Arcansas II

Diskutiere Arcansas II im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe als Zimmerkäfig den berüchtigten Arcansas II von Montana zugelegt. Mir fehlt bei der Konstruktion eine Einflugschneise/Landefläche damit...

  1. Gelbjacke

    Gelbjacke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40880 Ratingen
    Ich habe als Zimmerkäfig den berüchtigten Arcansas II von Montana zugelegt.
    Mir fehlt bei der Konstruktion eine Einflugschneise/Landefläche damit die Aras bequem rein und raus können. Ich habe daran gedacht, einfach eine Tür offen zu lassen. Nur sind diese Türen (glücklicherweise) sehr leicht beweglich, ich hätte Angst die Aras könnten sich einklemmen, wenn sie ungeschickt dran kommen.

    Kennt Jemand einen Trick, wie man die Tür in offenem Zustand fixieren kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 25. Dezember 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    mit einer Edelstahlkette und einem kleinen Vorhängeschloß. Das sollte den Schnäbeln standhalten. Darf ich fragen wie Du die Aras sonst hälst, haben sie ein eigenes Zimmer?
     
  4. Gelbjacke

    Gelbjacke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40880 Ratingen
    Ich hab mir den Käfig im Laden angesehen, mehr ist noch nicht passiert. Geplant ist, den Käfig im Wohnzimmer aufzustellen und den Aras durch geöffnete Türen in der Wohnung Freiflug zu geben. In der warmen Jahreszeit soll mit Aviator draußen geflogen werden.
    Ein eigenes Zimmer ist nicht vorgesehen.
     
  5. #4 Tanygnathus, 29. Dezember 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ehrlich gesagt bin ich etwas verwirrt, in diesem Thema hat der Ara 35m² für sich allein zur Verfügung:?

     
  6. #5 Manfred Debus, 29. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!
    Bettina, da kann man Dir nur Recht geben.
    @ Gelbjacke! Überdenke es noch einmal ganz genau,
    was Du vor hast.
    Denn Du holst Dir wirklich sehr tolle Vögel ins Haus,
    die aber Garantiert eines nicht Verdient haben. Und
    das ist eine Nicht Artgerechte Haltung. Leider kannst Du den Aras keine Artgerechte
    Haltung bieten, und deshalb würde ich es an Deiner Stelle lassen, solch
    tolle Tiere Dir anzuschaffen.Sie würden nur Leiden!!!!
    Hör bitte auf Leute, die sich damit auskennen!

    LG.
    Manni!
     
  7. #6 Gelbjacke, 1. Januar 2013
    Gelbjacke

    Gelbjacke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40880 Ratingen
    Also vereinfacht gesagt: Kein Flugzimmer - Kein Ara?
    Dabei heißt es von manchen, Aras klettern lieber als daß sie fliegen.
    Es ist sogar mir klar, daß ein Ara Flugmöglichkeiten außerhalb des Käfigs haben muß. Nur muß es dazu ein Extra Zimmer geben? Die Wohnung hat deutlich mehr als 35qm, dafür ist nicht die gesammte Fläche befliegbar - Insgesammt hätte er mindestens ähnlich viel Platz zur Bewegung. - Und einen besseren Familienanschluß als in einem Extra-Zimmer.
     
  8. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht solltest Du auch noch etwas anderes beachten

    Die Lautstärke:

    Lade dir mal nen Ara Schrei mp3 oder ähnliches runter und spiele das mal 10 mal über den Tag verteilt jeweils 30 sekunden ab.
    Das ganze 2 Wochen lang. Das ganze aber nicht zu leise einstellen :-)

    Und wenn Du meinst, das du das ertragen kann, mußt Du auch noch bedenken, das warscheinlich jeder aber wirklich jeder Nachbar den Vogel auch hören wird. Kennst Du deine Nachbarschaft? Bist Du sicher, das sie nicht irgendwann mal auf die Barrikaden gehen?

    Aras sind wirklich tolle Vögel und ich hätte auch gern welche. Wirklich und viele andere bestimmt auch. Aber es geht nunmal nicht.

    Der Idealfall für Aras wäre ein etwas abgelegenes Haus, ohne direkte Tür an Tür Nachbarschaft. Ein Vogelzimmer im Haus mit Ausgang/Durchgang zu einer großen Außenvoliere. Und damit meine ich kein 2x3 meter Teil.

    Kannst Du das bieten?

    Selbst wenn der Ara 24 Stunden Freiflug in der Wohnung hat, braucht er auch mal richtiges Außenwetter, mit echter Sonne, Luftfeuchte usw.
     
  9. Gelbjacke

    Gelbjacke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40880 Ratingen
    Ich habe mit dem Amtstierarzt über Ara und diesen Käfig telefoniert. Der ist für mich maßgeblich.
    Er sagte, für Ara´s gibt es Zimmerkäfige nur in einer Größe, in "zu klein". 2x1m wie der Arcansas II würde er im Winter akzeptieren, Ab Frühjahr will er was im Garten sehen. Und da bei mir in der Nähe gewerblich Tiere gehalten werden, würde es ihm nichts ausmachen vor Ort zu kontrollieren, da er sowieso zu dem Betrieb geht.

    Nachbarschaft:
    In meiner Nachbarschaft gibt es einen, der die ganz großen Vögel (mit ganz wenig Flügelschlag) fliegen läßt. Er sponsert Lärmschutzmaßnahmen an den Häusern.
     
  10. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    1. was heißt mit ganz wenig Flügelschlag?
    2. Was hat das, was er macht, mit Dir zu tun?
    Kannst Du rundherum Lärmschutzwände oder was auch immer den Nachbarn sponsern?

    Zuletzt ist es auch noch wichtig, das Du und deine Familie das Geschrei aushalten können.

    Ich hatte mal in irgendeinen Anzeigenmarkt gesehen, das einer versucht hat, ne Käfig Sonderanfertigung zu verkaufen in dem er Aras hielt. Der Käfig stand im Wohnzimmer und war vollkommen aus Glas. Warum wohl? Die besitzer hatten es warscheinlich nicht mehr ausgehalten. Der Käfig war aber ohne Vögel zu verkaufen. Ich nehme an, das die Aras schon voher verkauft wurden.
    Bist Du sicher, das ihr es aushaltet?
     
  11. Gelbjacke

    Gelbjacke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40880 Ratingen
    Zu 1: Die Rassen Aisbus und Boenig haben wenig Flügelschlag. A380 war auch schon mal da.
    zu 2: Die Lärmschutzmaßnahmen die der örtliche Flughafen bei den Nachbarn sponsert, brauche ich nicht mehr zu zahlen. Dazu gehört u.a. 3-Fach-Verglasung an allen Fenstern. Die Lärmschutzwand an der nahen Autobahn steht auch schon.

    Unabhängig davon finden liebe Nachbarn immer Gründe zum Streit.
    Ob Lärm, Tiere oder nicht akkurat genug rausgestellte Mülltonnen. Zur not kann man auch Parkgewohnheiten nehmen. Muß ich in allen Dingen die Zustimmung aller Nachbarn haben?
    Jedenfalls ist jetzt erst mal das Bauamt dran, als nächstes will ich von dort ein OK für die Gartenvoliere. Erst wenn die steht, schau ich mich nach den Bewohnern dafür um.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    dass du dir so tolle Papageien wie Aras ins Haus holen möchtest, kann ich schon gut verstehen, weil es eben sehr schöne Tiere sind.

    Nur würde ich sie selbst nicht halten wollen und schon dreimal nicht in einer Arkansas II - Winter oder nicht Winter -.

    Bedenke bitte, dass es Mindestmaße gibt. Die von zwei Graupapageien betragen 2 x 1 x 2 m und Graupapageien haben einen weitaus kleineren Körperbau als Aras. Daher finde ich die Aussage deines Amttierarztes, dass es keine größere Volieren gibt und daher alles ok ist, völlig daneben.

    Man kann sich zudem Volierenelemente kaufen und ihnen daher auch eine weitaus größere Voliere selbst bauen. Oder sollen sich zwei Aras nur im Sitzen beobachten oder nur so das Umfeld anschauen.

    Zudem sollte eine Voliere nicht im Wohnzimmer stehen, da dort meistens auch TV gesehen wird, Gäste kommen, die man nicht einfach rausschmeißen möchte, damit die Papageien ihren 12 Stunden-Schlaf-Rhythmus einhalten können. In einem Wohnzimmer herrscht einfach zuviel Trubel.

    Wenn man sich Aras ins Haus oder Wohnung holt, sollte man zumindest die Möglichkeit haben, ihnen ein separates Zimmer mit Freisitz, Klettermöglichkeiten, Baumstämme und Äste anbieten zu können. Falls nicht, sollte man die Tiere nicht damit bestrafen, seinen Ego durchgesetzt zu haben.

    Denke daran, in so einer Minivoliere - wir sprechen hier von Aras - würden sie sich nur ihre Schwungfedern ständig an den Gitterstäben anschlagen.

    PS. Meine 5 Papageien haben den ganzen Tag Freiflug in der gesamten Wohnung von 90 m². Haben zudem ein eigenes Zimmer, was sogut wie nicht genutzt wird. Meine komplette Wohnung ist für die Papageien eingerichtet, damit sie überall spielen oder ausruhen können. Ja und dann eben noch einen großen Balkon für angenehme Temperaturen.
    Wenn ich das nicht alles bieten könnte und eben auch die finanzielle Seite (Tierarztkosten für ein Check-up sind hoch und das pro Papagei, gute und gesunde Ernährung, Beschäftigungsmöglichkeiten, viel Obt und Gemüse), dann hätte ich mir nicht einmal 1 Papagei gekauft.

    Bedenke, dass Papageien Schwarmtiere sind und man sie daher auch mindestens zu zweit halten muss.
     
  14. #12 Manfred Debus, 29. Januar 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Na dann wünsche ich viel Erfolg!!

    LG.
    Manni!
     
Thema:

Arcansas II

Die Seite wird geladen...

Arcansas II - Ähnliche Themen

  1. Schwarzwaldwanderung II: Singdrossel? Wiesenpieper? ...

    Schwarzwaldwanderung II: Singdrossel? Wiesenpieper? ...: Singdrossel? [IMG] [IMG] Das war eine kleine Gruppe. "Schwarm" ist das richtige Wort? Im zweiten Bild sehen sie mich, kurz bevor sie...
  2. Grüner See, Steiermark, II

    Grüner See, Steiermark, II: Hallo, weiter geht es: 1) keine Ahnung, leider zeigte er sein Gesicht nie, weiß trotzdem jemand bescheid? 2) Weidenmeise? Oder doch "nur"...
  3. Shani und Ayo - ein kl. Fotoserie - auf ein Neues II ...neuer Versuch

    Shani und Ayo - ein kl. Fotoserie - auf ein Neues II ...neuer Versuch: :zwinker: Shani´s Wanne! [ATTACH] Shani entdeckt Spielzeuge [ATTACH] Shani und der Ball [ATTACH] ich hab fertig... [ATTACH] Dich...
  4. Greifvogel, welcher die II.?

    Greifvogel, welcher die II.?: Hallo, bräuchte wieder eure Hilfe, um welchen Greifvogel handelt es sich? Habe keinen Plan und komm mit dem Bestimmungsbuch auch net weiter....
  5. Monta*a Cage* - Palace II, hat die Voliere jemand?? Bitte um Infos

    Monta*a Cage* - Palace II, hat die Voliere jemand?? Bitte um Infos: Guten Abend zusammen : ) für meine beiden Piepser möchte ich mir gerne eine große Zimmervoliere zulegen. Sie sollte groß genug sein, dass man...