Ara Zimmerhaltung.

Diskutiere Ara Zimmerhaltung. im Aras Forum im Bereich Papageien; Hi Leute, ich wollt mir am Endes des Schuljahres einen Ara Ararauna oder einen hellroten oder in der Art kaufen. So einen großen halt. Und ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KrimiX

    KrimiX Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute, ich wollt mir am Endes des Schuljahres einen Ara Ararauna oder einen hellroten oder in der Art kaufen. So einen großen halt. Und ich wollte fragen ob ich den auch frei im ganzen Zimmer ohne voliere halten kann. Selbstverständlich beseitige ich alle Gefahrenquellen und natürlich hat er auch einen Ort vo er schlafen kann. Und selbstverständlich kauf ich ihm wenn er sich etwas eingewohnt hat einen Partner. Aber ich wollte fragen ob das so gehen würde oder ob jemand von euch erfahrungen mit so einer haltung gemacht hat. Voliere ist mir halt zu teuer und das Zimmer ist eh viel größer als eine voliere. Wenn das keine gute Haltung ist kauf ich ihm halt eine Voliere aber nur wenn diese Haltung aus irgendeinem Grund schlecht ist und da gehts mir eher um das Wohlbefinden des Vogels weil ich mit einem papagei im zimmer leben könnte. Und da hab ich noch ne Frage: undzwar vertragen sich diese Papageien mit Wellensittichen? Habe nähmlich 2 in einem Käfig die ich natürlich auch im zimmer fliegen lasse.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Das meinst du jetzt nicht im Ernst!?
    Wenn das ein Fake ist, netter Versuch.
    Wenn nicht...
    Wenn dir eine Voliere zu teuer ist, hast du mal überlegt was dein Zimmer wert ist? Ist dir eigentlich klar welchen Platzbedarf eine Ara hat?
     
  4. KrimiX

    KrimiX Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ah ja genau freisitzhaltung oder so nennt man das^^ mit freisitz halt.
     
  5. #4 KrimiX, 18. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2009
    KrimiX

    KrimiX Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ehm Hallo? Mein zimmer muss ich nicht nocheinmal KAUFEN gell?
    Dachte wirklich nicht dass das so eine arge Sache ist^^

    Außerdem ist mein Zimmer um einiges größer als ne Voliere.. Meine Familie wär auch damit einverstanden ihm im Wohnzimmer zu halten.

    Außerdem wenn ich Lust hätte einen Trollthread anzufangen würd ich den wohl viel besser machen.
     
  6. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Ich persönlich würde nicht direkt empfehlen direkt auf eine so großen Vogel "umzusteigen".

    Da du geschrieben hast das du zur Zeit noch zur Schule gehst, gehe ich davon aus das du noch jünger bist.

    Gelbbrustaras können durchaus 60 Jahre alt werden dies sollte dir bewusst sein.

    Außerdem ist für zwei Gelbbrutsaras mit ca. 1800 - 2400 Euro zu rechnen außerdem benötigst du noch einiges Zubehör.

    Über die Lautstärke von Gelbbrustara kann ich nur andere Nutzter zitieren, dass sie eine beachtliche Lautstärke erreichen können, allerdings halte ich diese Araart selbst nicht.

    Zu den Voraussetzung die dein Zimmer erfüllen sollte.

    -Fußboden: Fliesen oder PVC Boden abwaschbar
    -Türen: Kanten mit Aluschienen versehen (sonst schaut der Ara irgendwann duch die geschlossene Tür)
    -Fenster incl. Fensterbänke: vergittern
    -mehrere Sitzäste am besten von der Decke hängend befestigen mit Edelstahlketten
    -Luftbefeuchter
    -Beleuchtung mit Vorschaltgerät und spezial UV Röhren oder HQI Strahler
    -Größe 8qm oder größer

    Die Wellensittich würde ich nicht in diesem Zimmer mit fliegen lassen, da die Aras sie nur mit einem Biss toten oder sehr stark verletzen könnten.

    Wellensittich sind außerdem oft infiziert mit PBFD oder Polymea.

    Das die Aras ihr eigenes und nicht das selbe Zimmer wie du nutzen können ist selbstverständlich.
     
  7. KrimiX

    KrimiX Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Okay Wellensittiche kann ich in ein anderes Zimmer versetzen aber das mitm Luftbefeuchter ist Problematisch. Sonst könnt ich ihm alles bieten.
    Ist der Luftbefeuchter wirklich unbedingt notwendig? Weil sonst könnt ich mir den Ara streichen. Wie stehts mit dem Grünflügelara oder dem hellroten? Die haben bestimmt auch die selben Bedürfnisse was Luftfeuchtigkeit angeht oder? :( Naja und das ich nicht mit so einem großen vogel anfangen soll versteh ich nicht, ich meine Größe tut da nichts zur sache und ich lese mir immer die Haltungsbedingungen durch und die die du oben genannt hast sind selbstverständlich. Aber ich wusste nicht das ein Luftbefeuchter notwendig ist.

    Ich bin mir aber beim Luftbefeuchter nicht sicher. Welche Wandfarbe soll ich nehmen? Und hab atm nen Holzboden kann der auch schimmeln? Ich hab einige Technische Geräte im zimmer das könnte problematisch werden oder?
     
  8. triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Du brauchst eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit - bei allen Papageien.
    Hast du eine ungefähre Ahnung was ein hellroter Ara kostet?
    Und daß du dir dein Zimmer nicht neu kaufen mußt ist ein Irrtum, nach einem halben Jahr bestimmt!
     
  9. RollyS

    RollyS Guest

    Einem Pärchen sollten schon mind. 40 qm freier Flugraum (Ohne Möbel im Weg) zur Verfügung stehen. In der Natur fliegen Aras täglich mehrere Kilometer am Stück. Der wird also nicht lange auf so einem Freisitz sitzen bleiben. Türrahmen und Möbel sind ihm beim fliegen im Weg. Also: WEG damit! Und Wohnung in eine einzige Voliere umgestalten.
    Ausserdem wird er Wände und Möbel ohnehin zerstören, da macht er Sägemehl draus. Damit löst sich das Problem schon von alleine.
     
  10. #9 KrimiX, 18. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2009
    KrimiX

    KrimiX Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mein Gott soll das heißen fast alle Aras die ich bisjetzt auf Youtube gesehen hab werden schlecht gehalten? Welche Voliere hat schon 40 Meter? Übrigens wohn ich in Wien also da gibts einige Berge wo ich die beiden, wenn ich sie zahm habe, fliegen lassen könnte. Ich könnt die ja in der Wohnung frei fliegen lassen bis sie Zahm sind? Übrigens würd ich nen Ara nicht aus der Tierhandlung retten? Naja aufjedenfall hab ich kein Problem dass der vom Freisitz wegfliegt. Und zur meiner Frage mit dem Luftbefeuchter: Werden die Wände durch die hohe Luftfeuchtigkeit nicht schimmeln? Wenn ja welche Wandfarbe? Und was ist mitm Fußboden.

    Außerdem werd ich mir nen gerade erst futterfest gewordenen Vogel zähmen weil die Jungen leichter zu zähmen sind.

    Und wie stellst du dir das mit dem "Neu kaufen" vor ? xDD Du meinst wohl renovieren. Ja das dürfte meinem Zimmer nicht schaden.
     
  11. #10 KrimiX, 18. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2009
    KrimiX

    KrimiX Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Sorry das waren eben viele viele Rechtschreibfehler oben :S
    Übrigensn ich sah schon Aras die in Zimmervolieren gehalten werden. Da wärs eine gute Tat einen Aras aus der Tierhandlung zu nehmen und ihnen mein Zimmer zur Verfügung stellen. Auch für die Erziehung hab ich Geduld. Von klein an wird der sich halt eingewöhnen. Mein Problem ist nur noch die Luftbefeuchtung.
     
  12. RollyS

    RollyS Guest

    40 Quadratmeter habe ich gesagt, nicht meter.
    Und an Youtube solltest du dich nicht orientieren. Zumeist sieht man dort nur schlecht gehaltene Tiere in minikäfigen, wie in den USA leider üblich- die meisten videos sind ja auch aus den USA.
    Bei uns gibt es gottseidank Gesetze die so etwas regeln, die dir vorgeben wie du die Tiere zu halten hast,wie groß die voliere sein muss usw.
    Ja, deine wände können da schon schimmeln. Deine Möbel wird er dir auch alle zerstören, das ist am ende keine Lebensqualität mehr für Mensch und tier. Deswegen hält man Aras auch in großen vogelzimmern oder in aussenvolieren! Es ist ohnehin artgerechter solche Vögel in aussenvolieren zu halten an der frischen Luft und wo sie eindrücke haben.
    Mal eben fliegen lassen wie du dir das vorstellst geht nicht!
    Dann sind deine Aras auf und davon...für immer...
    Das Freifliegenlassen ist eigendlich verboten. Die Jenigen die es praktizieren lassen die Aras jedoch tag täglich in ihrer Gewohnten umgebung fliegen,das heisst die vögel können gehen und kommen wie sie wollen. Sie halten sich rings um das haus auf wo sie leben. diese umgebung kennen sie. es wurde ihnen mühevoll und monatelang antrainiert. und trotzdem geht so etwas immer wieder schief.
    für mich siehst das so aus als willst du mit ach und krach einen ara haben, hast gerademal zwei kleine wellensittiche, weisst nichtmal die unterschiede zwischen den einzelnen arten oder sonst was, und meinst nun unbedingt einen ara aus der idee heraus haben zu müssen.achja nochwas wenn du einen ara aus dem zoohandel kaufst dan rettest du ihn nicht sondern du sorgst dafür dass weitere gequält werden. denn wenn keiner mehr im zooladen solche tiere kauft wird es schon bald keine mehr dort angeboten geben. wenn sie gekauft werden dann lohnt es sich für die händler und es werden immer wieder weitere nachfolgen!
     
  13. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,
    Wie groß ist denn Dein Zimmer?Schläfst Du dort auch oder ist das nur für die Aras?
    Ich kann mir das nicht vorstellen daß das gut geht wie Du Dir das vorstellst.
    Eine Bekannte von mir hat einige Aras, aber die haben rießen Volieren zum fliegen.
    Solche Vögel in einem Zimmer??Also ich hab schon bei kleineren Papageien ein schlechtes Gewissen daß sie nur drinnen sind und nicht so viel Platz zum fliegen haben..
    Wenn ich mir vorstelle ich hätte Aras????
    Außerdem die nagen Dir alles zusammen, meine Bekannte kann jede Woche neue Äste in die Volieren reinhängen, die sind niedergemacht !!!Egal ob es ein Gelbbrustara, Hellroter, Dunkelroter,Soldatenara oder sonst einer ist.
    Und mit Wellis?Überlege doch mal was die mit denen machen können.
    Zum Luftbefeuchter kann ich nicht viel sagen, ich nehme keinen weil ich keine Schimmelpilze haben möchte und in den Geräten sich auch oft andere Bakterien ansammeln.Ich besprühe meine Vögel regelmäßig jeden Tag.
    Meine Bekannte nimmt für die Aras eine Pumpe zum sprühen oder einen feinen Strahl mit dem Gartenschlauch ( aber das geht im Zimmer ja nicht )
    Also meine Meinung, laß es besser sein.
    Grüße
     
  14. KrimiX

    KrimiX Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Okay vielen dank Leute. Ich denke das geht in meinem Zimmer doch nicht. Ihr habt recht ich sollte keine Aras halten. Hab ja keine Freivoliere und die Möbel werden zerstört. Hätte nicht gedacht dass das so arg ist und sorry ich verwechsle meter meist mit quadratmeter :p Bleib ich halt bei meinen wellis aber denk nicht schlecht von mir ich sorg mich wirklich gut um die.
     
  15. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Keiner denkt schlecht von Dir, bestimmt nicht.
    Man will Dir nur helfen, nicht daß Du nacher verzweifelst weil es nicht so funktioniert wie Du es Dir vorgestellt hast.
    War doch gut daß Du vorher gefragt hast, das macht nicht jeder und nacher muß man die Vögel wieder abgeben weils eben nicht geht.
    Das ist viel schlimmer finde ich.
    Viele Grüße Bettina
     
  16. KrimiX

    KrimiX Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, danke. Kann geclosed werden^^
     
  17. araauna

    araauna Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A-4341
    Sehr vernünftig!
    Ich kenne leider einige Beispiele wo Aras "super Zimmervolieren" haben und trotz Partners nach einigen Jahren zum rupfen anfangen.
    Über die Gründe kann man nur raten?
    Ist es die Luftfeuchtigkeit? 70% wird man in einem geheizten Raum bei 20° nie erreichen.
    Ist es die fehlendne Beschäftigungsmöglichkeit in einer Zimmervoliere?
    Oder die fehlenden Sonnenstrahlen?
     
  18. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo

    Das Zimmer nicht zur ARA Haltung geeignet sind wurde sogar im österreichischen Tierschutzgesetz verankert den heutige Zimmer sind kaum 3m hoch das ist aber die Mindesthöhe für Ara´s.
    Hier die Mindestmaße

    Gruppe 7: Aras: Arten bis 60 cm Gesamtlänge
    4,0 x 2,0 x 3 (LxBxH)
    1,0 x 2 (Schutzhaus)

    Gruppe 8: Aras: Arten über 60 cm Gesamtlänge
    6,0 x 2,5 x 3
    2,0 x 2 (Schutzhaus)

    In der Werbung werdeb auch Ara´s in Monatanaknast´s gezeigt das ist in Österreich zum Glück verboten.
     
  19. RollyS

    RollyS Guest

    Das stimmt, diese Montana Käfige sind richtige Tierquälerei und noch dazu sau teuer! Für das Geld kann man sich eine schöne große Voliere selber bauen!
    Da ist einer mit 1m Länge schon "riesig" (laut Werbung), dabei kann sich der Ara da drin grad mal umdrehen... Aber soweit ich weiss kommen die Montana Knäste aus den USA, und dort meint man ja bekanntlich auch, dass Paarhaltung Quälerei ist und das Flügelstutzen ist ein medizinischer Eingriff.... Ich habe einen richtigen Hass auf die Amis in dieser Beziehung. Da kann ich nur sagen Tierquälervolk!!! So "toll" doch alles in den USA sein soll aber bitte nehmt euch nie ein Beispiel an deren "Tierhaltung"!!

    Aber hör mal, 7 Aras auf grad mal 8 qm is schon derbe! Also derbe klein! Auf so engen Raum werden sie anfangen sich zu kloppen! Bei uns im Haus ist ja schon die Abstellkammer 25 qm groß
    und ich finde den Raum noch klein! ...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Wo steht denn da, dass 7 Aras auf 8m² gehalten werden?

    Ich lese: Gruppe 7 zu denen Araarten bis 60 cm Gesamtlänge gehören :p
     
  22. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    aus eigener Erfahrung kann ich sagen, ein Ara gehört nicht in Wohnungshaltung! Ich bin im Moment dazu gezwungen, meinen kranken Grünflügelara dort zu halten und meine Wohnungseinrichtung ist hinüber. Und nicht nur das, man wird dieser Vogelart in der Wohnung niemals gerecht. Wer seine Bedürfnisse kennt, kann das bestätigen.

    Ich kann nur jedem Nahe legen, sich so einen tollen Vogel wirklich nur anzuschaffen, wenn man ihm auch das bieten kann, was er wirklich braucht.
    Wer trotzdem Wohnungshaltung in Erwägung zieht, kann mich mal gerne besuchen kommen, spätestens dann müßte die Einsicht kommen 8).
     
Thema: Ara Zimmerhaltung.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. möbel schützen papagei ara

    ,
  2. Platzbedarf für gelbbrustara

    ,
  3. ara zimmerhaltung

Die Seite wird geladen...

Ara Zimmerhaltung. - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  4. Ara ambigua

    Ara ambigua: hallo gestern war ich in einem vortrag uber ara ambigua... Der erste konferent war Steve Milpacher von World Parrot Trust Der andere war Duaro...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.