Armer Beo in Zooladen

Diskutiere Armer Beo in Zooladen im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, es gibt bei uns in der Gegend einen Zooladen in dem die Tiere aber vor allem ein Beo meiner Meinung nach absolut nicht artgerecht...

  1. RS1979

    RS1979 Guest

    Hallo,

    es gibt bei uns in der Gegend einen Zooladen in dem die Tiere aber vor allem ein Beo meiner Meinung nach absolut nicht artgerecht gehalten werden !!!
    Ich war am Anfang als der Laden neu war ab und zu mal Futter kaufen. Ich fand es dort immer toll weil die ja einen Beo haben, den man in den Zooläden hier selten findet. Mittlerweile, damals war ich ca. 15 Jahre alt, habe ich über diesen Laden meine ganz eigene Meinung die nix mehr mit toll zu tun hat.

    Man muss sich das so vorstellen: Dort haben sie diese kleinen Verkaufskäfige wo die Wellis und Kanarienvögel/Zebrafinken usw. gehalten werden. Diese sind ja bekanntlich nicht sehr gross. Diese Käfige sind ja immer mit einer kleinen Trennwand abgeteilt, danach kommt wieder so ne Box dann wieder ne Trennwand. Der Beo sitzt in so einer Box in der so eine Trennwand fehlt-er hat quasi den Platz von zwei Trennboxen/Verkaufskäfigen oder wie die Teile heissen. Beidseitig zu, nur vorne dieses Gitter. Er hat keinen richtigen Platz denn ich weiss sehr gut das Beos auch gerne hüpfen was in dem engen Teil aufgrund dessen das diese Käfige ja immer niedrig sind nicht möglich ist.

    Dieser Beo ist nicht zum Verkauf !!! Er darf aber auch nicht fliegen !!! Er sitzt sein armes kleines Vogelleben gefangen hinter diesem Sch...gittern in diesem Sch...laden!!! Sorry, aber das macht mich wütend wenn ich nur daran denke.
    Diese Leute verkaufen Tiere und sind zu doof einem kleinen Vogel ein artgerechtes Leben zu bieten.

    An seinem Gefängnis steht Nicht anfassen was die "Besitzer" sicher auch selber befolgen!

    Dadurch das jeder Mensch von aussen hereingucken kann weiss ich das sie diesen Vogel leider heute noch so halten da ich nach langer Zeit heute daher gegangen bin und dies gesehen habe.

    Die verkaufen auch Fische denn ganz hinten an der Wand stehen diese Verkaufsaquarien. Ich war heute am hellichten Tage dort (nach Ladenschluss) und habe dort hineingeschaut. Da gibt es kein Licht und auch die armen Fische die ganz hinten stehen müssen im dunkeln ihre Runden drehen.

    Vor einigen Jahren hatten die Besitzer Kleintiere wie Kaninchen und Meerschweinchen genau am Schaufenster stehen, egal ob die Sonne hineinschien oder nicht. Aber scheinbar haben die deshalb Ärger gehabt und nun steht dort Kleintierzubehör. Wo die Tiere jetzt stehen kann ich nur ahnen-nämlich in eine der dunklen Ecken wo das Tageslicht nicht hinscheint.

    Und auch die Gesundheit der Tiere lässt zu wünschen übrig: Ich hatte mir damals einen jungen Welli dort gekauft, wo sich nach der ersten Jungmauser herausstellte das ich einen Renner gekauft habe!!! Dieser Vogel ist nach ca. 3 Jahren auch verstorben.



    Bitte schreibt was dazu, ich würde gerne wissen was Ihr davon haltet.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RS1979

    RS1979 Guest

    falls ich´s morgen schaffe werde ich dahin fahren und weil man ja so toll hereingucken kann versuche ich davon Fotos zu machen und sie morgen Abend hier hereinzustellen damit ihr seht was ich meine und wie es den armen geht !!!:0-
     
  4. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    also die zustände die du beschriebst, sind ja schrecklich!

    hast du die besitzer des ladens schonmal auf die offensichtlichen missstände hingewiesen? vieleicht mit dem verweis, sollte sich nichts ändern, diverse tierschutzvereine oder auch das veterinäramt einzuschalten, denn ich glaube dass gerade letzteres wirkung zeigen sollte, denn wenn ein ladenbestitzer die tiere nicht artgerecht hält, dann kanns dicke probs geben!
    ich weiß jetzt natürlich nicht, wie das mit der mindestgröße der käfige usw. aussieht, das so ein tier im verkaufsraum haben muss.

    aber ich denke, ein ernstes gespräch, welches mit aller deutlichkeit grführt wird, könnte helfen.

    in welcher stadt befindet sich denn der besagte laden?
     
  5. Daffi100

    Daffi100 Guest

    Hallo

    Drauf hinweisen ja, aber vorsicht.
    Wenn du unfreundlich wirst dann verschwindet der Beo bestimmt im hinterraum und wird genauso oder noch schlimmer gehalten.
    Nur du siehst es dann nicht mehr.

    Ich würde das Vet.Amt informieren und sollten die schon mal da gewesen sein würde ich fragen wie sie die Haltung dieses armen Beos gut heißen können.
    Vet.Amt ist ja dazu verpflichtet öfter Kontrollen in Zoohandlungen zu machen, also haben sie den Beo auch schon gesehn.
    Außerdem würde ich den Tierschutz informieren.

    Es ist eigentlich egal was du tust, nur tu was.
     
  6. kleines

    kleines Guest

    hallo

    ja da muss etwas getan werden..
    vor allem wenn der beo auch NICHT zum verkauf steht, dann brauch er doch wohl eine artgerechte haltung ..
    da muss man doch was tun können ?!
     
  7. RS1979

    RS1979 Guest

    ich war heute da und habe Fotos gemacht. Nachher wird mir jemand helfen diese hier einzustellen da ich davon absolut keine Ahnung habe.

    Auf dem Gefängnis steht doch nicht "nicht anfassen" sondern "nicht flöten" !!!

    Die Bilder die nachher zu sehen sind sind heller geworden als es in diesen Räumen eigentlich war. Die Digicam belichtet den Raum so als wäre er hell, denn mit der Cam kann man auch wenn es im Raum ganz schwarz ist fotografieren und dennoch ergibt es auf der Cam ein helles klares Bild.

    Nicht das Ihr noch denkt die Besitzer würden den armen Kreaturen auch noch Licht zur Verfügung stellen - kostet ja nur unnötig Strom.

    Also schaut nachher nochmal hier herein dann könnt Ihr die Fotos von dem armen Beo sehen - habe auch die Aquarien fotografiert die in einer sehr dunklen Ecke stehen, natürlich ohne jegliche Beleuchtung für die Fischlein.
    0l 0l 0l
     
  8. RS1979

    RS1979 Guest

  9. Federfell

    Federfell Guest

    Hallo !!!

    Das ist ja wirklich schlimm!!!

    Bei uns in Hannover gibts auch nen Laden (soll ich nen Namen nennen?Negatives gibts eigentlich nicht viel zu berichten, also schreib ichs mal;...Meisert mein ich), die haben in ihrer Hauptfiliale in der Zooabteilung auch einen Beo. Früher waren es zwei, weiß nicht was mit dem andern passiert ist. Also der besagte Beo hat zwar nicht son mickerkäfig, aber groß ist das Teil auch nicht. Jedenfalls wird er den ganzen Tag von Besuchern angelabert (sind ja sehr sprachbegabt die Tiere) und sitzt halt auf seiner Stange.An Ausflug ist nicht zu denken, wo denn in sonem großen Geschäft. Aber ansonsten kann ich echt nichts Negatives über Meisert berichten. In dieser Filiale haben sie auch nen blauen Ara. Der lebt in einer super schönen,großen Voliere. Eigentlich echt artgerecht. Bis auf die Einsamkeit. Ist halt allein. Ich weiß auch nicht ob der verkauft werden soll, davor steht nur ein Schild:Bin 8jahre jung!.Also wenn einer Interesse hat, kann ja mal bei Meisert (Hannover/Altwarmbüchen) fragen.
    Die kleintiere werden artgerecht gehalten, die kleinen Vögel, naja, in den Verkaufsboxen halt....Weiß auch nicht wer sich das ausgedacht hat... Die Beratung bei Meisert ist spitzenklasse. Man wird immer gut beraten.
    Also ciao,Federfell
     
  10. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Federfell

    den Ara bei meisert kenn ich. Der ist schon seit Jahren da. Früher war auch ein Preisschild dran - irgendwas üder 2000 DM - soweit ich mich erinnere. Tja, er ist allein- Ich bin nur gespannt, wie lange das noch dauert bis er sich rupft8( .
    Komisch, dass die sowas machen - denn wie du schonst sagst, Meisert ist sonst ganz gut. Nicht so ein kleiner
    "Hinterzimmerladen" wo die Tiere in kleine schmuddeligen Boxen vor sich hin kümmern.
    Um den beo tut es mir leid. Der hätte eine Voliere und nen Artgenossen nötig:( .
     
  11. Federfell

    Federfell Guest

    Hmm, vielleicht hat jemand eine Möglichkeit, diesen Beo aufzunehmen??? Ich denke schon dass man mit Meisert darüber diskutieren könnte....
    Der Ara, ich weiß nicht, der sieht eigentlich total gesund aus......Rein äußerlich meine ich. Bis auf die Einsamkeit ist da ja auch alles toll....
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Re: FOTOS sind da

    Hallo RS1979
    ich habe mal das erste Bild "forumsmässig" bearbeitet:
     

    Anhänge:

    • beo.jpg
      Dateigröße:
      20 KB
      Aufrufe:
      169
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    das zweite Bild ist praktisch identisch (kann man also weglassen), aber das dritte mit der Gesamtübersicht spricht Bände 8(
     

    Anhänge:

    • beo2.jpg
      Dateigröße:
      13 KB
      Aufrufe:
      172
  14. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    ach du heilige sch. . . . und da oben sitzt also der beo, derf nicht zum verkauf steht?!?

    das kann ja wohl nicht war sein., - - -
     
  15. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ramschladen trifft es wohl am ehesten, wenn man sich die Bilder so ansieht:(
    Und dass ist nach heutigen Maßstäben sogar noch milde ausgedrückt.

    Dass da nicht mal jemand kontrolliert, ich fass es nicht. Und wenn kontrolliert wird, dann heisst es wieder "wieso, sauber ist es doch". Dann passiert nichts, weil man dem Händler nichts "Handfestes" nachweisen kann.
    Tja, ein bisschen saubermachen macht aber noch keine artgerechte Haltung.
    Wobei man ja über die Hygiene wenig aussagen kann nach den Fotos, aber ich denke mir, die Behörden werden mit großer Wahrscheinlichkeit auch vor Ort keine "groben Mängel" feststellen können.8(
     
  16. RS1979

    RS1979 Guest

    Hallo,

    danke für die Bearbeitung der Bilder- so das man sie jetzt auch direkt sehen kann.

    Mir tun diese Tiere einfach leid - denn wie man sehen kann haben nicht einmal die armen Fische Licht.

    Ich denke auch kaum das ein Gespräch mit den Besitzern daran etwas ändern würde. Wenn die schon auf dem Käfig schreiben "Nicht flöten!" und das bei einem Vogel. Er könnte ja zurückpfeiffen und das scheint die Besitzer ungemein zu stören -so ein Schild habe ich noch nirgends gesehen. 0l 0l 0l

    Dieser Zooladen existiert in Remscheid, falls es jemand wissen will. Anschauen kann man sich den in der Bismarkstrasse - da gibt es nur einen Zooladen, hoffentlich der Einzige in dieser Art.

    Nicole
     
  17. DieJasmin

    DieJasmin Guest

    Du solltest das Veterinäramt aufjedenfall einschalten - denn auch in Deutschland gibt es s. g. Mindesanforderungen die hier in dieser Zoohandlung nicht eingehalten werden.

    Außerdem sollten auch andere Leute wg. dieser Zustände anrufen. Da finden sich bestimmt ein paar in deiner Stadt. Ich finde hier sollte schnellstens gehandelt werden.

    LG - Jasmin
     
  18. Nysi

    Nysi Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berg. Land
    Hallo Nicole!

    Hab Dir ne PN geschickt. (Bin nämlich auch aus Wermelskirchen)

    Liebe Grüße
    Melli
     
  19. Lora

    Lora Amazonen Liebhaber

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Breisgau
    joo

    Hi

    Also wirklich ein Fass ohne Boden

    mal was anderes Warum nicht gleich den ATA angerufen ??
    (Amts Tier Arzt)


    1. Beispiel von mir:
    Also ich hab aus einem 10 mal größeren Käfig ein Graupapagei beschlagnahmen lassen !!!

    Gesehen - angerufen - nächster Tag war kein Graupapagei mehr im Laden.

    Also seid mal Schneller

    Lora
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. woissie

    woissie Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32457 Porta-Westfalica
    Hallo, alle
    wenn dieser arme Vogel, wie du sagst, schon so lange dort sitzt, müßte, wie vorher gesagt wurde, das Vet.-Amt ja längst mal dort gewesen sein und die Zustände gesehen haben.
    Ich frage mich, warum wird da nichts getan ?
    Hier müsste man vielleicht einmal ansetzen und beim Amt einmal horchen, warum so etwas zugelassen wird.
     
  22. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    sollte da keiner raegieren, wie wäre es dann mal mit der presse? ich denke, die suchen immer beiträge.
     
Thema:

Armer Beo in Zooladen

Die Seite wird geladen...

Armer Beo in Zooladen - Ähnliche Themen

  1. BEO Dreh für "hundkatzemaus" VOX Haustiermagazin

    BEO Dreh für "hundkatzemaus" VOX Haustiermagazin: Liebe BEO-Freunde, ich bin auf der Suche nach einem Tierhalter, der Lust hätte für einen Beitrag mit uns zu drehen. Idealerweise sollten ihre...
  2. Brutjahr 2017 Beo`s

    Brutjahr 2017 Beo`s: Hallo dieses Jahr scheint ja recht gut zu beginnen . Nach dem Hochwasser der Elbe 2013 und einigen Verlusten haben sich meine Beos wieder lieb mit...
  3. Karmingimpel im Zooladen ?

    Karmingimpel im Zooladen ?: Gestern in einer kleinen Zoohandelskette beim Einstreu hohlen, in der Vogelabteilung 3 Karmingimpel gesehen. Ich frage mich ob die da wirklich...
  4. Suche Mittelbeo 0,2 zum züchten, wer kann mir da weiterhelfen

    Suche Mittelbeo 0,2 zum züchten, wer kann mir da weiterhelfen: Hallo, bin vor kurzem unverhofft u. unerwartet an einen Mittelbeo 1,0 gekommen, u. nun suche ich ein passendes Mittelbeo Weibchen für 1,0...
  5. Beo und Hirtenstar zusammen halten?

    Beo und Hirtenstar zusammen halten?: Hallo, Der Partner meines Beos ist leider gestorben. Jetzt habe ich in meiner Nähe jemanden gefunden der Hirtenstare verkauft. Ich habe gelesen,...