich leider nicht vermeiden. das ist die orangefarbene Markise. Das hab ich auf meinen Videos zum Teil auch. Aber, ich denk, damit kann man leben. Immer noch besser als verwackelt und einen Fotowettbewerb will ich damit ja nicht gewinnen.

    Übrigens, ich hab mich belehren lassen: es heißt tatsächlich orangefarig und nicht orangenfarbig, auch beim Kakadu. Orangen.. würde sich auf die Frucht beziehen, orange... bezieht sich auf die Farbe. Da weder der Kakadu noch meine Markise etwas mit einer Frucht zu tun hat, sondern mit der Farbe, heißt es also orangefarbig und Orangehaubenkakadu. Tja, man lernt eben nie aus.
    Viele Grüße Kurt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hi Christian,
    Deine Frage betreffend
    Das ist zumindest bei meinen tatsächlich so. Natürlich bringt die Ricky zurzeit einiges nichtmehr oder einfach weniger. Aber insgesamt ist es doch so, dass der Rudi sich schon einiges von der Ricky abgeschaut hat. Er hat aber auch sein eigenes Verhalten, das er durch die Anwesenheit der anderen Vögel nicht beeinflussen lässt. Er hat teilweise seinen eigenen Wortschatz und er will z.B. nicht aus dem Käfig rausgeholt werden. Er will selber rauskommen, über die Käfige rennen und kommt erst dann auf die Hand. Das sieht gerade jetzt urkomisch aus, wenn er ohne Schwanz aber mit "Schwänzchen in die Höh'" über die Käfige rennt. Das mit dem Clickern ist so ein Problem. Hab ich nur einen Vogel um mich, dann versuch ich das immer wieder mal, aber nicht regelmäßig. Hab ich aber 3 Vögel um mich, dann lass ich es. Ganz einfach deshalb, weil ich nicht weiß, wie ich dem jeweiligen Vogel beibringen soll, dass er und nicht die anderen gemeint sind. Die Ricky weiß genau, dass sie nicht an die Pflanzen oder die Gardinen darf. Für den Rudi sind das aber bis jetzt noch die liebsten Landeplätze. Klar dass Ricky dort auch hingeht, wenn der Rudi auf der Palme oder dem Ficus Benjamini landet. Nur gut, dass ich die Pflanzen höchstens einmal die Woche gieße. Was da die Zukunft noch alles bringen mag, weiß ich auch noch nicht. Da lass ich mich einfach überraschen. Ich will Vogel so viel wie möglich Vogel sein lassen, aber irgendwo gibts halt auch Grenzen. Und spätestens wenn es um den teuren Wohnzimmerschrank geht, ist Schluss. Das haben allersdings auch alle recht schnell kapiert und das funktioniert auch bestens. Zumindest, wenn ich dabei bin. Bei den Gardinen seh ichs nicht mehr so eng. Die sind nicht mehr zu retten, dafür hat Rudi schon gesorgt. Aber, die haben mir noch nie so richtig gefallen, also, was solls. Insgesamt ist es halt wie bei kleinen Kindern: wehe Du drehst denen den Rücken zu .......
    Alles in Allem kann ich mit meinen Geiern aber mehr als zufrieden sein. Wenn ich mich hier so durchlese, mit Fenstersicherung, Terrasse vergittern und was weiß ich, was noch alles, das brauch ich alles nicht. Keiner meiner Vögel fliegt zur offenen Terrassentür oder zum gekippten Fenster raus. Das Netz, das ich vorsichtshalber um die Terrasse gespannt hab, reicht vollkommen und das jetzt das dritte Jahr, was will ich mehr.
    Viele Grüße Kurt
     
  4. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Was für wunderschöne Bilder und vor allem: Was für wunderschöne Vögel.
     
Thema:

Ara-Fotos