Armer Grauer für Wien

Diskutiere Armer Grauer für Wien im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ihr seid das erste Forum in dem wirklich etwas los ist. Ich habe da mal eine unverschämte Fage : Meine Angela rupft sich schon weniger...

  1. #1 hamsterbacke, 24. Mai 2010
    hamsterbacke

    hamsterbacke Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo!
    Ihr seid das erste Forum in dem wirklich etwas los ist.
    Ich habe da mal eine unverschämte Fage : Meine Angela rupft sich schon weniger als zu der Zeit als ich sie bekommen habe. Leider hat sie noch nicht ganz damit aufgehört. Ich denke das sie sich einen männl. Partner wünscht den sie dann verwöhnen kann, da Lucy eine Handaufzucht ist, und nicht weiß was sie damit anfangen soll. Sie selber kann oder will auch nicht fliegen. Ich würde ihr gerne ein Männchen gönnen, aber ich kann mir die Kosten für die Anschaffung nicht leisten. Vielleich weiß jemand von Euch, wer in Nähe Wien einen guten Platz für einen Grauen sucht. Es kann ruhig einer mit Behinderung sein. Ich würde auch einen gesund pflegen. Platz habe ich genug, in einer Voilere die das ganze Jahr offen ist(lucy liebt es wenn es schneit!)
    Falls Euch irgend etwas dazu einfällt wäre ich Euch sehr dankbar!!!!
    LG hamsterbacke:gott::gott::gott:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Es gibt doch in Wien die Arge Papageienschutz. Dort geben sie sicher einen Grauen gegen Schutzgebühr ab. Die haben aber natürlich hohe Ansprüche an den künftigen Halter!!!
    Wünsche dir viel Erfolg bei der Suche,
    Grüße, Mari
     
  4. #3 Grauer Sammy, 24. Mai 2010
    Grauer Sammy

    Grauer Sammy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    erstmal ist ja der Gedanke gut, einen Partner für deine Lucy anzuschaffen. Allerdings habe ich Bedenken, wenn du einerseits das Geld für die Anschaffung nicht hast und andererseits auch einen gesund pflegen würdest. Wie willst du die Tierarztkosten bezahlen, die locker den Anschaffungspreis schlimmstenfalls um ein Vielfaches überschreiten können ? Ich denke, wenn du deiner Lucy was Gutes tun willst, solltest du sie vielleicht lieber zu einem Partnervogel abgeben. Ich kann mir vorstellen, dass das unheimlich schwerfällt, aber stell dir vor, einer deiner Geier ist mal ernsthaft krank und du kannst ihn nicht zum Tierarzt bringen, weil das Geld fehlt. Die Situation wäre (zumindest für mich) unerträglich :traurig: Ich wünsch dir die richtige Entscheidung für dich und deine Lucy.

    LG Angelika
     
  5. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Hamsterbacke
    ich würde mich auch an die Arge Papageienschutz wenden, wenn du dazu etwas Hilfe brauchst unterstütze ich dich dabei gerne. Vor einer Zusammenführung unbedingt beide Tiere untersuchen lassen, auch dabei würde ich dich unterstützen eventuell auch finanziell.
     
  6. #5 Adelheid, 25. Mai 2010
    Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    :beifall:Das ist klasse von Dir Koppi
    Echt super
    Elke
     
  7. #6 engelelke, 25. Mai 2010
    engelelke

    engelelke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    So einen Beitrag hier zu lesen ist einfach toll. :freude:
    koppi - das finde ich unheimlich nett von Dir.
     
  8. #7 hamsterbacke, 25. Mai 2010
    hamsterbacke

    hamsterbacke Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Wie willst du die Tierarztkosten bezahlen, die locker den Anschaffungspreis schlimmstenfalls um ein Vielfaches überschreiten können ?

    Hallo Angelika,
    ich finde es logisch das Du so denkst, aber Du brauchst Dir überhaupt keine sorgen machen. Einerseits habe icheinen Tierarzt an der Hand der sich mit Grauen auskennt (Er hat meine auch vor kurzem untersucht), und nicht so teuer ist. Andererseits habe ich noch nie davor gescheut auch irgendwelche Nacht-OP´s für meine Tiere zu bezahlen.
    Es ist halt ein Unterschied, ob ich 700,- für die Neuanschaffung ausgebe, oder ob ich sie in seine Genesung investiere. Ich habe für die zwei anderen kein Geld bezahlt, trotzdem mache ich alles was für ihr Wohl wichtig ist.
    Ich habe vor zwei Jahren einen Hund (der angeblich gesund war) übernommen, und dann 750,- für die Operationen gezahlt.
    Aber ich finde es super das Du Dir die Beiträge so genau anschaust.:zustimm:
    Angela ist mein Sorgenkind, und im Moment mit einem Ball und einer Plastikfigur beschäftigt. Ich weiß weder wie alt sie ist, noch wieviel verschiedene Besitzer sie gehabt hat (mind.4).Sie hatte damals so traurige Augen, obwohl diew Dame vor mir sehr lieb zu ihr war. Jetzt pfeift sie, und buddelt jeden Tag in ihrem Erdnest. Ich möchte ihr noch einen Umzug ersparen (wenn irgendwie möglich).

    Dir Koppi möchte ich recht herzlich für Deine angebotene Hilfe danken!!!!!!!!
    So etwas habe ich noch nie erlebt, das mir jemand Fremder seine Hilfe anbietet. Das ist echt super.:freude:

    Ich hatte vor einiger Zeit Kontakt nach München, und wollte dort einen ca.11jährigen abholen, doch es hat sich leider etwas ereignet das das jetzt nicht mehr geht.:(

    Auf jeden Fall danke ich Euch Allen für die guten Anregungen. Ich werde Euch auf dem Laufenden halten.:prima:

    lg hamsterbacke
     
  9. #8 Grauer Sammy, 25. Mai 2010
    Grauer Sammy

    Grauer Sammy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    na dann ist doch alles super :zustimm: Da ich selbst schon für meinen kleinen "Privatzoo" reichlich Geld zum Tierarzt geschleppt habe, wollte ich nur nochmal darauf hinweisen, diesen Aspekt nicht unbeachtet zu lassen. Ich bin mal mitten in der Nacht mit meiner Hündin in die Tierklinik gedüst, weil sie eine Magendrehung hatte. Die Op mit Nachsorge hat mich 1400,-Euro gekostet. Das hat mich auch getroffen wie ein Keulenschlag, aber ich war so dankbar, dass sie gerettet werden konnte und habe mir immer vorgestellt, wie schrecklich es sein muss, wenn man hilflos zusehen muss, wie das geliebte Tier leiden muss, weil man den TA nicht bezahlen kann. Das ist mir so ein grauenhafter Gedanke :traurig: Und ich kenne einige Leute, bei denen so ne Aktion nicht drin wäre. Leider habe ich meine Süße 6 Wochen später an einer Infektion verloren :traurig:
    Aber da du ja Sponsoren hast, steht ja einer Vergesellschaftung nichts mehr im Wege. :beifall: Ich wünsch dir, dass du schnell das passende Geierchen findest und freu mich, wenn so ein "Sorgenkind" ein schönes Zuhause findet. Und wenn's mal knüppeldick kommt, melde dich, mich kannst du auch auf die Liste der Sponsoren setzen:) Bin schon auf deinen Bericht gespannt.

    LG Angelika
     
  10. #9 hamsterbacke, 25. Mai 2010
    hamsterbacke

    hamsterbacke Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Ein ganz dickes Bussi!!!!:freude::freude::freude::freude:

    Ich find das ganz lieb!
    Nacht und Nebel Aktionen kenne ich. In meinem Garten War ein kleiner Steinmader. Ich hab ihn mit der Flasche groß gezogen. Irgend wann bekam er in der Nacht einen Darmverschluß- OP um 4 uhr Früh. Es kamen noch weiter OPs dazu, aber irgendwann mußte ich aufgeben, und ließ sie gar nicht mehr aufwachen. Meine süße Coco dürfte von Geburt an einen Darmfehler gehabt haben. Deswegen dürfte die Mutter sie abgestoßen haben. Sie ist nur2 Monate alt geworden, hat mich eine Menge Geld gekostet, manchmal meine Ehe etwas gestreßt, aber ich bin so froh sie gekannt zu haben. In ihrer kurzen Zeit war sie wie ein Familienmitglied.
    Es ist sehr traurig von dem Ausgang deiner Lieben zu hören. Man fühlt sich immer so machtlos! Aber zumindest wissen wir das wir alles Menschenmöglich getan haben.
    LG hamsterbacke:zustimm:
     
  11. #10 Fridolin12, 25. Mai 2010
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Hallo Hamsterbacke,

    als Wienerin kennst Du sicher die Arge Papageienschutz und tierischgutesachen ? Auch wenn es "nur" um Info und Beratung geht - dort sind Tierfreunde und Kenner, und wegen "Übersiedlung" oder so, gemeint natürlich Vergesellschaften : immer schön langsam mit den Pferden :D - aber grundsätzlich ist der Gedanke streßfrei ein Tier einen Partner wählen zu lassen bestechend ...

    Vor ein paar Stunden hab ich mit einer Tierhalterin gesprochen, deren 23jähriger Grauer derzeit dort ist - ob erfolgreich bleibt abzuwarten.

    Übrigends umsonst gibt es dort natürlich auch keinen Papagei, sie machen außerdem zur Auflage daß man mit den Tieren nicht züchten=vermehren soll, und sind recht streng mit dem Käfiggrößen ( wenn überhaupt, besser gleich Voliere oder Zimmer ).

    ( Die zwei, die jetzt bei uns leben wären evtl auch dort gelandet, weil der Vorbesitzer sie nur gemeinsam abgeben wollte. )
     
  12. #11 hamsterbacke, 25. Mai 2010
    hamsterbacke

    hamsterbacke Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo Fridolin 12,
    Mir ist bekannt das sie auch etwas verlangen.
    Die Käfiggröße sollte kein Problem sein (Innen: ca.7m³, Außen: ca.30m³). Ich denke das das reicht für 3 Graue? Sie können auch das ganze Jahr über hinaus. Lucy ist sofort draußen wenn es schneit. Innen ist es natürlich beheizt.

    LG hamsterbacke
     

    Anhänge:

  13. #12 Fridolin12, 27. Mai 2010
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    @hamsterbacke : 6m² pro Tier, im Hinblick auf den großen Außenbereich also auch für 2 Paare super! :zustimm: Ich denke, wenn Lucy ständig draußen ist das als Basis-Bereich anzusehen und der Schutzraum dazu : frag doch mal einfach bei tierischgutesachen oder der Arge nach - kannst mir eine PN schicken wenn Du magst, evtl Tel ?. Der Außenteil sieht toll aus, mit richtigem Boden und Grün und Blättern ... Was für ein Drahtgeflecht ist das ? ( Kann ich nicht richtig sehen )
    fG :)
     
  14. #13 hamsterbacke, 27. Mai 2010
    hamsterbacke

    hamsterbacke Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo Fridolin12,
    Du wirst es nicht glauben, aber ich habe dieses Tiergeschäft noch nicht gekannt. Habe heute gustiert. Da kann man ja sogar als Mensch Hunger berkommen. Und das perverse an der Sache ist, daß ich mein Futter aus Deutschland kommen lasse.:o
    Vielen Dank nochmal.
    LG hamsterbacke
     
  15. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Hamsterbacke
    bist du bei der Partnersuche für deine Angela schon weitergekommen ?
    Ich wollte heute auch zu tierisch gute Sachen, dann hätten wir uns ja fast getroffen :)
     
  16. #15 hamsterbacke, 27. Mai 2010
    hamsterbacke

    hamsterbacke Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo Koppi,
    dann kannst Du ja garnicht soweit weg sein?!
    Diese Beeren und Körner sind viel geschmackvoller fotografiert als so manche Speise in Lokalen.
    Ich hatte leider noch keinen Kontakt zur Arge, da die natürlich seit 1.5. neue Öffnungszeiten haben. Jetzt sitz ich an der Rückseite vom Tierschutzhaus, und komm in die Arge nicht rein. Am Sonntag kann ich auch wieder nicht, da mein Mittlerer Geburtstagsfeier hat. Aber am 1. Mittwoch im Monat hat sie wieder offen.
    LG hamsterbacke;)
     
  17. #16 Fridolin12, 28. Mai 2010
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    @hamsterbacke, @Koppi : ich war am Dienstag dort und hab mich mit Futter + Palmölfrüchten eindeckt :)

    Was ich auch noch mitgenommen hab ist ein Spielzeug für die Grauen - wir haben leider eher Übersensibelchen, die auf Neues mit extremer Angst reagieren - das heißt ich hab den Eindruck daß Finian besonders neophobisch ist, und Mayren, die sich eher ein bißchen traut und zwar skeptisch ist aber in einem akzeptablen Maße - sie läßt sich von Finian "anstecken" 8( ... umgekehrt wär es mir lieber ....

    und @hamsterbacke : Fr Dr Tröstl ist in punkto Auskunft zu Futter und Futtersorten besonders nett und kompetent :zustimm:
     
  18. #17 hamsterbacke, 28. Mai 2010
    hamsterbacke

    hamsterbacke Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo Fridolin12,
    Gott sei Dank ist es bei mir anders. Lucy, die verwöhnte Prinzessin kriegt sofort die Kriese wenn´s Veränderungen gibt. Angela, mein kleiner "Krocha" bleibt sogar sitzen wenn die Bohrmaschiene kommt. Dann ist Lucy immer etwas irritiert.
    Diese ÖlpalmenFrüchte sehen ja zum Anbeissen aus. Sind die für uns auch so lecker:D
    Ich denke, Angela wird sie sofort verputzen, und Lucy erst einmal die Nase rümpfen. Vielleicht wird sie sich dann doch noch herablassen etwaszu kosten 8Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht:))
    LG hamsterbacke
     
  19. #18 hamsterbacke, 4. Juni 2010
    hamsterbacke

    hamsterbacke Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    War heute bei der Arche.:? Weiß nicht ob mich das weiter gebracht hat?!
    Also, wenn Angela einen Partner bekommt, braucht Lucy auch einen. (Logo)
    Doch weil Lucy nicht wirklich mir gehört (ist schon seit 3 Jahren bei mir), bekommt sie keinen, da es ja sein könnte das Andrea die Lucy wieder holt, und somit wäre wieder einer alleine. (Könnte ich dem denn dann nicht eine neue Partnerin besorgen?) Außerdem möchte ich Lucy nicht weggeben.:k:k:k

    Und noch immer habe ich keinen Partner für Angela. Vielleicht muß sie wirklich warten, bis ich genug gespart habe, um ihr einen zu besorgen.

    Melde mich wenn es etwas Neues gibt.:?:?:?
    LG hamsterbacke
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fridolin12, 4. Juni 2010
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Hallo Hamsterbacke ,

    gleiches recht für alle?? Also darf jeder seinen Partner haben - und wenn Lucy tatsächlich wieder abgeholt würde, nimmt sie ihren Partner gleich mit .... Andrea würde ihren Freund doch auch nicht einfach irgendwo zurücklassen wenn sie ihn mag, oder :D ;) :D ???
     
  22. #20 hamsterbacke, 4. Juni 2010
    hamsterbacke

    hamsterbacke Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    1) Sag das nicht! Ist von heute auf morgen mit der Freudin der Familie abgehaun.
    2) Bekomm ich von der Arge keinen für sie, weil ich den Grauen ja nicht weiter geben darf. Auch nicht an Andrea.:?:?
     
Thema:

Armer Grauer für Wien