Arabisse

Diskutiere Arabisse im Aras Forum im Bereich Papageien; Wenn ihr wollt, kann ich den Titel gern in Arahalter-bisse umbenennen! Sieht so aus als müsste ich für euch auch einen Besen nehmen damit ihr...

  1. eric

    eric Guest

    Wenn ihr wollt, kann ich den Titel gern in Arahalter-bisse umbenennen!
    Sieht so aus als müsste ich für euch auch einen Besen nehmen damit ihr nicht immer wieder aufeinander losgeht :k

    @ Rosita
    Ich weiss ja nicht wie, was bei dir und deinen aras genau abläuft. ( Müsste mal ja life sehen) Dennoch ist es doch der Ueberlegung wert, ob deine Methode das gelbe vom Ei ist.
    Du hast das Thema angerissen, also ist es auch logisch, dass dazu auch kritische Meinungen kommen. Genau um das gehts doch hier! Erfahrungen austauschen und herausfinden ob man nicht etwas besser machen kann.

    @ Langer
    Immer schön cool bleiben, auch wenns schwer fällt :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Lapa Verde, 15. März 2008
    Lapa Verde

    Lapa Verde Banned

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Papageienverhalten und Sozialspiel

    Hallo Heidrun, sorry aber die von Dir angesprochen Zeitschriften habe ich nicht (mehr) vorliegen oder aus persönlichen Gründen erst gar nicht gelesen, da mir die journalistische Objektivität und Unbefangenheit (im Sinne des Pressecodex des Deutschen Presserates) der Redaktion nicht mehr gegeben scheint. Für mich ist eine Redaktion nicht glaubwürdig, wenn dort kontroverse Ansichten von Papageienkundigen nicht publiziert werden und/oder den Lesern bzw. Papageienhaltern bestimmte Dinge vorenthalten bzw. einfach verschwiegen werden. - Euer Buch habe ich bestellt, werde mich dazu gerne zu einem späteren Zeitpunkt nochmals äußern.

    Hallo Karin, ich habe den Link lediglich wegen der unüberschaubaren Anzahl Kakadus auf den Foto's "willkürlich" aus dem Internet gewählt. Ich war selbst auch noch nicht in Australien, ebensowenig in Afrika (Ausnahme Marokko) oder Südamerika. Ansonsten denke ich, dürften die nachfolgen Abschriften aus entsprechender Fachliteratur für Dich und jeden anderen Papageienhalter sicher interessant sein. Auch wenn nicht jede(r) alles versteht, der jeweilige Schlußsatz spricht für sich. Außerdem kann ich durch eine Vielzahl von persönlichen in Augenscheinnahmen von Papageienhaltungen einfach nur sagen: Es gibt zu viele Papageien denen es dreckig geht.

    Christian

     
  4. #43 Cheyenne0403, 15. März 2008
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Leider gibt es aber User, die ihre Methoden für die einzig richtigen halten und für andere absolut nicht offen sind und jeden (gutgemeinten!) Vorschlag konsequent ablehnen. Bei manchen bleibt nur noch das Kapitulieren, weil man ungern gegen ne Wand redet.
     
  5. Rosita

    Rosita Guest

    Eric,

    ich möchte mal an das Thema Pseudomonaden erinnern, dies war ein schlichter Angriff auf mich, den du leider, ist klar, kein Vorwurf, nicht erkannt hast.

    Ich habe mich über diesen höchst persönlichen Angriff nicht beschwert, obwohl er mich sehr berührt hat, kannst du das verstehen?

    Es scheint hier darum zu gehen, dass gleich und gleich nicht gleich ist? Zumindest versucht wird, eine Ungleichung aufzustellen?
    Ok, meine mathematischen Kenntnisse sind nicht toll, doch kann ich gut diverse Dinge auch aus postings rauslesen.

    Es wird sich nicht wiederholen, da ich hier nicht poste um über solche Dinge zu diskutieren, deshalb dann doch lieber ignore, ich denke, wenn es um die Papas gibt, sollte der mensch sich zurücknehmen und zum Wohle der Vögel posten.
    Und ich denke, Menschen, denen zwischenmenschliche Beziehungen auch in einem Vogelforum wichtiger sind, die können mir nicht sonderlich zuträglich sein.

    Da hab ich dann gar kein prob mit ignore.

    Ich habe das Thema angerissen, ja, weil ich weiss, dass Aras auch beissen können, und ich denke, es kann niemand schaden, das zu wissen, nein, ein Babyara beisst nicht.
    Ganz ganz süsse Schätzchens sind das:-)

    Und auch heute liebe ich diese " Biester" noch.


    Grüsse

    Rosita
     
  6. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    Ich bin dir, liebe Rosita, mit Sicherheit keine Rechenschaft schuldig - ich schreibe, wo und wann ich will, wenn ich Zeit habe.
    Auf das Niveau, das hier im Araforum in den letzten Wochen herrscht, habe ich keine Lust. Ich hab's auch nicht nötig. Lese und schreibe halt woanders, wenn ich Zeit habe.

    Außerdem ist diese Woche meine Mutter gestorben, nächste Woche ist Trauerfeier - da hab' ich sicher anderes im Kopf!
    LG
    Susanne
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Noch Fragen? :D
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Rosita

    Rosita Guest

    neee:_)

    ich denke, Raven, du hast hier alle überflüssigen Fragen, die Papageien nicht betreffen, mit einem Schlag beantwortet:-)

    Immer gut, auf dem Laufenden zu sein, naja, Menschen handeln manchmal schon anders als Vögel, die busseln nämlich da gerade so rum jetzt._)

    Grins

    Rosita
     
  10. eric

    eric Guest

    Hat noch wer was zum Thema?
     
Thema:

Arabisse