Armer graupapagei

Diskutiere Armer graupapagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hi. bei uns in der stat ist ein zoogeschäft. das hat unter anderem auch einen graupapagei. der hat zwar einen relativ großen käfig der auch...

  1. webgirl87

    webgirl87 Guest

    hi.

    bei uns in der stat ist ein zoogeschäft.
    das hat unter anderem auch einen graupapagei.
    der hat zwar einen relativ großen käfig der auch schön eingerichtet ist. nur das nützt dem vogel wenig. der arme kerl ist traurig. das sieht man ihm an. er guckt so .. und sitzt nur ganz dick und etwas aufgeplustert auf seiner stange.. er kostet 600€
    ich habe leider keine zeit und auch nicht das geld, sonst würde ich ihn nehmen.

    das arme tier sitzt wol schon länger in dem käfig. das muss doch furchtbar sein für so einen intelligenten vogel.

    kann ich da nicht was tun.
    wieso werden immernoch solche inteligenten papageien in zoogeschäften angeboten und müssen dortdrin versauern wenn sie nicht gekauft werden. dazu besteht wenig chance das der vogel gekauft wird. da unsere stadt wirklich ein kuhkaff ist ..

    ich suche hilfe !!!

    gruss!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    das ist wirklich schade! :(
    aber wenn er nen schönen großen käfig hat wirst du wohl nichts machen können! aber wenn er "nur" 600 € kostet (ist für ein zoogeschäft wirklich günstig) hat er eigentlich gute chance dort raus zu kommen!
     
  4. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo

    Nein, da kannst du nichts tun. Ich habe mich schon an Ämter gewendet weil Papageien deutlich länger als drei Monate in den Geschäften saßen - ohne Erfolg. Der Preis ist für eine Zoohandlung nicht zu hoch, ich vermute es ist eine NB oder gar WF, weißt du da näheres?
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Leider ist es so, das Papageien ganz legal in jeder Zoohandlung verkauft werden dürfen.
    Oft tun sie einen besonders Leid wenn sie Monate oder sogar Jahre da sitzen ohne ausgewogene Ernährungt,artgleichen Partner ,Beschäftigung oder Ansprache.
    Mit dem Freikauf sollcher Tiere tut man auch nicht wirklich was gutes, den das unterbricht den "Teufelskreis" nicht und sobald der eine verkauft ist, wird ein anderer seinen Platz einehmen, so traurig das ist.
     
  6. webgirl87

    webgirl87 Guest

    hallo.

    ich fand es wirklich schlimm wie der arme kerl dort saß.
    ihm sah man gleich an das er traurig und einsam ist. dazu muss man kein vogelspezialist sein.
    der käfig ist zwar schon ganz hübsch nur fliegen kann er darin nicht.
    und das ist doch furchtbar ein intelligentes tier das in der natur fast nur mit fliegen unterwegs ist in einen käfig zu sperren..
    wie er da sah.. ganz dick auf seiner stange.. seine nackenfedern waren etwas aufgeplustert.. und die raurigen augen... :(
    und sowas ist in deutschland erlaubt. das ist ja fast wie legebatterien..
    den vogel sollte man da raus holen aber wie ihr schon sagtet dann muss ein anderer in seine zelle.
    so schön der käfig auch eingerichtet ist. dem vogel bringt er wenig wenn er einsam ist und nicht fliegen kann ;(
     
  7. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    > ich fand es wirklich schlimm wie der arme kerl dort saß.

    Klar. Aber genau auf diese 'Mitleidschiene' spekulieren viele Tierhändler :-( Wie Sandra schon schrieb: man kann nichts machen, und der Mitleidskauf solcher Tiere fördert solche Haltungsbedingungen nur. Also weggucken (auch wenn's schwer fällt) und in dem Laden niemals etwas kaufen :-(

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  8. webgirl87

    webgirl87 Guest

    ne mach ich auch nicht.. aber ich muss trotzdem an den armen kerl denken wie der jeden tag aufs neue in diesem einsamen käfig aufwacht und alleine ist.. vergleich mit einem mensch im knast wo aber alles auserirdische sind die ihn angaffen und der mensch sie kaum bewegen kann und weit weg von seinem heimatplaneten ist..

    so muss das für den armen papagei sein
     
  9. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Ich verstehe nicht warum den Tiergeschäften nicht die Auflage gemacht werden kann, dass bestimmte Mindestmasse für die Käfige eingehalten werden müssen! Und dass Spielzeug vorhanden ist usw.

    Ich habe im Moment dasselbe "Problem". Bei uns im Ort in einem Tiergeschäft muss ein armer Beo in einem Würfelkäfig von einer Seitenlänge von 60cm sein Dasein fristen! Und er sitzt schon seit Sommer dort. Ausserdem ist sein linkes Beinchen behindert.

    Ich könnte so heulen, würde ihn auch gerne freikaufen. :-(
     
  10. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Auch Tiergeschäfte haben da ihre gesetzlichen Vorlagen, allerdings müssen bei ihnen die Käfigmindestgröße nicht wie beim Halter so groß sein , weil es sich bei den dort gehaltenen Tieren um keinen Dauerplatz handelt sondern um einen "Zwischenstopp", was natürlich nicht die oftmals viel zu kleinen Käfige rechtfertigt.
    Zumindest ist das so bei uns in Österreich, solange der Vogel 1 Sitzstange drinnen hat, Futter und Wasser sowie Einstreu machen die da nichts. :nene:
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. stachmone

    stachmone Guest

    @birdslover!!!

    Hallo erst mal,

    ich habe in einer Zoohandlung das gleiche erlebt. Ein Beo in einem Wellikäfig und vorne stand auf einem Schild:"Ich heiße Charly, bitte rede mit mir!" Habe mich dann auch einige Zeit mit ihm beschäftigt und er hat mir gezeigt wie schön er sprechen kann. Echt ein Goldschatz der Kleine!! Habe dann gesehen, daß er total verklebte Flügel hat, da ihn wohl jemand stutzen wollte der ihm die halben Flügel abgeschnitten hat. Sie waren total entzündet. Hätte ich genug Geld gehabt (600€) dann hätte ich die arme Maus sofort aus dem Gefängnis geholt. Als wir dann gegangen sind, fing er fürchterlich an zu schreien und hat ganz ehrlich immer gerufen:"Komm zurück, komm zurück!!! Das hat mir fast das Herz gebrochen. Hab die Nacht darauf nicht schlafen können und habe sofort morgens beim Veterinärsamt angerufen.
    Die haben mir versprochen, daß sie sofort vorbeifahren.Und das haben sie tatsächlich auch gemacht und der Besitzer der ZH hat die Auflage bekommen, einen Käfigwechsel vorzunehmen und eine Bescheinigung vom Tierarzt, das der Vogel in Behandlung ist. Es ist zwar nicht viel, aber wenigsten kann er sich jetzt viel besser bewegen in dem größeren Käfig und die Flügel sind auch schon besser. Das zeigt nur mal wieder, daß man die Augen nicht zumachen muß wenn man auf Tierquälerei stößt, sondern versuchen soll etwas zu ändern! Und wenn ich bei den Ämtern keine Unterstützung bekommen hätte, hätte ich ihn einfach da raus geholt. Und wenn es illegal gewesen wäre!!!

    Liebe Grüße
    Mone + Diego :0- :0- :0- :0- :0-
     
  13. #11 Bianca Durek, 7. Dezember 2004
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du mit Stadt "Müllheim" oder dein Dorf. In Müllheim und Umgebung gibt es drei Zoogeschäfte. Zwei in Müllheim und eines in Dattingen. Welches meinst du jetzt ?

    Steht er schon länger als drei Monate dort ? Wenn ja, dann kann ich etwas tun.
     
Thema:

Armer graupapagei

Die Seite wird geladen...

Armer graupapagei - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.