ARD, 25.10.2010, "FAKT", 21.45 Uhr

Diskutiere ARD, 25.10.2010, "FAKT", 21.45 Uhr im Tiere in den Medien Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, es gibt heute Abend einen Bericht über erschreckende Haltung von Hühnern, Massenzucht usw. Bei Fakt um 21.45 Uhr (ca. 30 Min.) gehts um...

  1. #1 Hoppelpoppel006, 25. Oktober 2010
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    es gibt heute Abend einen Bericht über erschreckende Haltung von Hühnern, Massenzucht usw. Bei Fakt um 21.45 Uhr (ca. 30 Min.) gehts um qualvolle Haltung von Hühnern, woher unsere Frühstückseier wirklich kommen. Auch gestern gab es schon einen Bericht über das "Produkt Huhn". In Deutschland werden spezielle Rassen gezüchtet, die dann nach Afrika usw. als Küken massenweise in Zuchtanstalten dort versand werden. Die setzen schneller als normal und auch mehr Fleisch an und haben eine große Legeleistung. Wenn die Legeleistung dann nachläßt, werden die Hühner (die dann körperlich am Ende sind!) kostenlos an die Dorfbewohner dort abgegeben zum weiteren Gebrauch/Verzehr. Welch ein qualvolles armes Hühnerleben......8(


    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Wenn die Legeleistung von Hühnern nachläßt, bekommen sie in den allerseltensten Fällen ein Gnadenbrot bis zu ihrem natürlichen Tod.
    Das ist nicht mal auf einem idyllischen BioHof so.
    Wenn die Hühner dann zur Verbesserung der insgesamt meist desolaten Ernährungslage der Bevölkerung beitragen, sehe ich darin nichts Verwerfliches.
    Wie Käfighühner gehalten werden, ist ja hoffentlich nichts Neues..... wer da noch erstaunt ist, hat die letzten Jahre aggressive Verdrängung betrieben. Da ist es am Wirkungvollsten solche Eier nicht zu kaufen.... und auch keine Fertigprodukte die Eier enthalten.
    Mein Frühstücksei kommt jedenfalls nicht aus einer Großanlage.
     
  4. #3 Hoppelpoppel006, 26. Oktober 2010
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    klar ist fast jeden bekannt wie diese Tierhaltung bisher war. Aber laut vieler Veröffentlichungen und Tierschutzorganisationen soll sich die Käfighaltung(auf engen Raum) per Auflagen ändern. Hinzu kommt das bei solchen Massenbetrieben viel Antibiotika gegeben wird wegen der hohen Infekt/Krankheitsfälle. Was sich wiederum aufs Huhn und das Produkut "Ei" niederschlägt. Wenn dann die Legeleistung nicht mehr ausreichend ist, ist das arme Huhn total ausgemergelt. Wir wohnen auf dem Land und bei uns hält fast jeder 2. Hühner oder Enten (die ein wirklich gutes Leben mit viel Auslauf usw.) haben. Ich finde nur, die meisten Menschen wissen gar nicht genau woher die Eier kommen und wie die Hühner gehalten werden. Es muß einfach viel mehr aber so etwas informiert werden....

    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
Thema:

ARD, 25.10.2010, "FAKT", 21.45 Uhr

Die Seite wird geladen...

ARD, 25.10.2010, "FAKT", 21.45 Uhr - Ähnliche Themen

  1. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  2. Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR

    Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR: Hallo, heute gibt es auf NDR einen Bericht über die Tierklinik in Wahlstedt, wo auch die vogelkundige Tierärztin arbeitet. Einige unter Euch...
  3. Expedition ins Tierreich - Die wunderbare Welt der Enten; heute NDR 14.15 Uhr

    Expedition ins Tierreich - Die wunderbare Welt der Enten; heute NDR 14.15 Uhr: Hallo, ich habe den Film bereits gestern Abend schon auf NDR gesehen, war total begeistert. :zustimm: :) Der Film handelt nur von Enten, viele...
  4. 15.6.17 Donnerstag, 20:15 Uhr auf N-TV

    15.6.17 Donnerstag, 20:15 Uhr auf N-TV: Die Zaubertricks der Tiere - Begabte Genies (u. a. kommen hier lt. Vorabinfo Krähen vor) LG Evy
  5. 14.6.17 Mittwoch, 20:15 und 21:15 Uhr auf Servus TV

    14.6.17 Mittwoch, 20:15 und 21:15 Uhr auf Servus TV: Hier kommen gleich zwei Tierdokus :-) 20:15 Uhr Terra Mater - unsere wilden Lieblinge (habe in der Vorschau Wellis gesehen - also auch Vögel...