arbeitet jemand im Galopprennsprot?

Diskutiere arbeitet jemand im Galopprennsprot? im Pferde Forum im Bereich Tierforen; Hallo! Ich frage zwecks erfahrungsaustausch! Meien Mutter besitzt 17 Rennpferde (in Italien, sie lebt dort) und es würde mich interessieren ob...

  1. #1 greta444, 21.05.2007
    greta444

    greta444 Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Ich frage zwecks erfahrungsaustausch! Meien Mutter besitzt 17 Rennpferde (in Italien, sie lebt dort) und es würde mich interessieren ob es hier noch andere gibt die solche Pferde haben!
    Ich selbst habe die Pferde 1 Monat lang trainiert bis ich einen schlimmen Unfall hatte, seitdem saß ich nie wieder auf einem Pferd :traurig:
    Wobei ich diese Art von Pferden auch für unreitbar halte, extrem schreckhaft, schlecht eingeritten etc.
     
  2. Mary

    Mary Guest

    Hallo Greta,
    während meiner Lehrzeit in Frankfurt haben wir öfters "ausrangierte" Rennpferde bei uns im Stall gehabt.Waren ja in der Nähe der Rennbahn.
    Und eigentlich war es so,das diese Pferde mit der Ausbildung von vorne anfangen mußten.Die meisten waren auch nachdem sie lernten,das es völlig anders als auf der Rennbahn abläuft, auch ganz gut zu reiten.Aber bis dahin ist es meist ein langer und mit viel Geduld versehener Weg.
     
  3. #3 greta444, 21.05.2007
    greta444

    greta444 Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Ist es normal, dass diese Pferde ohne jegliche Bodenarbeit eingeritten werden???
    Ich war entsetzt als ich gesehen habe wie das dort funktioniert: Sattel drauf, Pferd festhalten und der Mutigste setzt sich einfach mal drauf (in einem runden abgesperrten Zirkel) 8o

    Was ich wissen wollte: gibt es in Deutschland Leute die kostenlos so ein Pferd "nach" seiner Karriere aufnehmen würden? Meine Mutter hat immer wieder "ausrangierte" Pferde die sie verscheknt (zum Schlachter will sie die nicht geben). Gibt es da Stellen an die man sich wenden kann?
     
  4. Mary

    Mary Guest

    So wie ich das damals mitbekommen habe,war das auch so 8( ,leider.
    Hm,an wen man sich in dem Fall wenden kann weiß ich leider auch nicht.
     
  5. #5 nicolaus, 22.05.2007
    nicolaus

    nicolaus Guest

    :~
    Ich hatte auch mal einen Galopper (lang lang ist's her).
    Arrgh, was war ich damals durchtrainiert, hätte jeden Walking- oder Marathonmeister noch blind geschlagen.

    Sobald mein Fly weichen Grund unter den Hufen hatte, ging es ab. Der war nicht mehr zu halten und eigentlich kam ich zumeist ohne Roß in den Stall zurück ... Gut sah er aber aus :D Nahezu pechschwarz, rote Nüstern und alle Adern traten immerzu heraus. Hach, schönes Tier! Nutzt nur nichts, wenn man ihn nicht reiten kann und schlußendlich Angst hat, überhaupt drauf zu steigen, oder?

    Er wurde damals auch auf der Frankfurter Rennbahn aussortiert und unser Hufschmied brachte ihn (und auch noch andere "Looser") in unseren damaligen Reitstall zum Verkauf unter. Ich zahlte damals 800 Mark, da war Fly etwas über drei Jahre alt; war wohl der Schlachtpreis ...
     
  6. #6 greta444, 22.05.2007
    greta444

    greta444 Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    hallo!

    wie gesagt, ich traue mir so ein pferd nicht mehr zu! aber wenn sic jemand so einem tier annehmen würde soll er mir doch eine nachricht schicken!
     
Thema:

arbeitet jemand im Galopprennsprot?

Die Seite wird geladen...

arbeitet jemand im Galopprennsprot? - Ähnliche Themen

  1. Niere arbeitet nicht richtig bei meiner Blaustirn- Amazone

    Niere arbeitet nicht richtig bei meiner Blaustirn- Amazone: Guten Abend in die Experten und Vogelfreunde - Runde , Mein Blaustirn Gockel ( 11 Jahre ) welcher seit einem Jahr bei uns im Vogelzimmer...
  2. Wer hat hier am Vogelhäuschen gearbeitet?

    Wer hat hier am Vogelhäuschen gearbeitet?: Hallo, in unserem Schrebergarten hängt ein Nistkasten im Kirschbaum, in ca. 3 m Höhe. Im ersten Jahr haben Kohlmeisen darin gebrütet,...
  3. Micky arbeitet

    Micky arbeitet: Kalle hat vor ein paar Tagen einen kleinen Abstandshalter am Käfig angebracht. Das Stück Holz soll das Sitzseil vor dem Käfig straffen. Micky...
  4. auch hier wird "gearbeitet"

    auch hier wird "gearbeitet": *************** Meine Grauen müssen die Zweige erst einmal stundenlang beobachten, ob sie auch wirklich nicht beißen. Deshalb auch keine Fotos....
  5. Wer bearbeitet Meisennistkasten???

    Wer bearbeitet Meisennistkasten???: Hallo zusammen, ich habe auf meinem Balkon 2 Meisennistkästen. Letzte Woche bemerkte ich, dass der eine davon direkt unterhalb des...