Ara,Kakadu,Amazone,Graupapagei usw.

Diskutiere Ara,Kakadu,Amazone,Graupapagei usw. im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Was unterscheidet die verschiedenen Papageienarten? Der eine fliegt besser, der andere spricht, dieser badet gern, der ist ein Sensibelchen...

  1. Pajaro

    Pajaro Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Was unterscheidet die verschiedenen Papageienarten?

    Der eine fliegt besser, der andere spricht, dieser badet gern, der ist ein Sensibelchen usw.
    Ist es nur das Äussere, welches uns veranlasst diesen oder jenen Papagei ins Haus zu holen?
    Einfach nur die Vorliebe für diese Art?
    Oder gibt es wichtigere Gründe sich für eine ganz bestimmte Art zu entscheiden?
    Klar, ein grosser Ara kann nicht in einer kleinen Mietwohnung gehalten werden.
    Aber z.B. die Amazone und der Graupapagei, sind etwa gleich gross, was entscheidet am Schluss, ob zwei Grüne oder doch zwei Graue Einzug halten?

    Neugierig grüsst
    Pajaro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Pajaro

    Am besten liest du dich durch die verschiedenen Fachforen und stellst dann speziell deine Frage dort. Oder nutze für bestimmte Fragen die Suchfunktion, ansonsten weiß man ja gar nicht wo man anfangen soll ;) .
     
  4. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    dann fang ich mal an ;)

    Da unsere Blaustiramazone uns zugeflogen ist, entfallen diese Punkte:

    Und da eine Amazone nicht alleine gehalten werden kann, sind es nun 2 :zustimm: ;)
     
  5. #4 Zugeflogen, 16. Mai 2005
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    die ist aber nicht nur zwischen zwei arten ( z.b. Ara und graue) so, sondern du wirst auch innerhalb einer art solche unterschiede finden.
     
  6. #5 stachmone, 16. Mai 2005
    stachmone

    stachmone Guest

    Hallo,

    also ich habe mich für Graue entschieden, weil mir gesagt wurde daß es schon Unterschiede gibt.
    Und zwar sollen Amazonen im Allgemeinen etwas lauter und stürmischer sein. Und meiner Meinung nach sind schon die Grauen ziemlich laut....
    Zuerst wollte ich Kakadus, aber das habe ich mir dann doch überlegt, weil sie sehr stauben sollen (niemand sagte mir, daß Graue genauso stauben :~ ),
    bei Amazonen soll es allerdings nicht so sein.
    Und Kakadus können wohl, besonders die Hähne, teilweise auch ganz schön aggressiv werden und ich habe schon von einigen gehört, die sogar ihre Hennen töten.
    Und Aras gehören meiner Meinung nach in keine Mietwohnung die nicht mindestens 100m² hat.
    Die Grauen sind zwar auch ziemlich sensibel, waren aber für meine Umstände die geeignesten Vögel.
    Bezaubernd sind sie alle!!!!!
    Der Tip, daß du dich ein bißchen durch die verschiedenen Foren liest um dir ein genaueres Bild zu machen ist bestimmt ganz gut!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Ann Castro, 16. Mai 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Bei mir wohnen Grauer, Aras, Kakadus, Agas und zwei Blaustirnsittiche.

    Anbei ein kurzer Überblick aus meiner Erfahrung:

    Graue sind unglaublich sensibel. Das bedeutet auch, dass sie im Allgemeinen stress- und damit auch krankheitsanfälliger sind als manche andere Papageienarten. Diese Aussage beruht nicht nur auf eigener Erfahrung, sondern wurde mir mehrfach von Fachtierärzten bestätigt.

    Ihre Rufe sind extrem schrill auch wenn sie nicht schreien. Es sind verschiedene potentielle Käufer von Grauen davon wieder abgekommen, nachdem sie einen Nachmittag bei mir verbrachten.

    Kakadus haben furchtbar laute, durchdringende Schreie und neigen ganz extrem zu unschönen Verhaltensweisen aufgrund ihres hohen Energielevels.

    Schau mal unter "Gattenmord" nach.

    Auch Amazonen können problematisch sein. Sie tendieren recht stark zu aggressiven Verhaltensweisen.

    Schau mal in die Kleinanzeigen, Vögel aus dem Tierschutz, usw. Es ist wirklich auffällig wieviele Amazonen abgegeben werden.

    Aras gibt es in jeder Größenordnung von den kleinen Hahns (kleiner als Amazonen oder Graue!) bis hin zum Hyazinthara (auch wenn die Nomenklatur bei einigen geändert wurde, gruppiere ich sie doch zu Diskussionszwecken weiterhin unter Aras).

    Ich habe einige hier, die zum Teil aus entsetzlicher Haltung kamen. Es ist unglaublich wie robust sie sind und wie schnell sie sich wieder fangen und eingewöhnen.

    Wenn einer der großen Aras schreit ist, es zwar laut, aber sie sind sehr geräuscharm. Man hört sie recht selten.

    LG,

    Ann.
     
  9. Pajaro

    Pajaro Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich habe ich mich, seit Wochen immer wieder mal, durch die Foren gelesen. Zum Teil alles bis zur ersten Seite.
    Vor über 20 Jahren arbeitete ich in einem Haus in dem Papageien gehalten wurden.
    In einer Aussenvoliere, tagsüber, Hyazinthara, Grosser Soldatenara, Hellroter Ara, Gelbbrustara, Dunkelroter Ara, Molukenkakadu, Weisshaubenkakadu. Nachts und im Winter blieben sie, bei Kunstlicht in der Innenvoliere. Ara´s und Kakadu´s getrennt. Drei Amazonen waren im Haus, ein grosser Gelbhaubenkakadu auf einem Ständer. Ein Kleiner Gelb-oder Orangehaubenkakadu war oft dort in den Ferien.
    Trotz der mit heutigem Wissen, nicht guten Haltung, kann ich mich nicht an Schreier oder Rupfer erinnern.
    Was ich aber sagen kann, der Staub der zwei Kakadu´s im Haus war viel mehr, als der von den fünf Ara´s!
    Bei Berichten im WP-Magazin und jetzt auch im Papageienheft gabs oft Berichte von schwierigen, wie auch immer, Papageien.
    Drum prüfe (lese, frage) wer sich für lange binden möchte.

    Wenn ich in einem Haus am Waldrand wohne und mir ein Jagdhund besonders gut gefällt, wäre es für alle besser, eine Rasse auszusuchen, die optisch weniger meinem Geschmack und Wunsch entspricht, dafür aber ein weitaus friedlichers Leben verspricht. (Aber auch das: Ohne Gewähr)

    Ihr habt die Erfahrungen von denen ich gerne profitieren möchte. Und natürlich meine zukünftigen Papageien, welche das auch immer sein werden.

    Schreibt fleissig weiter- ich lese fleissig weiter.

    Pajaro
     
Thema: Ara,Kakadu,Amazone,Graupapagei usw.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ara oder kakadu

    ,
  2. graupapagei oder amazone