Ara im Flug

Diskutiere Ara im Flug im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen Ich kann mich kaum satt sehen, wenn ich Aras im Flug sehe. Hat niemand schöne Fotos von (frei) fliegenden Aras? (Die von der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 PaulNesso, 14. Mai 2010
    PaulNesso

    PaulNesso Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen
    Ich kann mich kaum satt sehen, wenn ich Aras im Flug sehe. Hat niemand schöne Fotos von (frei) fliegenden Aras? (Die von der Familie Schmelling habe ich gesehen). oder Filme wie auf youtube amore! partIV . Einfach traumhaft, wie die hellroten gefilmt werden. Hat jemand Fotos und würde diese hier ins Forum stellen? Ich und viele andere würden sich sicher sehr freuen! Danke im Voraus.
    Im Sommer gehe ich nach Peru und dann kann ich sicher auch Fotos einstellen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Saphi

    Saphi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dornstetten-Aach
    Hallo.

    Wir waren kürzlich bei Fam. Rückemann auf dem Papageienhof Dreiländereck zu einem Seminar über Training von Papageien.

    Dort gibt es auch einige freifliegende Aras, unter anderem die "Rote Zora".

    Hier ist ein Bild das mein Freund Dirk während unserer Zeit auf dem Hof gemacht hat.

    [​IMG]

    LG
    Verena
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    ich finde es immer wieder gut, wie der Freiflug von Psittaciden und Kakadus als eine legale Handlung in den diversen Foren propagiert wird (obwohl es auch hier entsprechende Treads mit entsprechenden Fakten gab). :nene::nene:

    Der Freiflug von besagten Vögeln ist bei uns verboten....u.a. durch die Psittakoseverordnung.

    Und jeder der behauptet er übe ja gezielten und trainierten Freiflug aus....nun ja...fast jeder dieser Personen hat bereits Verluste (in Form von toten und verschollenen Vögeln) verbuchen können. Zudem kann Niemand 100%ig belegen, das "sein Vogel" für evtl. Erkrankungen der heimischen Vogelwelt nicht verantwortlich ist.

    Der Unterschied zu manchen Personen die den Freiflug ihrer Psittaciden und/oder Kakadus praktizieren...sie wissen, das dies eigentlich nicht legal ist.

    So schön der Freiflug auch anzusehen ist, so sehr sollte sich jeder vor Augen halten, das es in unseren Gefilden nicht erlaubt ist.

    Aber klar...solange kein Kläger, solange kein Richter...........
     
  5. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Pico,

    wie regeln das denn dann die Vogelparks, die Papageien in ihre Flugschauen integriert haben (zum Beispiel der Vogelpark Marlow oder Walsrode)?

    Weißt du da zufällig was drüber?
     
  6. #5 Scorpi, 28. Mai 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Mai 2010
    Scorpi

    Scorpi Guest

    verboten ist der unkontrollierte freiflug

    nicht das stundenweise freifliegen lassen --das beinhaltet keine faunenverfälschung

    http://www.youtube.com/watch?v=Lvc3z6kPHCY

    du hast doch selber filme dazu in you tube

    ist wie mit nem hund ich darf ihn gassi führen aber nicht aussetzen
     
  7. lucy83

    lucy83 ein herz für tiere

    Dabei seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59192 Bergkamen
    das ist ja ein tolles video.weisst du welcher tierpark oder zoo das ist scorpi?
     
  8. Scorpi

    Scorpi Guest

  9. lucy83

    lucy83 ein herz für tiere

    Dabei seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59192 Bergkamen
    das ist echt bei dir?cool.hast du keine angst das die geier wegfliegen oder von greifvögel angegriffen werden?
    kann man euch besuchen kommen oder ist das alles nur privat?
    :D deine hunde haben aber richtig respekt vor den geiern
     
  10. Scorpi

    Scorpi Guest

    die anfänge

    der aras sind noch hier im forum zu finden unter addi

    meine war 2004 seitdem fliegen sie und chicco auch

    besuch bist ja nicht soweit weg -sicher mal machbar
     
  11. Scorpi

    Scorpi Guest

  12. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Scorpi,
    ich habe deine Videos gesehen und bin total begeistert.
    Auch von deinen Ridgebacks.Man sind die schön,wieviel hast du denn von denen?Wir hatten auch eine Ridgeback Hündin.Leider ist sie vor 5 Wochen mit 11,5J gestorben.
    Auch deine Aras.Es sieht so aus als wenn sie sich dort sehr wohl fühlen und den Garten zu ihrem Natürlichen Lebensraum gemacht haben.
    Echt spitze :zustimm:
     
  13. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Ein paar Anregungen :)

    Rechtliches zum Freiflug von PapageienIch habe mich hierüber mal schlau gemacht wie dies in Meck-Pomm gehandhabt/ ausgelegt wird. Nachstehendes habe ich beim L.U.N.G. ( Landesamt für Umwelt , Natur und Geologie ) in Erfahrung bringen können. Dies ist die obere Naturschutzbehörde .

    Es sollte hierbei nur um die rechtliche Seite gehen, nicht darum ob dies gut oder schlecht ist !

    Ich bin eigentlich recht objektiv mit den Fragen an das Amt getreten, heißt also--------------weder befürworter noch Gegner dessen.

    Meine Frage : Darf man FF praktizieren ?

    Antwort : Nein !

    Meine Frage : Warum nicht ?

    Antwort : Faunenverfälschung(Naturschutzgesetzt ), Tierschutzgesetz,Bundesartenschutzverordnung, Jagdtrecht ( da diese Exoten davon ausgenommen sind )

    Meine Frage : Faunenverfälschung ? das bei einem freifliegendem Tier ? Meiner kommt immer wieder !

    Antwort : Genau so wie sie denkt jemand 3 Dörfer weiter,------------und dann ? Was ist wenn dieser Vogel von anderen Loiden gefüttert wird ? Was ist wenn dieser Vogel vorsätzlich vergiftet wird weil ein Nachbar nicht so wohlgesonnen ist ? Was ist wenn der Vogel sich selbst vergiftet Tierschutzgesetz ; " nicht vorsätzlich das Tier gefahren aussetzen......................." )

    Die Sittichpopulation im Reihnland sowie die Stuttgarter Amazonen und die entlaufenen Nandus --------------------ja daran erinnerte sich mein Gesprächspartner sofort

    Die Frage nach 2 Freifliegern ( Paar ) brauch ich hier wohl nich weiter zu erleutern.

    Vorsätzlich ?

    Antwort : Nur weil man etwas nicht sehen möchte, kann , will usw.-----------------------------------------dafür giebt es eben das Naturschutzgesetz, steht alles drinn----------------darüber haben sich andere Loide den Kopf zerbrochen. Um dem entgegenzuwirken giebt es dort unmißverständliche Zeilen !

    Meine Frage : Tierschutzgesetzt ?

    Antwort :ein gezüchtetes oder aufgezogenes Tier einer wildlebenden Art in der freien Natur auszusetzen oder anzusiedeln, das nicht auf die zum Überleben in dem vorgesehenen Lebensraum erforderliche artgemäße Nahrungsaufnahme vorbereitet und an das Klima angepasst ist; die Vorschriften des Jagdrechts und des Naturschutzrechts bleiben unberührt. ( nachzulesen hier )

    Meine Frage : Was hat die Bundesartenschutzverordnung damit zu tun ( Ich weiß , Die Frage ist nicht so "prikelnd " ---------------dachte schon mir wird die Haltebewilligung entzogen )

    Antwort : Sie müßten eigentlich wissen das ein entweichen, aussetzen usw. ausgeschlossen werden sollte. Darauf is ihrerseits zu achten.


    Ist dies wirklich so ? An dieser Stelle hätte ich n paar Bilder , wo Angst sprichwörtlich " treiben könnte " :)


    N anderer Aspeckt ;
    weiter gehts :)

    Um eine Frage von Hobbit zu beantworten :

    Zu unsere einheimischen Greifvögel gehört ein Großara nicht zum Beutechema , sehr wohl aber zum Eindringling in ein Teretorium .
    Solch ein Schnabel ist nicht nur zum Beute machen / fressen da ---------er kann auch verletzen .
    Dies sollte ausgeschlossen werden .

    [​IMG]

    [​IMG]

    der Schnabel ist nicht nur zum fressen da :)

    [​IMG]



    Das Rotmilane Störche " verprügeln " können ist bekannt . Das ein Seeadler von einem ebenfalls kleinerem Bussard atakiert werden kann ebenfalls . Ein Großara wäre noch um ein vielfaches kleiner .


    Frage @ Saphie : welche Vögel fliegen noch zusätztlich frei , ausser der Zora ? Giebt es davon ebenfalls Bilder ? Die Zora kenn ich ----den Rest nicht :).


    P.S ------------ich glaube nicht das der ganze Text komplett durchgelesen wurde :zustimm:

    MFG Jens
     
  14. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Das Bild hat nicht mehr in den letzten Beitrag gepasst :)

    [​IMG]


    MFG Jens
     
  15. Scorpi

    Scorpi Guest

    ganz schön viele wiedersprüche in den aussagen der behörden

    zu welchem bundesland gehört eigentlich marlow?


    Wissen vermitteln wir auch ,indem wir zeigen wie sie fliegen machen wir klar das es Quälerei ist sie im Wohnzimmer oder wie ich anderswo mal las -sogar im Wohnwagen mitzuschleppen

    was hat das vergiften können mit freiflug zu tun ...das
    kann auch quai jedermann an einer zoovoliere

    und was ist mit freilaufenden hunden und katzen?

    was ist mit falknern die nicht mit einheimischen greifen jagen usw .

    meine behörde war hier als meine frei flogen --
     
  16. Rena

    Rena Guest

    hallo,jensen

    so ganz kann das nicht mit der Faunenverfälschung(Naturschutzgesetzt ), stimmen....was ist mit all´den freilebende halsbandsittiche die hier in deutschland leben und es werden immer mehr...????
     
  17. Scorpi

    Scorpi Guest

    die sittiche

    und andere neozonen -tragen ganz klar zur faunenverfälschung bei

    noch schlimmer ist es im pflanzenbereich und genanbau --aber der ara machts ------
     
  18. Rena

    Rena Guest

    das hab´ich schon verstanden,ich bezog mich auf diese antwort.....

     
  19. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi Loids :) ;

    Marlow liegt in genau demselben Bundesland in dem ich wohne ( Meck-Pomm ) .
    Ich hatte hier ein Gespräch der oberen Naturschutzbehörde wiedergegeben . Wer dies als Unsinn im Wortinhalt ansieht , sei ihm selbst überlassen .

    Gegen das Wohnzimmer das Argument FF ? Roland ; man sollte dies sehr differenziert betrachten . Es hat nicht jeder die Möglichkeit den Vögeln ein solches Tale zur verfügung zu stellen .

    War mal n kleines o.t. ----------ging ja eher um Bilder von freifliegenden Aras .

    MFG Jens
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Es hat ja keiner behauptet dass das legal ist, oder? Würden diese nicht im Winter gefüttert, würden sich die Bestände in manchen Gegenden auch reduzieren. Wie will man ein Entfliegen/Ansiedeln verhindern? Das selbe mit Gänsen etc. Würde man diese jedoch abschießen, wäre das Geheule hier aber auch groß, gell.
     
  22. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi Rena ,

    was ist eine Faunenverfäschung / beinträchtigung -------------post 12 lesen .

    Sicherlich werden die Akazonen in Stutgart / Halsis in Köln nicht wesentlich mehr .
    Frage : Welche Höhlen benutzen die Halsis , welcher Vogel mußte hierfür ausziehen ( oder bessergesagt konnte nicht einziehen ) .

    Sagen dir die entflohenen Nandus nähe Lübeck was . Ja , es wurden mehr . Geschossen werden durften diese nicht . Dieser Winter hatte diese Population etwas entschärft .
    MFG Jens
     
Thema: Ara im Flug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. greifvögel niedersachsen

    ,
  2. greifvögel der pfalz

    ,
  3. greifvögel in niedersachsen

Die Seite wird geladen...

Ara im Flug - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  4. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  5. Ara ambigua

    Ara ambigua: hallo gestern war ich in einem vortrag uber ara ambigua... Der erste konferent war Steve Milpacher von World Parrot Trust Der andere war Duaro...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.