Ara Macao mit kleinem Loch im Schnabel

Diskutiere Ara Macao mit kleinem Loch im Schnabel im Forum Aras im Bereich Papageien - Hallo, habe heute endeckt dass meine beiden Ara Macaos ein Loch haben im schnabel auf der Seite. Leider konnte ich nur einen fotografieren...
A

araauna

Mitglied
Beiträge
99
Hallo,

habe heute endeckt dass meine beiden Ara Macaos ein Loch haben im schnabel auf der Seite.
Leider konnte ich nur einen fotografieren.
chili_schnabel.jpg

Jeder hat das Loch auf einer anderen Seite.
Ich habe noch nie bemerkt dass sie streiten oder nicht verträglich sind.

Die Frage an die Spezialisten, muss sowas unbedingt behandelt werden?
Ich möchte ihnen den Stress fangen und dann den Transport in die Klinik welche ein schönes Stück weg ist von uns, wenn möglich ersparen.
 
Hallo,

ich persönlich würde sowas immer gerne abklären lassen vom TA. Aber ruf doch da erstmal an und frag ob es möglich ist erstmal ein Bild zu schicken. So kann der TA evtl. auch schon was dazu sagen.
 
Hallo Susanne,

danke für deinen Tip.
Ich habe da Foto an unsere Tierklinik weitergeleitet, die haben mir zurückgeschrieben, normalerweise müsste das wieder zuwachsen.
Auf jeden fall mus ich das Loch beobachten, sollte es größer wrden muss ich mich melden.
 
hallo,
meine erste frage...woher kommt das loch..haben es sich die vogel das gemacht beim schnabeln....
dann...wie lange ist das loch da..
eigentlich kann man nicht viel machen ...es wird mit dem wachstums des schnabels wegwachsen in ein paar monaten....(6 und mehr)...nur...
da ist eine gefahr das das horn (weiss nicht wie das heisst) uber einer infektion (pilze oder bakterien) daruber wachst..
es ware also wichtig spulungen mit einer salzwasserlosung um das loch sauber zu halten...

p.s.
ich hatte auch, damals als es bei mir passiert war, ab und zu ein desinfektionmittel benutzt und nachher eine salbe...weiss aber die namen nicht mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,
ich würde auch sagen, es wächst heraus statt zu.

Was man tun kann (wenn die Ursache geklärt ist), mit Kunstharz die Stelle verdichten. Aber ich denke auch, es reicht, wenn du es im Auge behälst, Problem wird sich von alleine lösen.

Hast du irgendeinen spitzen metallischen Gegenstand in der Voliere oder am Draht? Guck mal sicherheitshalber ab...
 
Ich würde mir zudem Gedanken machen woher diese Löcher und vorallem bei beiden Tieren kommen konnte.
Vielleicht wurde auch auf die Tiere geschossen??? Das Loch sieht so gleichförmig rund aus
 
Halo Heinz,
für mich sieht das wie eine Bissstelle (Bisswunde) aus. da es beide haben, kann es auch beim schnäbeln passiert sein. Ich würde die Verletzungen von einem TA verschliessen lassen. Hatte einen ähnlichenFall. Dr Britsch in Karlsruhr hat das wunderbar wieder hingekriegt.
 
Hallo all,

da beide das Loch auf der jeweiligen anderen Seite haben, vermute ich dass sie es sich beim Schnabeln gegenseitig gemacht haben. Manchmal zanken sie etwas miteinander in ihrem jugendlichen Leichtsinn.
In der Voliere habe ich jedenfalls keine vorstehenden Drähte o.ä. gefunden, die als Verursacher verdächtig sind.

Ein mir bekannter Züchter meinte, bei Aras und Kakadus sind solche "Piercing" relativ häufig.

Hallo Werner, freut mich wieder mal von dir zu lesen.
Die Tierklinik ist eine gute Autostunde weg von mir, alleine das fangen der Beide in der Freivoliere ist Stress pur für die Tiere
und das ganze bei dieser Hitze. Darum möchte ich das nur bei Gefahr machen.
 
Hallo all,

ich möchte kurz mitteilen, das inzwischen bei beiden das Loch kpl. zugewachsen ist,
so das man nicht mal mehr erkennen kann wo es war.
 
Thema: Ara Macao mit kleinem Loch im Schnabel

Ähnliche Themen

B
Antworten
24
Aufrufe
3.101
harpyja
harpyja
A
Antworten
11
Aufrufe
2.818
jensen
jensen
Freiflugfreund
Antworten
1
Aufrufe
580
Max78
Max78
A
Antworten
2
Aufrufe
407
Max78
Max78
R
Antworten
1
Aufrufe
748
Quak
Quak
Zurück
Oben