Armer Kakadu

Diskutiere Armer Kakadu im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo Kristina, zum Glück sehen es einige andere tatsächlich so, dass es dieser Kakadu (und jeder andere Vogel ebenso) wert ist den Mund...

  1. domino

    domino Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kristina,
    zum Glück sehen es einige andere tatsächlich so, dass es dieser Kakadu (und jeder andere Vogel ebenso) wert ist den Mund aufzumachen u. sich von dermaßend schlechten Haltungen distanzieren. :zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. futur1945

    futur1945 Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo!
    Eigentlich bin ich bei den Grauen, hab aber auch einen 18 Jahre alten Gelbwangenkakadu. Der ist auch ganz verrückt nach Musik, vor allem aber Schalmeienmusik. Mit seinem Temperament steckt er dann die ganze Familie an.
    Aber das Flügel stutzen finde ich eine Tierqälerei, wie schon gesagt, da wird so ein schöner Vogel zum Krüppel gemacht. Was sind das nur für Menschen.
     
  4. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Doris hat mit keinem Wort geschrieben,dass man wegsehen soll!
    Die Erfahrung ,die wir im VF gemacht haben ist aber die,dass hier solche "Hetzthreads"( und was anderes ist es nicht,wenn alle mit dem Finger auf einen zeigen und hier zum Anschreiben aufgerufen wird) nach hinten losgehen.Erst wird sich hier im VF in Rage geärgert und dann die Wut in den PC gehämmert und dem "Feind" um die Ohren gehauen.
    Wie würdet ihr auf so einen Kommentar reagieren?
    Wenn man schon solche Leute anschreibt,dann doch besser in einem längeren Posting,privat,wo man auch Hilfe anbieten kann und ruhig und sachlich erklärt,was da im Argen liegt.
    Wer von euch ändert irgendein Verhalten,wenn er angegriffen wird?
    Helfen,auf jeden Fall aber Leute angreifen und meinen,dass man sie dadurch zum Nachdenken bringt.....nein danke!
    Liebe Grüße,BEA
     
  5. Raymond

    Raymond Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hi Uschi

    hast du antwort??
    weisst du warum der geier so aussieht das du dir ein solches urteil erlauben kannst.?!?!
    kennst du seine geschichte??


    genau das ist was ich meine , ohne das WARUM und WESHALB wird sofort verurteilt und davon moechte ich mich distanzieren .
    ich habe mit keinem wort geschrieben das man wegschaun soll..so wie Bea es schrieb ist es auch mein weg.:zwinker:
     
  6. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    es muss und soll auch kein hetzthread werden ....

    aber genauso wie ich meine meinung äu0ere zu dingen die mir gut gefallen
    und die ich schön finde ... äußere ich meine meinung zu sachen die mir nicht gefallen .....
    habe bei dem tanzenden hopsenden grünflügel kein gutes bauchgefühl gehabt
    ( wobei sich rausgestellt hat dass er nur wegen einem wasserschaden und durch die dadurch entstandene aufräumaktion in diesem trostlosem raum war )
    und auch jetzt bei dem kakadu kam in mir kein freudiges gefühl auf ... grins... wie ich die überzogene reaktion und die beschnittenen flügel gesehen habe

    wogegen das tanzvideo von dem backstreetsboy kakadu mir sehr gut gefallen hat ... dieses hab ich mir auch mehrmals angeschaut .... aber auch bei diesem gab es user die es nicht so gut fanden

    man kann aus bildern schlecht die wahrheit oder die gegebenen umstände erkennen .... aber seine meinung sollte man im positivem wie im negativen sinne äußern
    gute diskussionen beleben das forum und die meinungsbildung
     
  7. markusr.

    markusr. Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden Württemberg
    Ist wohl war,das du es nicht genau so geschrieben hast,doch du hast es geschickt umschrieben.Denn,du schaust ja mit deiner Aussage weck,so haben wir dich verstanden und ich glaube ganz so verkehrt konnte man dich nicht verstehen,denn,du hast von vorne rein geschrieben,das du jetzt warscheinlich aneckst.
    Bei dem Kakadu brauch man glaube ich nicht groß nachfragen,um sich ein Bild machen zu können,denn,das Vidio,sein Aussehen sagt mehr als tausend Worte des Besitzers.Der scheint auch gar keine Ahnung über Kakadus zu haben,denn sonst hätte er so ein Vidio überhaupt nicht zur Schau gestellt.
    Klar bringt es nicht´s,diesen Menschen anzugreifen oder zu beschimpfen,doch,ich glaube so einem Menschen kann man sagen,was man will,es geht in ein Ohr hinein und aus dem anderen wieder hinaus,ohne im Gehirn angekommen zu sein.Dieser Halter ist ein Tropfen von vielen,man müßte mit der Kritik wo anderster anfangen.Es müßte nicht nur der Züchter kontrolliert werden,sondern auch jeder Halter und zwar bevor er ein Tier kaufen kann.Es gibt schon einige Züchter,die ihre Jungtiere nur in gute Hände abgeben aber noch zu wenige.Die Züchter,die ich kenne,geben ihre Tiere erst dann ab,wenn der Käufer bei ihnen war und sich angeschaut hat,wie diese Tiere leben müßen,das es ihnen gut geht.Dann gehen die Züchter zum Käufer um sich zu vergewissern,das alles,was das Tier brauch vorhanden ist.Auch nach dem Kauf machen sie noch einige Kontrollen,das ist kein Wunschdenken,sondern,das gibt es schon.Unseren Luca zum Beispiel haben wir von einem Züchter geholt,da war er erst ein paar Wochen alt und ich habe ihn,weil ich darin Erfahrung habe,von Hand aufgezogen.Das wir kamen,war sein Glück,denn dieser Züchter war ein reiner Vermehrer,der nur das Geld sah,was mit dem Tier ab der Unterschrift auf dem Kaufvertrag paßiert,war ihm egal.Leider gibt es viele solche Züchter,wenn man das eindemmen könnte,würde es nicht so viele schlechte Halter geben.Unsere Lilly haben wir aus einer sehr gepflegten,verwöhnten Wohnzimmerzucht gekauft,sie war schon Futter fest und in sehr guter Verfassung.Lilly´s Züchter ist einer davon,der es in meinen Augen richtig macht,denn,er ist ein Züchter,der vorher kontrolliert ob das Tier in gute Hände kommt,ob der Käufer überhaupt weis,was mit dem Kauf eines Papageies auf ihn zu kommt,wie man sich um ihn kümmern muß u.s.w.Es waren drei Besuche bevor wir Lilly bekamen und sie kommen immer mal wieder vorbei und schauen,wie es ihr geht.Das stört mich überhaupt nicht,im Gegenteil,man kann sich ausstauschen,man profitiert von den Erfahrungen des Züchters und zu verbergen habe ich auch nicht´s.Dann finde ich,fehlt auch noch ein Gesetz,das einem Halter,egal was für Ausreden er auftischt,das Tier weck nehmen kann,wenn es wie hier,in einem für jeden,sichbar schlechten Zustand ist.
    LG Kristina
     
  8. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Da hast du völlig recht:
    Wie aber ein "Man sollte euch den Vogel wegnehmen. Boah ich bin so wütend und könnte dem Halter des Kakadus den Hals umdrehen" dem Halter die Augen öffnen soll,dass etwas in seiner Haltung falsch läuft,dass kann ich nicht verstehen und lehne ich auch ab.
    Mir wird hier einfach viel zu schnell vorverurteilt und da kann sich ein Halter nur noch verteidigen und bockig reagieren.Das sind aber die schlechtesten Voraussetzungen für eine gute Diskussion!
    Liebe Grüße,BEA
     
  9. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Da ich mich hier mitverantwortlich fühle, versuche ich hier gerne Antwort zu geben.
    Das kam im ersten Posting aber wirklich anders rüber und hat wahrscheinlich einige vor den Kopf gestossen.
    Ich habe nun auch eine gesammelt, was ihr schon hinter euch habt.
    Ich wollte hier keinen Hetzthread entstehen lassen, sondern wie Du schreibst, aufklären und helfen. Das kann man durchaus mit öffentlichen Posts, jedoch sollten sie nicht persönlich angreifend werden, das ist richtig. Aber andersherum gesehen: Wird nichts öffentlich gemacht, sondern immer nur "intern", bleibt es einem kleinen Publikum vorbehalten. Es ist doch auch möglich, dass sich manch einer ein Beispiel daran abguckt statt vielleicht mal auch als Zugucker darüber nachzudenken. Nicht alle Posts dort sind beleidigend, wollte ich nur mal anmerken.
    Treibt man es nun auf die Spitze mit dem Finger auf andere zu zeigen und Vermutungen anzustellen, kann man auch nicht genau urteilen, wer nun welches Posting geschrieben hat :zwinker:
    Mir ist allerdings der schlechte Gefiederzustand aufgefallen, für mich sieht es, dem Video nach zu urteilen, so aus, als wenn dem Vogel etwas fehlt. Richtig ist es, dass man nicht sagen kann, ob nun der jetzige Halter dafür verantwortlich ist oder der Vogel bereits aus schlechten Haltungsumständen kommt und nun dort in zweiter, dritter...Hand lebt.
    Im übrigen habe ich die Halterin vor ein paar Stunden schon privat angeschrieben und hoffe, dass sie antwortet.
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Die Problematik hatten wir doch schon mit den ebay-Anzeigen woraufhin Olli dies im Vogelschutz geschrieben hat
    Jetzt verlagert sich das ganze auf die vielen Videos.
    Sinn und Zweck solcher Threads bleibt der gleiche.......es wird mit dem Finger auf Leute gezeigt und aus einer kleinen Filmsequenz auf eine ganze Haltung geschlossen.Die Leute werden in den Threads angegriffen und nieder gemacht,Vermutungen werden gesponnen wieso und weshalb das arme Tier so aussieht und am Ende bekommt der Halter viele saftige Mails und Kommentare.
    Hilft das dem Vogel?
    Liebe Grüße,BEA
     
  11. Raymond

    Raymond Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    HI Chrissi

    dachte echt du kennst mich einwenig..heul...

    na ja..wenns so rueberkam tuts mir leid..doch mir gehn einfach diese filmchen auf den keks..wenns die von unseren usern sind ist es ok fuer mich doch jeden vogel hier so auszudiskutieren, im vf ,das erinnernt mich an die ebay geschichten oder was sonnt noch an inseraten im www steht.
    wenn ich helfen will kann ichs im stillen ..:zwinker:
     
  12. #31 Chrissie, 31. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2007
    Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    HUch, nicht heulen, sonst heul ich auch gleich menno :traurig::traurig: Das zeigt doch nur wieder, dass geschriebene Worte oftmals falsch verstanden werden, ich tendiere eigentlich immer noch zum Telefonhörer...ich weiss, das geht nicht immer, aber räumt eventuelle Zweifel am schnellsten beiseite.
    Ich glaube, jeder hat eine andere Art, das ganze zu verarbeiten, der eine machts öffentlich, der andere im Stillen. Ich glaube, einen ordentlichen Mittelweg wird man da nie finden und gerade bei tierschutzrechtlichen Dingen streiten sich immer und immer wieder die Geister. Jetzt einmal die beleidigenden Töne außer Acht gelassen finde ich es persönlich immer noch gut, wenn sich Leute engagieren und zu ihrer Meinung öffentlich stehen, gerade, wenn es um unbequeme Themen geht.
    Aber soll man nun künftig (weil hier das Beispiel ebay-Auktion aufgegriffen wurde) viele Themen verbannen, nur weil manch einer unverblümt seine Meinung sagt? Ich habe mir letzte Woche mal die Mühe gemacht und in alten Threads (2001,2002) bei den Kakadus gelesen. Mann, ging da die Post ab, so was wäre heute nicht mehr denkbar. Da hat einer dem anderen öfters mal unverblümt die Meinung gesagt (ich will damit nun nicht sagen, dass ich das billige) Trotzdem hat es niemand dem anderen krumm genommen und man hat sich weiter vertragen,
    Aber ich finde ein Forum ist kein Forum mehr, wenn sich wichtige relevante Dinge nur noch per pn abspielen. Das hilft nur den entsprechenden 2 Personen, aber niemanden sonst, der vielleicht dasselbe Problem hat, es aber hier öffentlich nicht mehr findet, da es nur noch privat ausgetauscht wird.
    Verstehst Du, was ich damit sagen will?
     
  13. janett71

    janett71 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frag mich

    Huhuuu BEA,:trost:

    :trost: Ich stimme dir in allen Punkten vollkommen zu :prima:

    Lieben Gruß Janett :zwinker:
     
  14. markusr.

    markusr. Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Doris:nene:nicht:heul:,das bringt nun wirklich niemandem etwas,außerdem überschwemmst du damit nur deine Tastatur.Ob die Arme das verkraften würde:traurig:,glaube nicht.:p:)
    LG Kristina
     
  15. domino

    domino Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0

    wie ist denn das dann (das erste Zitat) zu verstehen? Stößt eh auf taube Ohren usw.? Hier wird für mich suggeriert dass, egal was man tut, sowieso keine Reaktion erfolgt. Ich habe mir das Video genau angesehen u. zumindest bemerkt dass es nicht aus dem Ausland erfolgt.

    Was mein Urteil betrifft, so bezog ich mich auf die Gesamtsituation u. dass sich hier über ein bedauernswertes Lebewesen auch noch lustig gemacht wird. Egal aus welchen Gründen auch immer der Kakadu so schlecht ausschaut. Wären das verantwortungsbewusste Halter, die sagen wir mal, den Vogel aus schlechter Haltung u. so wie er jetzt ist aufnahmen, dann würden sie niemals solch ein Video ins Internet stellen. Deshalb bleibe ich bei meiner Meinung. Das warum u. weshalb interessiert mich da überhaupt nicht.
    Übrigens, ich habe nicht hingeschrieben u. würde das auch nicht so angreifend tun, denn natürlich weiß ich dass dem Vogel damit nicht geholfen wäre.
     
  16. markusr.

    markusr. Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden Württemberg
    Uschi:blume:,das sind genau meine Worte:zustimm:,denn dieser Halter findet es anscheinend lustig.Verantwortugsbewußtsein eines Lebewesens gegenüber sollte anderster aussehen.
    LG Kristina
     
  17. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    flügel versauen wie im film oder federschneiden um die flugfähigkeit einzuschränken sind zwei verschiedene sachen,lest mal meine beiträge im grauen forum.
     
  18. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo,
    Ich glaube auch nicht,das Doris meinte,man soll weg schaun.Allerdings gebe ich Ihr vollkommen Recht,das Beschimpfungen nicht weiter helfen.
    Und es weiß ja nu wirklich keiner warum der Kakadu so aussieht.
    Bin aber mal gespannt ob die Besitzerin antwortet auf Chissies Mail.
     
  19. banderas

    banderas Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo, Ihr,
    eigentlich habe ich hier nix zu suchen, weil ich keinen Kakadu halte, aber eine Frage habe ich:
    wenn ein Kakadu solche Bewegungen macht wie im Video, ist er dann nicht provoziert- in diesem Fall gequält oder verängstigt worden? Wenn ich mich nicht irre ist das doch auch Drohverhalten, oder? Und um ehrlich zu sein, fände ich das fast schlimmer als den Zustand der Flügel, was schlimm genug ist. Mein Grauer hat keine gestutzten Flügel, eben, weil er sich zurückziehen können muß, wenn er sich bedrängt fühlt. Wie gesagt ich vermute das nur, vielleich sagt jemand was dazu, der sich damit auskennt. Schade nur, dass man wahrscheinlich nicht herausfinden kann, wer dieses Video gemacht hat, dem würde ich am liebesten das VA verbeischicken. Zumal das Stutzen von Flügeln ja auch nicht mehr gewünscht ist.....
    lg, banderas
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo,
    auch ich finde das Video nicht gut. Was den Tieren zugemutet wird, ist abscheulich. Im Hintergrund sieht man einen PC-Bildschirm und die Musik brüllt laut.....wir haben auch im Vogelzimmer das Radio an, aber leise und nicht störend.....da muss der arme Kerl doch ausflippen und das finden auch noch die Besitzer gut ??!!
    Der Kakadu ist ein Rupfer und hat sich, wie es meiner auch mal gemacht hat und ab und zu tut, die Flügelschwingen abgebissen. Es fehlen hier auch am Bauch Federn.....Wir haben leider auch einen Rupfer, wir kennen ihn nicht anders, wir haben ihn so bekommen. Nach so langer Zeit des Rupfens wachsen die Federn nicht mehr nach......
    Robbylein
     
  22. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Das war auch die ganze Zeit mein Gedankengang bezüglich des Rupfens.

    Zum Verhalten: Schwierig. Ich versuche mal rein subjektiv aus meinen Erfahrungen (wobei keiner meiner Kakadus headbangt) eine Deutung:
    Am Anfang ist der Kakadu in einer Ruhephase und entspannt, obwohl die Musik läuft (Kratzen, Putzen, mit dem Fuß arbeiten) Das Headbangen hat also nichts mit der Musik zu tun. Es setzt abrupt ein, so, als wenn er erschreckt wird oder ein Zeichen bekommt, da es so unmittelbar kommt. Zwischenzeitlich legt er aber wieder die Flügel an. Drohgebärden finde ich sehen anders aus. Da geht zwar auch der Kamm nach oben und die Flügel werden ausgebreitet, aber es folgen dazu noch Laute und meistens ein Attackeflug und der Vogel geht den Weg nach vorne an.
    Für mich sieht es eher nach einem Präsentieren (kann auch antrainiert sein) aus, da er die Flügel nach hinten biegt und ebenso den Kopf. Das ist in meinen Augen Imponiergehabe "Da schaut her, hier bin ich."
    Das Headbanging als solches ist mir gänzlich fremd, mag sein, dass manche Vögel so reagieren.
    Meine reagieren meistens auf instrumentale Filmmusik. Da wird dann im wahrsten Sinne des Wortes leise mitgewinselt, oder auch die Flügel so wie hier ausgebreitet, Kopf nach hinten und das liebste Wort gebrabbelt "Na komm her."
    So würde ich das Ganze aus meiner Warte deuten.
     
Thema:

Armer Kakadu

Die Seite wird geladen...

Armer Kakadu - Ähnliche Themen

  1. Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen

    Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen: Hallo, Also habe ja einige papageien mit der Hand aufgezogen auch grössere und mehrere, aber keines der Vögel war annähernd so nervig wie mein...
  2. Rosakakadu anschaffen?

    Rosakakadu anschaffen?: Hallo! Ich hätte mal eine Frage! Hab seit etwa 10 Jahren Nymphensittiche in einer Außenvoliere und seit etwa 2 Jahren auch Wellensittiche. Halte...
  3. goffini kakadu

    goffini kakadu: Wir suchen kontakt zu goffini- oder anderen klein-kakadu besitzern zwecks erfahrungsaustausch im Großraum Dortmund. Wir würden uns sehr freuen
  4. Kakadu-/Papagei-Model gesucht

    Kakadu-/Papagei-Model gesucht: Liebe Vogelbesitzer, Ich suche einen (oder zwei) betreuten weißen Kakadu/Papagei als Tier-Model, vorzugsweise einen Weisshauben-Kakadu (gegen...
  5. Kakadu Modell gesucht

    Kakadu Modell gesucht: Liebe Vogelbesitzer, Ich suche einen (oder zwei) betreuten weißen Kakadu/Papagei als Tiermodell, vorzugsweise einen Weisshauben-Kakadu (gegen...