Aras-sauteuer aber notwendig?

Diskutiere Aras-sauteuer aber notwendig? im Aras Forum im Bereich Papageien; Wie schon oft erwähnt will ich mir nen Ara kaufen. Da diese Viecher ja bekanntlich sauteuer sind kann ich mir maximal einen halten. Wenn ich...

  1. #1 Wellenvogel, 11. Februar 2002
    Wellenvogel

    Wellenvogel Guest

    Wie schon oft erwähnt will ich mir nen Ara kaufen.
    Da diese Viecher ja bekanntlich sauteuer sind kann ich mir maximal einen halten.
    Wenn ich mich den ganzen Tag mit ihm beschäfitge kann ich dann einen allein halten?:o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosenvogel

    Rosenvogel Guest

    Findest du es nett ?
    Zu deinen Wunschtieren Viecher zu sagen .
    Na ich nicht !
    Eher Tiere !
    Aber welchen Ara willst du ?
     
  4. #3 Wellenvogel, 11. Februar 2002
    Wellenvogel

    Wellenvogel Guest

    nen Roten.
     
  5. #4 Papageno1902, 11. Februar 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo,

    na dann ist es wohl auch eher nicht nett zu Papageien "Geier" zu sagen, oder. Geier sind wohl ziemlich hässlich.

    Ich denke in dem Zusammenhang wie er es gesagt hat war dieses "Viecher" wohl nicht so wichtig.

    @Wellenvogel: Gelbbrustaras sind nicht so teuer. Wenn Du einen Abgabevogel nehmen würdest, würde Dich das weniger als 2000DM kosten. Und die sind ja auch nicht minder schön. Handaufzuchten gibt es davon nebenbei auch schon für 2000DM.

    Wenn es unbedingt ein roter sein soll, sind wohl Grünflügel- oder auch dunkelrote Aras die nächst Erschwinglichen. Die kosten in Handaufzucht meist so zwischen 2500 und 3500 DM. Als Naturbrut sind sie meist etwas günstiger.

    LG Jan8)
     
  6. Rosenvogel

    Rosenvogel Guest

    Ich glaub er meint Hellrote Aras .
    Schau da musst du halt sparan .
    Ich hätt auch gern nen schönen Ara ( Hyazinth-Ara aber den werd ich wohl nie kriegen :( ) .
    Außerdem in ein paar Jahren sind sie sicher billiger .

    Und der Name Geier ist nicht schlimm so schlecht sind Geier nicht;)
     
  7. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    ....wenn du dir nur einen leisten kannst, dann lass es bleiben, bis du dir 2 leisten kannst! Einen Papage einzeln zu halten grenzt an Tierquälerei! Lass es lieber bleiben!
     
  8. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Also, ich glaube nicht, dass sich die preise großartig verändern werden!
    Dazu sind die Vögel in freier Natur zu bedroht und zu schwierig zu züchten.

    Entweder zwei oder keinen Ara!!!
    Ich finde überhaupt, wenn mans chon Ara halten "muss", dann bitte in sehr großen Volieren und nicht im Haus!
     
  9. #8 Papageno1902, 11. Februar 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo Jan,

    das versteh ich jetzt nicht ganz! Ich meine 2 Aras zu halten ist ja klar warum, aber wieso denn nur draussen in einer großen Voliere und nicht im Haus!

    Ich denke soviel Platz wie die Tiere bei mir zum fliegen haben würden, bekommen sie in sogut wie keiner Aussenvoliere. Und kennst Du mehrere Leute die sich eine Voliere für Aras bauen die mehr als 60qm und davon durchgehend 12 m in der länge hat? Ich kenn nur einen Züchter der seine Tiere so hält, und der hat ein eigenes großes Haus für seine Papas gebaut.
    Ich meine ich habe zwar im Moment auch nicht das Geld um mir diese wunderschönen Tiere zu halten, aber den Platz hätt ich allemal (in der Wohnung).
    Falls daran doch etwas falsch sein sollte sag mir das doch bitte.

    Danke und LG
    Jan 8)
     
  10. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi
    Ich bin jetzt von einer "normal Wohnung" ausgegangen, 12m am Stück sind natürlich ausreichend.
    Trotzdem, kannst du den Aras darin regen, Sonne Wind usw bieten?

    Aber so wie du es beschreibst ist es sicher besser als in den meisten Volieren und die aras hätten es bestimmt gut!
     
  11. #10 Papageno1902, 11. Februar 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Dankeschön. Ich denke schon das ich ihnen ein recht gutes Zuhause bieten könnte, aber im Moment kann ich es wie gesagt leider nicht. Allerdings muss ich Dir auch zustimmen, denn wenn ich ein Haus auf dem Land oder so hätte würde ich die Tiere nicht in der Wohnung halten sondern ihnen eine sehr große Voliere bauen.

    Nur ich weiss leider nicht genau ob das Klima hier in Norddeutschland so gut für diese Tropenvögel ist?

    LG Jan8)
     
  12. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    sagt mal chrisi und deín zwilling seit ihr so verausgabt das ihr streitgespräche nur noch online ausrichten könnt???

    und das die Araviecher so sau teuer ist hat den grund das es lebewesen sind die viel verantwortung in der pflege verlangen * so wie alle tiere * sie sind äußert sensibel ..die zucht aufwendig und halt teuer .

    und der preis schützt auch im gewissen sinne vor spontan käufen * sollte bei allen lebewesen so sein * den mit dem geld für den vogel ist es ja auch noch nicht getan er braucht nen käfig und alles..eigentlich wißt ihr *oder du* ja dadurch das du schon vögel hast was die alles brauchen * auch den PARTNER!!*

    du mußt halt nur in größeren demensionen denken ..

    sag mal woher weißt du eigentlich das du dir nur einen leisten kannst?? den du brauchts ja auch noch geld für die versorgung und so...das läst sich nich so pauschalk sagen was du da ausgeben mußt * kannst*

    und das thema einzelhaltung hast du bestimmt schon überall im forum gesehen es gibt die paarhaltungs seite und das der mensch nich der ersatz partner sein kann weißt du doch eigentlich auch * wenn du hier mal etrwas genauer nachgelesen hast *

    steht eigentlich auch in jedem vernümpftigen vogel buch das man sich ja wie du bestimmt weißt VOR dem kauf anschaffen soll..

    lanzelot
     
  13. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Lanzi
    Ich kann mich deinen Ausführungen nur anschließen
    Dem ist nichts mehr hinzu zu fügen:)
     
  14. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo zusammen,

    das wäre ja noch schöner, wenn von jetzt an der Preis eines Tieres darüber entscheidet, ob man ihm einen Partner gönnt oder nicht!!! 8(

    Eigentlich sollten solche Gedanken bei unseren Forenmitgliedern gar nicht erst aufkommen!

    Schau mal, Wellenvogel, ich wünsche mir auch eine Amazone. Eine könnte ich mir im Moment auch leisten. -Aber das reicht nicht! Schliesslich kann ich den grossen Vogel dann nicht zu den Agas in die Voliere stecken. Er frisst auch mehr als die Kleinen, braucht viel mehr Pflege und Aufmerksamkeit etc.

    In Deinem Alter hatte ich kein eigenes Tier. Also, geniesse es mit Deinen Wellis ;) . Für Grosse hast Du immer noch Zeit (z.B. wenn Du mal arbeitest, kannst Du Dir vielleicht ja ein Pärchen leisten). Bis dann hast Du auch mehr Erfahrung in der Vogelhaltung, was sehr wichtig ist für die Haltung von grossen Papas!

    Liebe Grüsse
    von Ruth
     
  15. pico

    pico Guest

    Aras-sautauer aber notwendig?

    Hallo Wellenvogel,

    ich schließe mich im Grunde meinen Vorschreibern an.

    Ich hätte trotzdem noch gerne ein paar Ausführungen dazugesetzt.
    Was die Paarhaltung/Gemeinschaftshaltung von Vögeln betrifft, braucht nicht mehr näher erläutert werden. Aber auch ich bin der Meinung, wenn Du Dir keine 2 Aras leisten kannst, solltest Du es lieber ganz sein lassen.
    Du schreibst, das Du den ganzen Tag Zeit für den Vogel hast. Wie machst Du das? Du gehst doch zur Schule. Oder?
    Aber egal ob zur Schule oder Arbeiten. Kein Mensch der Welt kann sich den ganzen Tag um seine Tiere kümmern und vor allen Dingen den Partner ersetzen.

    Ich selber habe Ende vergangenen Jahres einen Gelbbrust-Ara (eigentlich noch ein Baby, da sie jetzt erst knapp 11 Monate alt ist) aufgenommen. Momentan ist sie noch ohne passenden Partner den sie aber schnellstmöglich von mir bekommen wird, obwohl sie in Gemeinschaftshaltung mit Graupapageien und Amazonen lebt. Schließlich sind Graue und Amazonen keine Aras. Solange sie den aber nicht hat, bin ich als Mensch gefordert. Und Aras können sehr fordernd sein, wenn sie etwas durchsetzen wollen.
    Ich weiß, die Anderen werden jetzt sagen, Amazonen, Graue etc. können es auch.
    Sicher ist auch richtig. Aber ich finde bei Aras und Kakadus ist dies besonders stark ausgeprägt.
    Genauso brauchen Aras (genauso wie andere Vögel) viel Beschäftigung und besonders für den Schnabel. Ansonsten nehmen sie die Wohnungseinrichtung zum Zerkleinern.
    Aras können sich mit Kakadus messen was das zu Kleinholz verarbeiten betrifft (siehe Inge’s Bericht).

    Was ich noch zusetzen möchte. Mein Ara „durfte“ beim Vorbesitzer am Tag ganze 2 Stunden!!! aus dem Käfig. Käfig: nicht Voliere!! Der Käfig war der Größe nach angemessen für 2 Graupapageien mit 1 Stange und ohne Beschäftigungsmöglichkeiten!!!
    Ein Wunder ist , das sie sich noch nicht angefangen hat zu rupfen.
    Der Vorbesitzer hatte mir erklärt, das sie nicht solange aus dem Käfig durfte, weil sie immerzu spielen und beschäftigt werden wollte und er nicht gedacht hätte, das Aras so viel Zeit in Anspruch nehmen würden.
    Die ganze vorherige Haltung meines Aras ist in meinen Augen sowieso ein Thema zum Wände hochgehen, um es Milde auszudrücken. Aber das ist ein anderes Thema.
    Aber ich denke der Vorbesitzer meines Aras hatte auch etwas andere Vorstellungen von Arahaltung(?), sonst hätte er sie nicht nach nur 3!! Monaten Haltung wieder abgegeben!!

    Ich will Dir hier keine zukünftigen Haltungsfehler unterstellen, sondern Dir nur versuchen deutlich zu machen, das es mit dem Kauf eines oder 2 Aras nicht getan ist. Es hängt noch eine ganze Menge hintendran. Und das Hintendran wiegt oft mehr, als das Geld was Du für ein Tier bezahlen musst.
    Und was ich finde auch noch zu bedenken ist. Du bist jetzt 14 Jahre alt, wie ich Deinem Profil entnommen habe. Was ist in ein paar Jahren, wenn Du arbeiten gehen musst und Du nicht mehr genügend Zeit für den/die Aras hast und Du musst sie abgeben? Was ist dann? Für Wellensittiche findet man leichter eine passende Unterkunft als für Aras. Wie Du meinen Vorschreibern entnommen hast, kann nicht jeder Aras aus Platzgründen halten. Ich finde, das sind alles Aspekte die im Vorfeld geklärt sein müssten, bevor man sich in meinen Augen zu so einem großen Schritt entschließt.

    Ehrlich gesagt, solltest Du erst einmal bei Deinen Wellis bleiben. Auch diese haben Anspruch auf Zuwendung, aber nicht in diesem Ausmaße wie z.B. ein Ara oder auch 2.
    Sollte jemand anderer Meinung sein, kann er mich gerne korrigieren.

    Meine Ausführungen hören sich vielleicht wie die Standpauke einer Mutter an. Ist es in gewisser Weise auch, da meine älteste Tochter in Deinem Alter ist. Meine Tochter hat nun mal das Glück ein Leben mit Papageien genießen zu dürfen, da ich diese halte. Wäre dies nicht der Fall, würden wir ihr mit Sicherheit nicht erlauben Aras zu halten, auch wenn wir diesen Platz allemal haben.

    Vielleicht ist es deshalb hin und wieder ganz positv, das Papageien ihren bestimmten Preis haben.
    Ist nicht persönlich gemeint.;)
     
  16. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Wellenvogel,

    lebene Aras als Einzeltiere? Nein. Wenn man ihnen keine Paarhaltung anbieten und für die entsprechende Unterkunft und Verpflegung sorgen kann und will, sollte man es lassen - den Tieren zuliebe.


    Aber für unter 2000,- DM bzw. 1000,- Euro gibt es Papageien mit ´nem Knopf im Ohr: Die machen keinen Dreck, brauchen kein Futter, werden nie krank, können im kleinen Käfig als Einzeltier untergebracht werden und Ärger mit den Nachbarn wegen Lärmbelästigung gibt es auch nicht. Außerdem muss man sich mit ihnen nicht den ganzen Tag beschäftigen. :D
     
  17. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    ..und wenn sie schmutzig sind kan man sie inne waschmaschine tuen :-D
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Wellenvogel, 12. Februar 2002
    Wellenvogel

    Wellenvogel Guest

    Einzelhaltung so schlimm?

    Ja keine Einzelhatung.
    Dann werde ich mir entweder zwei oder gar keinen kaufen.
    Obwohl Aras sind mir im Grunde eh zu teuer.
    Ich werde mich mit Wellensittich / ev. Nympfensittichen begnügen.Und von welchen Vögeln bitte sprecht ihr jetzt?
    Stoffvögel können nicht sein da
    doch ein bisschen viel wär.

    moin
     
  20. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Wellenvogel,

    wenn Du schon quotest, dann richtig. So hatte ich den Betrag nicht genannt.

    Im Übrigen kannst Du Dir jede weitere Antwort sparen.
     
Thema:

Aras-sauteuer aber notwendig?

Die Seite wird geladen...

Aras-sauteuer aber notwendig? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  3. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  4. Wie steht ihr zur Notwendigkeit eines Wasserfilters?

    Wie steht ihr zur Notwendigkeit eines Wasserfilters?: Hallo, ich habe diesen Blogeintrag gefunden und finde den schon drastisch formuliert. Dann habe ich auch im Forum einen Beitrag (von vor mehreren...
  5. Aras - Sonderausstellung

    Aras - Sonderausstellung: vom 23.05.2017 bis 31.12.2017 im Museum für Naturkunde in Berlin Infodaten.... Klick