Ara im Flug

Diskutiere Ara im Flug im Aras Forum im Bereich Papageien; Bin durch Zufall hier auf dieses Thema gestoßen, weil in einem anderen Forum auch über Freiflug berichtet wird. @Rena: wie hier bereits auch...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #41 petrarobby, 31. Mai 2010
    petrarobby

    petrarobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Bin durch Zufall hier auf dieses Thema gestoßen, weil in einem anderen Forum auch über Freiflug berichtet wird.

    @Rena: wie hier bereits auch mehrmals berichtet wurde, ist es für eine Privatperson FAST ausgeschlossen, diesbezüglich eine Genehmigung zu erhalten. Freies fliegen in der offenen Natur von denen in Gefangenschaft befindlichen Tieren, ist nur mit Ausnahmegenehmigung zulässig.

    Warum es Seminare gibt, wenn es kaum umsetzbar in Deutschland ist, liegt ja wohl auch auf der Hand.

    Ich könnte durch meine Tätigkeit dies auch anbieten und meinen Lebensunterhalt verdienen. Mach es aber nicht, weil ich weiß, dass damit Privatpersonen nichts anfangen können.
    Teilt man ehrlich und offen den Interessanten mit, dass dies nur mit einer Ausnahmegenehmigung erfolgen darf, bleiben die Kunden fern.

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Saphi

    Saphi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dornstetten-Aach
    Hallo Petra.

    Damit keine Mißverständnisse auftreten bezüglich des Seminares welches wir besucht haben.
    Es war KEIN Freiflugseminar... es war ein Seminar über das Training allgemein und was man damit erreichen kann.
    Training ist aber nicht gleichzusetzen mit Freiflugtraining.
    Training kann auch zum Beispiel bedeuten seinem Vogel beizubringen stressfrei in eine Transportbox zu gehen, d.h. Dinge die den Alltag und das Zusammenleben zwischen uns und den Papageien stressfreier gestalten für beide Seiten.

    Wieso sollte jemand dafür kein Geld nehmen wenn er den Teilnehmern dieses Wissen theoretisch und an praktischen Beispielen vermittelt?
    Spielzeuge, Futter und sonstige Sachen macht auch keiner umsonst.

    LG
    Verena
     
  4. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Rechtlage

    Ist es bei euch wirklich schwarz auf weiss festgelegt im Gestzt?

    Ich habe auch mal Freiflug mit meinen damaligen Agas gemacht, der KantonsTA meinte nur solange sie immer zurück kämen sei es kein Auswildern im fremden Habidat, und das sie den Winter draussen eh nicht überleben würde sehe er da kein Problem..

    Dies sei im Gesetzt eine Grauzone.. er unterscheide zwischen bewusster Freiflug und eben Faunenverfälschung...


    :prima:
     
  5. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey,

    Marlow liegt auch in Mecklenburg- Vorp., wenn ich das richtig in Erinnerung habe (irgendwer hatte hier gefragt).


    Genau so ist es....nur ist es bei Hunden und Katzen eben schon seit langer Zeit so, bei Papageien ist es noch was Neues...
    Oder, um es anders zu sagen, Hunde und Katzen haben sich dieses Privileg sichern können, bevor es für jedes Kinkerlitzchen in Deutschland ein Gesetz gab.

    So kenn ich das auch, mit der Grauzone....Aussetzen/Ausildern ist verboten, fliegen lassen-jein.

    Sag mal Fabian, warst du das damals in dem WP-Magazin mit deinen Agas?
    "Freiflug aus dem Wintergarten" oder so ähnlich?
     
  6. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo Hobbit,

    nein ich war nie in einer Zeitschrift, obwohl ich zwei angebote hatte.
    Es ergab sich dann aber nie....
     
  7. #46 petrarobby, 31. Mai 2010
    petrarobby

    petrarobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Verena,

    nun bin ich doch ein wenig überrascht, welche Zusammenhänge sich durch nur wenige Worte ergeben. Das Zitat von dir habe ich noch gar nicht gelesen, da es doch ausschließlich um das Thema Freiflug ging. Aber nun habe ich es auch verstanden. Danke nochmals.

    Zum Thema Freiflug zurück: Meiner Meinung nach verhält sich jemand fahrlässig und unprofessionell, wenn er trotz besseren Wissens Privathalter auch nur dazu animiert (w.z.B. durch Seminare, Foren u.s.w.), seine Vögel frei in der Natur fliegen zu lassen! Alleine nur diese Aussage lässt mich an einer Professionalität im höchsten Masse zweifeln. Hinzukommend keine Kenntnis über die rechtlichen Grundlagen vorliegen, ist im höchsten Masse abzulehnen!

    Es ist auch nicht vorstellbar, dass die Betreiber (w.z.B. Greifvogelstationen, Zoo`s, Zoohandlungen, Auffangstationen) mit praktiziertem Freiflug keine Ausnahmegenehmigung vorliegen haben.

    Wenn man so eine Aussage tätigt, ist es auch dringend erforderlich, über die Gefahren diesbezüglich aufzuklären! Und nicht nur die positiven Aspekte hervorheben.

    LG Petra
     
  8. eric

    eric Guest

    Und nun stellt euch mal im Vergleich vor:
    Wenn ich an irgendeiner Veranstaltung einen meiner Vögel eine Runde drehen lassen will, muss ich hier 7 (sieben!) Papiere vorlegen können.
    Zudem, Sender und Adresstafel.
    Selbst wenn es sich um einheimische Arten handelt.
    Also auch bei uns mit anderen Vögeln, gibt es kein einfach so fliegen lassen.
     
  9. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra,

    darf ich Fragen welches Seminar Du meinst, wo nicht auf Gefahren etc... hingewiesen worden ist?

    Danke im voraus
     
  10. Scorpi

    Scorpi Guest

    alles ne frage des trainings

    und natürlich der qualifikationen --dann gibts keine gefahren -oder wie war das -selbst so konditioniereten tauben droht durch sperber keine gefahr mehr ...

    nichts vergessen von den aussagen --
     
  11. Rena

    Rena Guest

    also ich blicks hier nichts mehr...nanouk hast du eine sondergenehmigung....??
     
  12. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hast wie ueblich einiges vergessen aber egal......... kann mann ja alles nachlesen.....

    Klassische sowie operante Konditionierung im Training in einer sicheren Umgebung - Voliere. Dann am Verhalten der Voegel entscheiden in wie weit das Training nach "aussen" verlegt werden kann. Auch hier gezielt und Schrittweise vorgehen und die Voegel haben gelernt was ein Habicht - Sperber - Falke etc... ist. Alles moeglich nur muss man halt seinen hintern bewegen. Und ja qualifikationen machen sich da nicht schlecht.

    Hattest Doch selbst mal ein Zitat von einem Artikel von Steve Martin gepostet "Der menschliche Faktor"......

    Und das es Gefahren gibt hat niemand ausser Dir bestritten. Ich weise sehr wohl auf die Gefahren etc.....hin. Aber das weisst Du ja sicherlich da Du meine Arbeit aus persoenlicher Erfahrung zu kennen scheinst?

    Never mind....
     
  13. Scorpi

    Scorpi Guest

    Ich habe nie Gefahren bestritten

    habe sogar mal nen Angriff vom Habicht auf Chicco gepostet -auch hier habe ich keine Gefahren bestritten -

    Du im Gegenteil wolltest mir immer einreden -du könntest selbst Tauben so konditionieren mittels Training das selbst ein Überraschungsangriff eines Sperbers nicht tödlich enden könnte ---und ganz viel mehr kann dir ganz gerne das alles dazu raussuchen
    Freiflug ist Freiflug ---für jedermann der ihn praktiziert

    Meine Vögel sind in meinem Tal zuhause -sie kehren an ihren Schlafplatz in ihren Schutz zurück --
     
  14. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0


    Suche doch mal raus was ich geschrieben habe wort fuer Wort und bitte im Bezug = Zusammenhang Zu deiner Post. Sei dann bitte auch so freundlich und erwaehne die anderen Posts die auch zu diesem Thema geschrieben worden sind. Dort steht nichts von "Einreden" und ich habe im uebrigen gerade hier geschrieben wie das mit den Tauben funktioniert. Im Gegensatz zu deinen Voegeln kehren meine nicht zum Schlafplatz zurueck meine kehren auf meinen Ruf hin zu mir zurueck. Training.....
     
  15. #54 Scorpi, 6. Juni 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Juni 2010
    Scorpi

    Scorpi Guest

    training

    abhängigkeit und leckerlisucht in verbindung mit clikkern --

    ich mag freie natürliche vögel --

    such doch selber raus --bist ja bei dir im forum zu hause -

    ich hingegen gesperrt--weil ich nicht einsehen wollte das jede haltung und handaufzucht in ordnung ist -weil ja trainiert wird. mundküssen war auch noch ein thema - macht ja nichts weil es noch keine wissenschaftliche studie dazu gibt das der mensch das tier dadurch anstecken kann und so vieles mehr .

    ich habe auch wenig lust den ganzen mist hier wiederaufzurollen - die fragestellung war doch hier ob zeitlich begrenzter freiflug erlaubt ist oder nicht
     
  16. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Geht mir genauso. ;)

    Was in anderen Ländern oder auch Kontinenten erlaubt (oder auch geduldet) ist, ist nicht zwangsläufig auch in Deutschland erlaubt (oder geduldet).

    Wie bereits mehrfach erwähnt: "Wo kein Kläger, da kein Richter".

    X-mal wurde der sogenannte "trainierte Feiflug" in den höchsten Tönen gelobt.

    Training hin oder her....Papageien/Kakadus werden trotzdem ihren Halter eines Besseren belehren, wenn sie eines Tages -auch auf Kommando- nicht mehr zurück kehren oder Opfer unserer Zivilisation werden.

    Mir stellt sich die Frage, warum die Amazonen der freien Population in Stuttgart, welche Niemanden gehören, nicht auf Freiflug trainiert wurden, sondern FREI leben, im weitesten Sinne Opfer unserer Zivilisation sind, wenn der Freiflug doch so einfach ist?

    Viele Leute (Ausnahmen gibt es da auch), die den Freiflug (in Deutschland) aktiv betreiben, scheinen sich nicht wirklich um das Ausmaß im Klaren zu sein, möchten Dinge in Vordergrund bringen, die mit Sicherheit nicht den Vögeln dienlich sind.
     
  17. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    an scorpi und......

    Weist Du Roland, das zeigt wie wenig du verstehst. Aber auch das hatten wir bereits an anderer Stelle.....und ich "clickere" sicherlich nicht!

    Die mag ich auch, bzgl, des raus suchens.....darf ich Dich daran erinnern, das Du geschrieben hast, Du koenntest aufzeigen, wo wie etc..... war wohl auch wieder nichts.

    Auch hier, mal abgesehen von der Tatsache das Du gespeert bist und deinen Krokodiels Traenen...... ;), hat dies so wie Du es schreibst, nichts mit den Fakten zu tun.

    Ich kann mich nicht erinnern mit Dir ueber obiges gesprochen zu haben..... richtig?

    Ist es nicht eher richtig das Du mit einem Moderatoren darueber gesprochen hast?

    Ist es weiterhin richtig, das Du mal wieder nicht geantwortet hast bzgl. der Fragen des betreffenden Moderators?

    Ist es weiterhin richtig das du gespeert worden bist, weil Du sehr beleidigend geworden bist? Und auch hier, wird sehr deutlich, wie unsachlich Du wirst.

    [/QUOTE]

    Roland, wie nett das du dich aufeinmal....... and der Fragestellung orientierst.... darf ich dich darauf hinweisen, das ich eine Frage an petrarobby gestellt hatte?

    Darf ich dich und die Moderatoren hier, darauf netterweise hinweisen, das ich lediglich auf deine unsachlichen und falschen Aussagen geantwortet habe um diese Falsch aussagen nicht offen im Raum stehen zu lassen.

    KEINE "BANGE", Ich habe Deine Post's weiterhin in meinem Forum, fuer jedermann der interesse hat, die FAKTEN nach zu lesen und somit nicht auf "cherry picking" WIE von dir GERNE BETRIEBEN.... angewiesen ist.

    @ Pico

    Wenn es Dir genauso geht wie Roland, entnehme ich mal dem Zitat was Du in deiner Antwort an Ihn gepostet hast, ......

    Warum hast du dich dann nicht eher eingeschaltet? Erwartest Du von mir das ich Falsch Aussagen offen im Raum stehen lasse? oder ist das hier so ueblich?

    Von wem wurde der Freiflug bitte in den hoechsten toenen gelobt wie du schreibst?

    Und darf ich mal bescheiden nachfragen, was die Voegel - Amazonen in Stuttgart etc.... mit Training zu tun haben? WAS FUER EIN VERGLEICH.... rotflmao......:?

    Ich denke Du hast meine Antwort auf dem Kakadu Forum gelesen und ich kann nur hoffen, anstatt alles zu verteufeln wovon man selbst keine Ahnung hat, keine eigene Erfahrung......., evtl. mal darueber nach zu denken was moeglich ist, sofern man den Blick hebt, lernt und offen ist.

    Never mind.......

    Die Post's von Roland etc..... sind auf meinem Forum zum lesen, fuer die, die interesse haben den Zusammenhang zu verstehen.

    Erwarte dann die Loeschung meines Beitrages hier....:prima:
    WAS WIRKLICH KOMISCH IST..... DAS NIEMAND HIER ANSCHEINEND DIE FALKONER HINTERFRAGT...... DEREN TRAININGS METHODEN..... HACKT SOMIT RUHIG WEITER AUF DEN PAPAGEIEN BESITZERN RUM.....lol!

    NEVER MIND.....???????
     
  18. #57 Scorpi, 7. Juni 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juni 2010
    Scorpi

    Scorpi Guest

    die gespeicherten bilder filme gibts sogar auf you tube

    brauchst mir nicht mit zu drohen -mein forum ist auch für jedermann einsichtig - habe nichts zu verbergen

    hast du dein nannock video rausgenommen aus you tube?

    und die anderen auch alle warum?

    http://www.youtube.com/videos?ytses...oB8_TdVN7D-L1HUe_tOQN1o1WZKhAeWp0lOeU9Y_JQ5WM

    nichts mehr los im trainingsforum? machs doch für alle gäste offen dann lesen sicherlich mehrere .
    und sie fliegen immer noch ----ohne wissenschaftliche ----ggg

    http://www.tukan-world.de/board/kaltgestellt-im-namen-t4814.html?t=4814&highlight=trainingsforum

    sorry aber ich kann dich nicht mehr ernst nehmen nach alldem was gewesen ist --tut mir leid
     
  19. eric

    eric Guest

    So, nachdem nun alle genug mitgekriegt haben, dass ihr euch nicht mögt, kann man ja wieder zum Thema kommen!

    @ Nanuk was dir an den Falconern nicht gefällt, würde mich interessieren. Aber bitte erstmal per Pn.Das gehört ja nicht hierher.

    @ Scorpi Schon mal aufgefallen, dass du in vielen Forumsbereichen hier dauernd aneckst? Wäre vielleicht mal ein paar Ueberlegungen wert wesshalb.

    Also jetzt nur noch zur Sache oder ich muss wieder mal den Mülleimer öffnen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Rotfllmao....


    Netter Versuch.....

    wo habe ich Dir bitte "gedroht"????????

    Ich denke meine Mitglieder wissen was ich tue etc... und warum.

    Und wie bereits geschrieben........ hier.....

    Roland du tust mir wirklich sehr leid!

    Warum ich videos herausgenommen habe und hatte steht auch dort in meinem Forum..... keine Bange kommen alle wieder zurueck. ;)

    Und was war noch mal das Thema in diesem Thread??? LOL!

    Gel bene sick!

    ;)
     
  22. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eric,

    ich habe nichts gegen Falconer!!!!!!

    werde die neachsten Tage wie gewuenscht per PN antworten. ;)
     
Thema: Ara im Flug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. greifvögel niedersachsen

    ,
  2. greifvögel der pfalz

    ,
  3. greifvögel in niedersachsen

Die Seite wird geladen...

Ara im Flug - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  4. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  5. Ara ambigua

    Ara ambigua: hallo gestern war ich in einem vortrag uber ara ambigua... Der erste konferent war Steve Milpacher von World Parrot Trust Der andere war Duaro...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.