Ara will nicht mehr aus Käfig !!

Diskutiere Ara will nicht mehr aus Käfig !! im Aras Forum im Bereich Papageien; Es geht um folgendes ich halte einen Gelbbrustara einzeln er wurde auch schon von den Vorbesitzern einzeln gehalten und verträgt sich nicht mit...

  1. arafriend

    arafriend Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Inaktiv
    Es geht um folgendes ich halte einen Gelbbrustara einzeln er wurde auch schon von den Vorbesitzern einzeln gehalten und verträgt sich nicht mit Artgenossen. Jetzt hat mir sie 2 Eier in den Käfig gelegt und das problem ist und war nun das sie nicht mehr aus dem Käfig heraus ging nach einer weile ca. 1 Woche haben wir dann die Eier aus dem Käfig genommen in der Hoffnung sie würde heraus gehen aber es half nichts inzwischen sind 3 Wochen vergangen und sie will immer noch nicht heraus auch wenn man sie versucht mit Banane zu locken und ein weiteres Problem ist sie ist extrem agressiv geworden ! Und inzwischen finde ich das auch nicht mehr gut das sie nur noch im Käfig ist. Das kann doch für den Vogel nicht gut sein und jetzt wollte ich euch um Hilfe und um rat bitten was ich machen soll ich habe auch schon versucht sie zwanghaft heraus zu tun aber sie ist wieder durch eine Kleine Öffnung nach drinnen in den Käfig und jetzt will sie gar nicht mehr raus und ich habe die Angst das sie irgendwann gar nichts mehr frisst !!! Kann mir da vielleicht jemand sagen was sie hat oder was man da tun kann oder irgendetwas in der art !!! ???? Im vorraus schon mal danke für die Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Misses

    Misses Guest

    Hallo.

    Erstmal finde ich Dein Problem erheblich...
    Ich an Deiner Stelle hätte die Eier gelassen wo sie sind. Nach der Brutdauer hätte sie das Gelege von selbst aufgegeben.
    Schade, dass ihr mit Zwang versucht habt sie raus zu nehmen.........
    Gab es vielleicht einen anderen Vorfall warum sie nicht raus gehen möchte?
    Zum Thema Agressiv: Sie will brüten und hat keinen Partner.... (für mich die am einfachsten klingende Erklärung)

    Fragen:
    Wie alt ist sie denn?
    Warum ließ sie sich nicht verpaaren?
    Warum sollte sie nicht mehr fressen? (Futter im Käfig?)
    Wie sahen die Verpaarungsversuche aus? (nur weil der Vorbesitzer es sagt, heißt das noch lange nichts...)

    Hast Du Bilder von ihr, der Haltung?
     
  4. arafriend

    arafriend Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Inaktiv
    Sie ist jetzt ca. 8 Jahre alt ist zurzeit in ihrem Käfig mit 180x100x120 und mit zwanghaft raustuen meinte ich das sich n Kumpel von mir vor den Käfig stellte bis sie wutentbrannt herausschoss und ich dann ein Buch vor den Eingang stellte zur Haltung sie ist bei uns im Wohnzimmer hat Kletterbäume und kann sich da auch Frei bewegen. Zu dem mit den anderen Aras sagen wir so sie kriegt Panik wenn sie andere sieht verkriecht sich in ne Ecke und Kreischt wieso weis ich auch nicht.Habe tuen wir ihn seit 5 Jahren und die Jahre davor hat sie sich auch nicht für ihre Eier interessiert und ist ganz normal gewesen nur dieses Jahr ist es irgendwie komisch .... Zum Thema Fressen ich bin der einzige der sie zur Zeit noch anfassen darf und von mir will sie keine Banane Nüsse etc. mehr nehmen obwohl sie die Liebt.
     
  5. Misses

    Misses Guest

    Hmmm...
    Ich nehme an sie ist eine Handaufzucht?
    Sie ist auf jeden Fall Geschlechtsreif. Vielleicht kommt jetzt zum ersten mal ihr Bruttrieb durch...?! Und nach der Zeit wird sie wieder die Alte sein?!
    Mal abwarten was andere Arahalter dazu sagen...
     
  6. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Der Vogel hat wohl festgestellt, dass Du nicht wirklich zu ihm passt.

    Was nun.
    ?
    Haltung von A-Z optimieren!

    Angefangen damit, sich viel Zeit zu nehmen,
    Geld zum Partner und Voliere kaufen,
    Vergesellschaftung- Verpaarung erreichen
    sich selber seelisch vom vorherigen Verhalten des Vogel zu verabschieden.

    Kannst Du Deine Ziele für den Vogel so hoch stecken?
     
  7. Niklas

    Niklas Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48282 Emsdetten
    Irgendwie ist das ganz komisch zu lesen
    Ich glaube kein wort
     
  8. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    naja irgendwie komisch bzw provokativ hört sich das schon an aber nunja....

    Erste Frage wäre,wenn du einen einzelnen Ara hälst,wieso steht in deinem hiesigen Profil die mehrzahl?

    So und das dein Vogel sich nicht mit Artgenossen verträgt halte ich für Blödsinn,ich denke eher das man zu faul ist sich die Mühe zu machen ihn richtig zu verpaaren und man es nur mit zwei oder so versucht hat,das klappte dann nicht,also wird gesagt er verträgt sich nicht mit Artgenossen!?.....Lass ihn untersuchen und bring ihn nach Bochum zur Verpaarung,und ich möchte wetten das klappt,nur das kostet natürlich auch,aber denke das ist das Geld schon wert-.....wobei kostenlos und günstiger ist natürlich weiter zu behaupten das er sich nicht mit Artgenossen verträgt!
    Zu deinem Problem mal,das war ein Fehler das Ei raus zu nehmen,aber ich denke das siehst du ja nun alltäglich.....und ich denke kein Tip kann dir nun helfen,denn alles wäre Spekulation,ausser das du das Tier am besten in fachkundige Hände zu einem Partnervogel abgibst!
     
  9. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    @misses....ich denke bei so viel unwissen und so langer Einzelhaltung ist es egal ob HZ oder NB,denke beide Aufzuchtsarten hätten daran zu knabbern!
     
  10. Misses

    Misses Guest

    Ja!!!!
    Ich nehme an, der Vogel merkt dass ihm ein Partner fehlt...

    Du kannst ruhig jedes Wort glauben, es ist die Wahrheit!!!! Es hört sich nicht gut an, mag sein, aber google doch einfach mal nach Arahaltung und Du wirst sehen...

    Desweiteren möchte ich Dir sagen, nicht jedes Wort als Angriff zu nehmen!!!! Es ist und bleibt auf Dauer die Beste Lösung für Deinen Ara...
     
  11. arafriend

    arafriend Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Inaktiv
    Ich halte nur diesen Ara einzeln ich habe mehrere diesen habe ich aus schlechter Haltung vom Tierschutz bekommen deshalb. Er hat schon letztes Jahr gelegt und da war noch alles normal nur dieses Jahr auf einmal deshalb hätte ich auf einen Rat von euch gehofft ich habe sonst nur Paar Aras und für einen 2.Ara für sie fehlt mir ehrlich gesagt das Geld und bis jetzt hat alles super geklappt ! Könnte es denn etwas helfen wenn ich ihr kunst Eier reinlege oder ist es wirklich nötig eine 2. Ara zu kaufen o.0
    :?
     
  12. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Na wenn du nun Tips haben willst,wie du am kostengünstigsten drum rum kommst dir einen zweiten Ara zu kaufen,bin ich nun mal gespannt was man dir rät^^

    Und mal ganz ehrlich,gerade Gelbbrustara´s bekommste mittlerweile leider für wenig Geld....
     
  13. Misses

    Misses Guest

    Hallo???????????????????????
    Du hältst Aras aus dem Tierschutz und müßtest doch eigentlich wissen was artgerechte Haltung ist...
    Oder wie man eine Paarweise Haltung angeht??? Nur dass sie sich vielleicht nicht mit einem deiner Aras verträgt heißt nicht, dass sie unverträglich ist!!!!
    Es ist schlicht und einfach Tierquälerei!!!!

    Wenn Du das Geld nicht hast dann überlege bitte ob Du sie nicht abgibst - dem Tier zuliebe...
     
  14. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.935
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Oberschwaben
    Sorry ich schreib hier nicht viel...ich verstehs nicht ehrlich gesagt:traurig:
    Armer Ara...kann ich nur sagen.
    Damals vor nicht langer Zeit das hier http://www.vogelforen.de/showthread.php?217119-B%F6ser-Ara&p=2295024#post2295024
    und nun....
    Warum holt man einen Vogel aus dem Tierschutz wenn man selber dem Tier nicht die Bedingungen geben kann wo er braucht?
    So etwas werde ich nie verstehen.
    Ja..und die Eier hättest Du ihr lassen sollen zum bebrüten.
    Was bringen Gipseier?Die Eier sind doch unbefruchtet wenn kein Partner da ist0l
     
  15. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    In dem verlinkten Thread war von mehreren Aras die Rede... und das vor vier Wochen. Vielleicht muss man die Story ja wirklich nicht glauben.
     
  16. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    Hallo Arafriend,

    zur Nichtverträglichkeit mit anderen Aras möchte ich dir folgendes Erzählen: unser Graupapagei Koki war 30 Jahre bei uns. Einige Verpaarungsversuche waren vergeblich. Sie war ganz einfach nicht interessiert. Koki ist krank und hat vermutlich PDD. Also nicht möglich mit gesunden Vögeln zusammen zu bringen. Auf eine Anfrage aus Gießen, wo ein an PDD erkrankter Hahn lebt, haben wir einen erneuten Versuch gestartet. Im März dieses Jahres sind wir die 500 kam nach Gießen gefahren. Nach 3 Tagen saßen die beiden schon zusammen. Als wir im September wieder hinfuhren, um sie und die tollen neuen Eltern zu besuchen, freute sie sich zwar, mich zu sehen, aber nur ein paar Minuten, dann ging sie wieder zu ihrem neuen Partner. Sie kraulen sich, sie füttern sich und bei aller Trauer, sie nach 30 Jahren abzugeben, machte mich das so glücklich. Was ich sagen will ist,dass man den Versuch der Verpaarung niemals aufgebentsollte. Vielleicht spielte es ja auch eine Rolle, dass das Zusammenbringen nicht in ihrem Terretorium stattfand, sondern in einer ihr fremden Umgebung. Wie auch immer, es ist wunderbar.
    Noch etwas, du solltest die Ratschläge hier sehr ernst nehmen. Es gibt hier wirklich kompetente Leute mit sehr viel Erfahrung. Auch wenn der Ton nicht immer (in meinen Augen) sehr freundlich ist, sollest du dir genau überlegen, wie du mit dem Ara weiter verfährst, denn es geht letztendlich um den Vogel.
    Wenn du schreibst, dass du noch mehr Aras hast, kann ich nicht verstehen, warum du die Eier entfernt hast. Du müßtest auch wissen, dass ein Aramädchen vom Hahn gefüttert wird, in der Brutzeit und auch dass sie viel aggressiver sind, als normal.
    Also, denke über die Ratschläge nach. Ich kann nur von mir sagen, dass ich hier in dem Forum so viel lernte und ich es bedauerte, nicht schon sehr viel früher hier unterwegs war. Aber da muß man bereit sein, Ratschläge der erfahrenen Halter und Züchter anzunahmen.
    LG
    Solveig
     
  17. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Wie kann man ein Tier aus dem Tierschutz bekommen ohne das vorher vom Tierschutzbeauftragten die Haltung überprüft wird?
    Da kommt doch das Tier vom Regen in die Traufe. Der geschilderte Käfig ist doch maximal als Krankenkäfig zu gebrauchen.
     
  18. #17 arafriend, 13. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2010
    arafriend

    arafriend Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Inaktiv
    Wollt ihr mir auf die Nerven gehen oder warum lest ihr die Threads nicht !!! Ich halte meien Aras im Freiflug ! nur das Futter ist im Käfig und nur deshalb gehen die da rein mehr nicht ! Ich habe 3 Aras 1 Paar und den einzelnen -.- Und zum Thema mit dem Tierschutz die kontrollieren alles regelmäßig und der ihre Meinung war nur das alles perfect in Ordnung ist wieso sonst sollte mir der Tierschutzverein Tiere aus schlechter Haltung bringen ??? also geht ihr wo ihr eh nicht wisst wie es bei mir aussieht mir nicht auf den Geist ! Langsam nervt das wenn man schreibt man hat einen Käfig das es dann sofort heist der ist zu klein ! Und zum verpaaren wir haben es oft genug versucht aber sie verträgt sich nicht mit anderen Aras sonst hätte ich das hier nicht geschrieben und noch was der Ara wurde von den Vorbesitzern im Keller einzeln gehalten ohne Fenster in einem Winzigen Käfig also habt ihr schon mal daran gedachjt das er sich deshalb nicht Verpaaren lässt ?!
     
  19. Misses

    Misses Guest

    Kellerhaltung ist nicht Grund für eine Nichtverpaarung...
    Ich weiß nicht wie es bei Dir aussieht, die Frage nach Bildern blieb unbeantwortet...

    Wenn hier alle nerven, dann beantworte doch auch die Fragen... Um zu helfen wäre das sehr hilfreich.... (Außerdem schreibst Du nicht ausführlich...)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. arafriend

    arafriend Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Inaktiv
    Ich weiß nicht was du unter ausführlich verstehst aber Bilder sind kein Problem sind nur etwas unscharf weil mit Web cam aber mann kann alles erkennen.

    Ich weis zwar nicht wie ihr das macht aber bei mir dürfen sich die Aras frei in der Wohnung bewegen also nicht wundern wenn die Fotos auf der Couch oder dem Teppichboden geschossen wurden.
     
  22. Misses

    Misses Guest

    is doch ok...
     
Thema: Ara will nicht mehr aus Käfig !!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie bekomme ich meinen neuen ara von einem Käfig in den anderen

Die Seite wird geladen...

Ara will nicht mehr aus Käfig !! - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvögel singen nicht mehr

    Kanarienvögel singen nicht mehr: Hallo, meine Kanarienvögel singen nicht mehr. Es sind 3 Männchen und 3 Weibchen. Sie sind im Sommer draußen und jetzt im Zimmer. Sie sind fitt und...
  2. Käfig ist viel zu klein...

    Käfig ist viel zu klein...: Hallo, ich brauche Hilfe! Wir haben eine Henne mit Käfig gekauft, dieser ist viel zu klein! Der Käfig von unserem Hahn ist mind. dreimal so groß...
  3. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  4. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...