Aras = "Saftpresser"?

Diskutiere Aras = "Saftpresser"? im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo! Eines würde mich nun mal interessieren. Meine Aras (1,1 Gelbbrust) fressen Obst und Gemüse recht gerne, haben dabei aber alle beide...

  1. Doris

    Doris Guest

    Hallo!

    Eines würde mich nun mal interessieren.

    Meine Aras (1,1 Gelbbrust) fressen Obst und Gemüse recht gerne, haben dabei aber alle beide drei "Macken". Nämlich...

    1. Es muss unbedingt sehr saftiges, am besten noch dazu süßes Futter sein. "Festeres" Gemüse und Obst ist absolutes Tabu.

    2. Von diesen Früchten wird "gepresst", nicht gefressen. Pfirsiche, Nektarinen, Orangen, Mandarinen, Kiwis, Anans, ja sogar Tomaten und Gurken werden im Schnabel mit der Zunge zerdrückt und mit in den Nacken gelegtem Kopf der Saft verschlungen. Das Fruchtfleisch ist uninteressant, nur der Saft zählt. Einzige Ausnahme davon sind Äpfel, Birnen und Paprika, die im Schnabel zerrieben und "wie normal" gefressen werden.

    3. Und außerdem, weiche und sehr matschige Früchte wie zum Beispiel Bananen. Diese werden im Schnabel mit der Zunge zerdrückt und abgeschluckt. Wenn es etwas gibt, dass von den Aras immer und jederzeit verdrückt wird, dann sind es vollreife, richtig matschige Bananen.

    ...alles was nicht in dieses "Muster" passt wird nie nicht auch nur eines Blickes gewürdigt. Jetzt frage ich mich, ist das auch bei euren Gelbbrustaras oder Aras allgemein so oder eine individuelle Vorliebe? Sind eure Aras auch "Saftpresser"? :s

    Bin gespannt auf Antworten, denn diese Frage geistert mir schon länger im Kopf herum. Bei meinen 4 Amazonen beispielsweise werden lediglich Orangen und Mandarinen "gepresst", aber von allem anderen ausnahmslos das Fruchtfleisch verzehrt.

    Mfg,
    Doris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    hi Doris habe zwar keine aras..aber was du mit den amas schreibst kann ich nicht ganz bestätigen... die verhalten sich bei mir nämlich fast genau so wie deine aras...und pressenauch fast alles aus...bis auf gurke * gerade vorstell und todlach :)*
     
  4. Hexe71

    Hexe71 Guest

    Hallo!

    Ich habe das Problem das meine Gelbe leider fast gar nichts an Obst mag, außer Orangen. Die Preßt sie dann aber auch aus.
    Matschige Bananen gehen ja auch noch oder zur Not auch mal ein Apfel. Aber alles andere wird so gut wie völlig verschmäht.
    Wenn ich ihr Pflaumen gebe puhlt sie nur den Kern heraus und knackt den. Also habe ich die Pflaumen einfach mal vorher entkernt und wollte ihr die so geben. Die erste hat sie ja noch genommen, zerdrückt, wie kein Kern drin:? und runter geschmißen. Bei der Nächsten die ich ihr angeboten habe hat sie dann nach mir gehackt. Wie kann ich es nur wagen, das Beste zu entfernen?:~
    Selbst Zweige mit Obst drann, wie jetzt der Holunder, wird nur geschreddert, aber nicht gefreßen.:~
     
  5. #4 Ann Castro, 23. August 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Jack presst "runde" Sachen egal ob Trauben oder Lachsölkapseln erst aus. Dazu legt er den Kopf in den Nacken und quetscht mit Unterschnabel und Zunge gegen Oberschnabel, so dass ihm der Saft die Kehle runterläuft.

    Anschliessend zuzelt er genüsslich alles aus, bis nur noch dünsnte Schalen übgrigbleiben.

    Bananen müssen Ara-süchtig-mach-Drogen enthalten.

    Harte Sachen, Brokoli usw werden hochelegant in kleinste Teilchen abgeknabbert und verspeist. Es gibt wenig bis gar nichts was er nicht frisst.

    Niktia ist so schrecklich wählerisch beim Fressen, dass es schwer ist Regeln aufzustellen. Bin froh, wenn ich ausser Aufzuchtbrei und Pellets überhaupt nennenswerte Mengen von etwas anderem in sie reinbekomme. Ausnahme wiederum sind Bananen. Von denen könnte sie leben.

    Bei allem gilt, es muss erst zermatscht werden. Allerdings bekommt man mit dem Schnabel auch alles zermatscht, was Madam zermatschen möchte.

    LG,

    Ann.
     
  6. Doris

    Doris Guest

    Hallo!

    Interessant das Ganze...

    @ Lanzelot: Komisch, meine Amas gehören eher zur "schlingenden" Version. Rein in den Schnabel und weg damit. :) Aber das mit der Gurke meine ich ernst, von den Aras wird sogar _das_ gepresst, nicht gefressen.

    @ Carmen und Ann: Jaja, das kenne ich. Die Herrschaften können einen damit zur Verzweiflung bringen. Mein Gelbbrust-Hahn ist ja noch ganz "erträglich" in dieser Hinsicht. Er nimmmt viele Sachen gern an, ist eher von Neuem zu überzeugen, wie ich meine ein recht "braver" Obstfresser. Aber die Henne. :s Gebe ich ihr einen Pfirsich, den sie gerade nicht mag, _schleudert_ sie ihn regelrecht wütend weg (2 Meter schafft sie dabei locker... und wie ich danach aussehe, meist stehe ich ja in ihrer "Wurfbahn", könnt ihr euch vorstellen ;)). Hält man ihr den Obstnapf hin und sie will eben nicht, räumt sie ihn auf diese Weise total aus. Nach dem Motto "will ich nicht, also will es sonst auch keiner mehr" (und ich darf es dann für den hungrigen Hahn wieder zusammenklauben). Bei ihr habe ich größere Erfolge, wenn ich das Obst von Hand füttere und wirklich hartnäckig dabei bleibe. Oder aber ich zermatsche es und gebe es ihr als Brei, dann wird so gut wie alles gierig gefressen. Nur habe ich doch irgendwann die Hoffnung, dass sie es auch mal "normal" frisst. Bei meinen Amazonen stelle ich einfach einen vollen Napf Obst hinein und muss mir um nichts Gedanken machen (Obst ist für die einfach das wichtigste, in der Beerenzeit fressen sie bei entsprechendem Angebot wochenlang vielleicht 10% Körner, der Rest bleibt vor lauter Himbeeren, Stachelbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren, Holunder... fast komplett liegen - wohlgemerkt selbst gewählt). Aber bei den Aras stehe ich am Tag gut eine halbe Stunde, um diverse Äpfel, Birnen, Pfirsiche oder sonstwas "an den Mann" zu bringen. Nicht, dass sie Obst nicht mögen würden, aber um das "wie" sind wir uns halt noch nicht einig. ;)

    Mfg,
    Doris
     
Thema:

Aras = "Saftpresser"?

Die Seite wird geladen...

Aras = "Saftpresser"? - Ähnliche Themen

  1. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  2. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  3. Aras - Sonderausstellung

    Aras - Sonderausstellung: vom 23.05.2017 bis 31.12.2017 im Museum für Naturkunde in Berlin Infodaten.... Klick
  4. Arafedern / exotische bunte Federn gesucht

    Arafedern / exotische bunte Federn gesucht: Hallo ihr Lieben, ich bin Modestudentin und suche für meine Bachelorkollektion exotische Federn (Arafedern,..). Ich weiß dass das unter das...
  5. Aras: Literatur und Unterbringung

    Aras: Literatur und Unterbringung: Hallo, Ihr Lieben! Ich bin neu hier im Forum! Ich heiße Kristina, bin 34 Jahre alt, Mama von drei Kindern, noch freiberufliche Übersetzerin von...