Arabesitzer= Einfamiliehausbesitzer im Walde???

Diskutiere Arabesitzer= Einfamiliehausbesitzer im Walde??? im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr, das klingt vielleicht total blöd, aber ich wollte mal fragen, wo bzw wie ihr wohnt. Wie drücke ich das am besten aus... habt ihr...

  1. #1 Isabel_Emanuel, 15. Oktober 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo ihr,

    das klingt vielleicht total blöd, aber ich wollte mal fragen, wo bzw wie ihr wohnt.

    Wie drücke ich das am besten aus... habt ihr ein Einfamilienehaus, eine Doppelhaushälfte, eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus?

    Mich interessiert es wegen der Lautstärke der Aras, wo und wie ihr sie haltet.
    Habt ihr das Arazimmer besonders gedämmt, oder macht es keine Probleme?

    Ich habe nun schon manche besucht und wollte nun mal nachfragen ob es echt am sinnvollsten ist ein Haus im Walde (ihr wisst was ich meine-oder) zu haben, wenn man Aras halten möchte? Oder ob eine klasse Isolierung schon ausreicht, wenn man seine Nachbarn aufgrund der Vögel nicht näher kennenlernen will.
    Liebe grüße Isa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo Isa,
    mein Sohn und ich wohnen mit Gelbbrustara Ricky und Orangenhaubenkakadu Coco bisher noch im eigenen Zweifamilienhaus mit einer vermieteten Wohnung. Unsere Mieter wurden immer im voraus informiert, dass es hier bis ca. 23.oo Uhr zu entsprechendem Lärm kommen kann. So gab es mit den Mietern auch nie Probleme. Allerdings dürfen die beiden bei entsprechendem Wetter auch auf die Terrasse. Da gab es mit 2 Nachbarn schon gelegentlich Ärger. Juckt uns allerdings insofern wenig, als einer der beiden mit Kettensäge und ähnlichen Werkzeugen regelmäßig und auch zu den gesetzlichen Ruhezeiten mehr Lärm macht als unser Ara. Und der andere soll seine Haustür schließem, dann kriegt er nichts oder kaum etwas mit. Jetzt haben wir allerdings ein neues, bisher nicht gekanntes Problem. Ich habe mein Haus zum Verkauf ausgeschrieben nund suche eine Mietwohnung. Und da sieht es mit einem Ara ganz, ganz mies aus. Ich suche jetzt vorwiegend am Ortsrand und in Gewerbegebieten. Aber da gibt es nicht allzu viel. Bin selber gespannt, wie das weiter gehen wird. Eigentlich wollten wir unseren beiden jeweils einen Partner besorgen. Das müssen wir jetzt auf unbestimmte Zeit verschieben. Ob Zimmer isolieren was bringt weiß ich nicht, nutzt bei uns allerdings sowieso nichts, weil die beiden erst zwischen 22.oo und 23.oo Uhr in ihr Zimmer kommen und bis dahin die halbe Wohnung unsicher machen. Ich bin allerdings auch gespannt, was auf Deine Anfrage noch für Antworten kommen.
    Viele Grüße Kurt
     
  4. Roter-Ara

    Roter-Ara Werner

    Dabei seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Guten Morgen Isabel_Emanuel :trost:
    Wir leben hier mit unseren Ara Laura im eigenen Haus ohne Mieter.
    Nachbarn haben wir zwar auch in der Nähe,aber Sie besitzen selber Hunde und grenzen nicht an unser Haus. :freude:
    daher gibt es bei uns keine Probleme wenn Sie auch mal Schreit. :nene:
    was allerdings sehr selten ist. :p
    Gruß Werner
     
  5. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Isabel

    wie du weisst wohne ich mitten in einem dorf, meine vollianlage kennst du ja. sie war zu der zeit zwar noch nicht ganz vertig. von meinen aras schreit nur einer und das morgens und abends für ca 5 -10 min sehr selten mal mittags. bis jetzt haben sich 2 beim ortsbürgermeister beschwert und der ob ist auch ein nachbar dem es nicht so recht ist. musste unserem ob dann beibringen, wie es war als er seinen hund noch hatte :D :D :D seit dem beschwert sich keiner mehr :dance: mit den anderen zweien hatte ich auch geredet und sie dulden es halt. über mittag halte ich die fenster immer geschlossen und morgends werden sie nicht vor 9 uhr geöffnet und abends nach dem füttern wieder geschlossen, dann ist auch der lärm nicht so weit zu höhren.
    ps. meine eine amma macht aber mehr krach zum glück hört es sich wie lachen an. :zwinker:
     
  6. #5 Isabel_Emanuel, 16. Oktober 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo ihr, das ist ja interessant :)

    Ihr wisst ja, dass ich mich seit geraumer Zeit für einen roten Ara interessiere (egal ob hell oder dunkelrot). Und wir bekommen ein Haus vererbt.

    Dieses Haus hat drei Stockwerke und ist eine Doppelhaushälfte. Das untere Stockwer besteht nur aus dem Wohnzimmer und Vogelzimmer(n) (von einem kleinen Bad und dem Flur mal abgesehen)
    Wenn wie einziehen würden wir halt die komplette wand, die zum nachbarhaus rüber geht und vielleicht das vogelzimmer komplett schallisolieren. was da möglich ist müsten wir uns erkundigen. Eventuel auch den ganzen unteren Bereich, denn auch wenn der, die Vögel mal woanders im Haus sind, ist es doch der Platz wo sie sich am meisten aufhalten: unser Wohnzimmer

    Hallo Jörg,
    zu dir komme ich mal am 30.10 abends, wenn du Zeit hast und bringe dir endlich den Käfig! Ich bringe aber meinen Schatz mit und wir werden ein bißchen mehr zeit haben, kämen aber erst so um 8te...wenn ich darf :)


    Hallo Werner,

    du hast einen dunkelroten? Darf ich neugierig werden? Sie schreit nicht oft oder? eine HZ? Bleibt es bei dir bei einer Dame?



    Hallo Kurt,

    dass tut mir leid,dass es jetzt so schwer ist. Vielleicht kann dich das ein wenig aufmuntern. Meine Eltern haben MIetshäuser, und diese liegen mitten in einer Großstadt. Und wie ich gestern erfahren hatte, haben sie auch einen mieter, der einen GB hat?! Und es gab noch keine Beschwerden:

    An diese Situation habe ich auch gedacht. Sollte ich mich vonmeinem Freund trennen, nehme ich die Mopas und Aras mit (es ist sein Haus), meine Eltern haben mir aber schon zugesagt, dass ich dann ein Haus (sie haben ja mehrere) von ihnen bekomme.

    Ich hoffe dass du eine schöne Wohnung findest, wo du beide mitnehmen kann und keine Probleme bekommst:) Drücke dir die daumen.
     
  7. Roter-Ara

    Roter-Ara Werner

    Dabei seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Werner,

    du hast einen dunkelroten? Darf ich neugierig werden? Sie schreit nicht oft oder? eine HZ? Bleibt es bei dir bei einer Dame?


    Hi Isabel
    ja ich habe eine Dunkelrote Henne und Sie ist eine HZ.
    alleine bleiben soll sie nicht. :D
    Ich bin seit längerer Zeit am suchen, und hoffe jetzt bald einen zu bekommen.
    Sie schreit sehr selten weil ich mich viel mit ihr befasse
    und Sie auch fasst :zwinker: überall mit dabei ist.
    Gruß Werner
     
  8. #7 Isabel_Emanuel, 16. Oktober 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    hallo Werner,
    danke dir für die Antwort.
    Ist sie so launisch wie ein Grauer oder ein ruhiges ausgeglichenes Tier? Wenn du weisst was ich meine.
    Von welchem Züchter, wenn ich fragen darf und was hat sie gekostet?
    Ich weiss ich bin neugierig ;)
     
  9. Roter-Ara

    Roter-Ara Werner

    Dabei seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hi isabel
    Ich finde neugierige Leute gut :zwinker:
    Laura ist manchmal launisch wenn sie ihren willen nicht durchsetzen kann.
    das ist vergleichbar mit einen Baby :D
    aber ansonsten ist sie eher ruhig und verschmust,da wir uns sehr viel
    mit ihr befassen.
    Gekauft habe ich sie in Hagen bei Osnabrück und der Züchter heißt:
    Hartmut Koch
    Bezahlt habe ich für Laura 1500€
    Gruß Werner
     
  10. #9 Isabel_Emanuel, 16. Oktober 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    danke dir, da ist mein Garfield auch her.
     
  11. Karoline

    Karoline Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Hunsrück
    Hallo Isabell

    ich wohne mit meiner Familie super ländlich das heißt hier ist noch Schweine und Rinder zucht, Schafe sieht man an jeder Ecke, Wenn der Schweinebauer im Nachbarort 2 km weiter die Lüftungen aufmacht dann ist hier ein Geruch der Freiheit!lol
    da weiß ich nicht was schlimmer ist mein ara geschrei oder die Düfte.
    grins.
    Auf jedem Fall wohnen wir auf 132 m² in einem Zweifamilienhaus zur miete, ich habe vorher in der Nachbarschaft bescheid gesagt, daß wir bald "Nachwuchs" bekommen und gut war. Hier leben so viele Tiere und so tolerante Nachbarn (noch) das es mit Karoline echt kein Problem ist.

    Ich mache es genauso wie Jörg, ich halte das Wohnzimmerfenster geschlossen morgens, d.h. ich lüfte erst so gegen 9 Uhr und abends wird es so gegen sieben schon geschlossen, auch die Tür zum Wintergarten ist dann eben öfters zu damit es nicht so laut draußen wird. Ich bin auch schon gefragt worden ob ich mir Gänse angeschafft habe.

    und bei geschlossenen Fenster hört es sich draußen escht nicht so laut an. Während man drinnen sein eigenes Wort nicht hört stört es die Nachbarn draußen überhaupt nicht( bis jetzt).
    Im Gegenteil alle sind interessiert, bringen ihm Nüsse mit, erkundigen sich nach dem Vogel und bieten ihre Hilfe an.
    Die ganzen Nachbrschaftskinder kommen um zu schauen und haben ihren Spaß.
    Sie schreit auch nicht so viel, wenn ich es den Tag verteilt sehe sind es von 24 Stunden ca 3-4 in denen sie mal schreit und dann hat es auch oft nen Grund, weil ich gerade den Raum verlasse oder oder oder.
    Ein Glück ist daß sie während der Mittagszeit ruhig ist , da auch meine beiden Kinder mittagsschlaf machen, aber anscheinend es dann so leise das sie auch mal den schnabel hält.

    Leibe Grüße Sandra
     
  12. #11 Jens-Manfred, 17. Oktober 2005
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Endreihenhaus in einem Mischgebiet. Gewerbe und Privathaushalte. jetzt sind alle meine Vögel im Haus. Graue, Wellis und auch die Aras. Im Frühjahr kommen sie wieder alle raus in die Aussenvolieren.
    Meine NAchbarn stören sich nicht an meinen Vögeln. der große Ara macht 2 mal am tag Spektakel. Aber immer zu "normalen" zeiten. Nicht um die Mittagzeit und auch erst anch demn Aufstehen. :D
    Schwieriger ist mein einer Grauer, denn der fängt im Sommer an zu erzählen, wenn es draussen hell wird. Das stört nicht nur die NAchbarn sondern sogar mich, wenn am Sonntag um Vier Uhr in der Früh sein Gemurmel draussen anfängt. Deswegen sind alle im Schutzhaus und kommen erst um Frühstück raus. So gegen 0900.
     
  13. #12 Isabel_Emanuel, 17. Oktober 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo Jens, auch darüber habe ich nachgedacht.

    Der Ara wird zwar lauter sein, aber die Grauen sind öfters zu hören.

    Danke für eure antworten :)
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Roter-Ara

    Roter-Ara Werner

    Dabei seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Guten morgen Isabel :trost:
    Ich habe gestern mit Hartmut telefoniert, und erfahren das du ihn ein super tolles Bild von seinen Aras gemalt hast :beifall:
    und würde dich bitten, mit mir über e-Mail Kontakt aufzunehmen.
    Hier meine Mail Adresse: vako-dach@t-online.de
    Gruß Werner
     
  16. #14 Isabel_Emanuel, 18. Oktober 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo Werner,
    habe dir eine Email geschickt. Hoffe sie ist bei dir angekommen :)
     
Thema: Arabesitzer= Einfamiliehausbesitzer im Walde???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ara Zucht Hartmut Koch

Die Seite wird geladen...

Arabesitzer= Einfamiliehausbesitzer im Walde??? - Ähnliche Themen

  1. Länglicher Nistkasten im Wald

    Länglicher Nistkasten im Wald: Hallo, auf einer Wanderung im Nordschwarzwald ist mir der längliche Nistkasten aufgefallen, der in Wegnähe im Wald relativ hoch an einer Tanne...
  2. Wald- oder Gartenbaumläufer

    Wald- oder Gartenbaumläufer: Hallo, ich habe am Wochenende diesen Baumläufer in den Elbauen bei Tangermünde fotografiert. Anhand des etwas längeren Schnabels und den...
  3. Vogel Wald - ca 1300m

    Vogel Wald - ca 1300m: Hallo, beim Wandern am Samstag in Türnitz (bei Wr. Neustadt) auf ca 1.300m im Mischwald gesehen, hüpfte hektisch herum. Rief meist 3 schnelle...
  4. Sumpfmeise oder Weidenmeise?

    Sumpfmeise oder Weidenmeise?: [ATTACH] Ist das eine Sumpfmeise oder eine Weidenmeise? Gesehen haben wir sie im Wald in niedrigeren Bäumen (2-3 Meter hoch). Woran kann man...
  5. Nistkästen im Wald aufhängen

    Nistkästen im Wald aufhängen: Hallo, ich hoffe die Frage stelle ich im richtigen Forum ein. Gibt es Vorschriften die das Aufhängen von Nistkästen im Wald regeln ? Im Netz...