Aron ist entflogen

Diskutiere Aron ist entflogen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich schick`dir ne PN! Er wurde heute hier auf einem Schulhof eingefangen! Ich habe ihn jetzt erst einmal in eine Transportbox gesetzt...;) Ich...

  1. M.S.

    M.S. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ich schick`dir ne PN!

    Er wurde heute hier auf einem Schulhof eingefangen! Ich habe ihn jetzt erst einmal in eine Transportbox gesetzt...;) Ich habe eben Wellensittichfutter gekauft und Hirse, er futtert ununterbrochen!
    Schade das es nicht dein Aron ist, das hätte sich jetzt getroffen! Tut mir sehr leid!


    Liebe Grüße Marion
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    @Marion hab dir auch ne PN geschrieben
     
  4. #23 purzelflatterer, 18. September 2006
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Oh mein Gott ist der schön!!!!!!! *völlig Baff bin*


    Was da in der Schale ist, ist aber auf keinen Fall Wellensittichfutter. Denn mit den großen Kernen kann er nicht viel anfangen. Das sieht eher wie Papageienfutter aus.
     
  5. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Ich schätze, Marion hat der kleinen Wellidame erst einmal von ihrem normalen Papafutter was rein, bevor sie losgedüst ist, Wellifutter zu besorgen, wahrscheinlich nach dem Motto hauptsache überhaupt erst mal was zum Futtern, als dass die Kleine noch länger auf irgend etwas essbares warten muß.
    Außerdem denke ich, dass die Kleine schon das eine oder andere davon futtern kann. Schließlich können sich Wellis ja auch durch Holz durcharbeiten, da wird so ein bisschen Nussschale nicht das größte Hindernis sein. Ne optimale Ernährung ist es zwar nicht, aber für die ersten Stunden denke ich schon okay. Ich hätte es auch erst mit dem Probiert, was ich daheim habe und wäre auch erst danach, losgedüst.
    Aber Purzelflatterer, mit Deiner Aussage "Oh mein Gott ist der schön!!!!!!! *völlig Baff bin*" hast Du völlig recht. Ich find die Kleine auch supersüß!
    Ich wage mal zu behaupten, dass es ne Wellidame ist, da die Wachshaut krustig und beige-braun ist.
     
  6. DaLiah

    DaLiah Guest

    Hey, als erstes möchte ich erstmal ganz fest die Daumen drücken, das du Aron bald zurück bekommst.
    Gib die Hoffnung nicht auf, es gibt soviele Wellis die wieder zurück nachHause gefunden haben, ob selber oder über Dritte.
    Versuch es auf jeden Fall weiter, ihn mit den anderen anzulocken.
    Ichh abe bisher 5 Wellis gefangen, alle auf dem Balkon - sie wurden von meinen angelockt! Also gibt es gute Chancen das Aron wieder heimkommt :)

    Viel Glück weiterhin!
     
  7. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo DaLiah,

    danke deine Geschichte macht mir echt Mut. Ich hoffe so das er wieder zu uns zurück findet. Egal wie hauptsache dem Kleinen geht es gut.

    Liebe Grüße

    Evi
     
  8. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Der "Findel-Vogel" hat ja eine wunderschööööööne Farbe! Hab ich noch nie gesehen! :beifall: Sieht irgendwie mintgrün aus! :~
     
  9. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Evi,

    ich wünsch Dir auch ganz ganz viel Glück, dass Du Aron wiederbekommst.
    Hast Du denn schon Bilder von ihm gemacht und die Ringnummer notiert?
    Über die Ringnummer kannst Du nämlich nachweisen, dass Aron Dir gehört, wer sonst außer der, der ihn Dir verkauft/abgegeben hat, kennt sonst seine Ringnummer?
    Und mit dem Bild kannst Du es im Notfall (fallst Du die Ringnummer nicht notiert hast) auch glaubwürdig darstellen.
    In den Vogel-FAQ gibt es eine Checkliste, was man tun kann, wenn einem ein Vogel entflogen ist, ich stelle Dir hier mal den Link mit rein, vielleicht ist dort noch der eine oder andere Punkt, den Du noch nicht bedacht hast und der Dir Deinen kleinen Liebling wieder zurück bringen kann.
     
  10. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo Saskia,

    dankeschön... Außer meinem Freund, dem Verkäufer und mir kennt niemand die Ringnummer.

    Die Tips aus den FAQs hab ich mir bereits durchgelesen. Ich weiß nicht ob es soviel Sinn macht schon im Tierheim anzurufen,weil ich ihn ja immer wieder hören kann. Besonders morgens und abends zwitschern die 4 untereinander. Erst fliegt er näher ran, dann wieder weiter weg und dann ist wieder funkstille für ein paar Stunden.

    Ich hab leider noch keine Fotos von ihm gemacht, also kann ich auch in den Suchanzeigen die ich gestartet habe kein Foto mit reinstellen. Warum auch immer, aber ich kann hier beim Tiersuchdienst keine Anzeige erstellen. Zettel hängen auch schon bei uns in der Gegend rum und ich laufe regelmäßig bei uns durch die Straßen, Parks usw. Vielleicht endecke ich ihn ja durch einen Zufall. Aber bis jetzt ist leider alles erfolglos. Der kleine Kerl hat doch bestimmt Hunger.

    Ich komme mir einfach so hilflos vor.... Vor allem Wellis fliegen ja gerne hoch und unser Balkon ist gerade mal im ersten Stock... Es gibt bestimmt noch mehr Leute hier in der Gegend die Wellis haben und weiter oben wohnen...

    Liebe Grüße

    Evi
     
  11. DaLiah

    DaLiah Guest

    Hey, wenn bei dir in der Nähe Leute mit Wellis höher wohnen, kannst du dir das doch zu Nutze machen!
    Versuch doch herauszufinden, wo genau die Leute wohnen, sprich sie an und bitte Sie, dir zu helfen. Und sage ihnen, wie sie den Vogel am besten fangen, falls er bei den fremden Wellis auf dem Käfig sitzt.
    Wir haben immer eine bestimmte Methode angewendet, die auch immer geklappt hat, selbst bei den scheuesten Tieren.
    Sitzt das Tier auf dem Käfig, nähert man sich GANZ GANZ langsam (wie in Zeitlupe ^^) und in gebückter Haltung auf den Käfig zu. Kriechen kann man natürlich auch. Dann fasst man den Käfig und trägt ihn vorsichtig in die Wohnung. Das muss aber wie gesagt wie in Zeitlupe geschehen.

    Also bei uns hats immer geklappt :)

    Schade das ich in Leipzig wohne, ich würd dich so gerne tatkräftig unterstützen!
     
  12. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hey DaLiah,

    ich hab gestern schon bei Leuten geklingelt, von denen ich dachte das sie Wellis haben, aber entweder haben sie mich nicht verstanden oder gesagt sie hätten keine Wellis. Wir haben hier 4 Hochhäuser in direkter Nähe und bei jedem klingeln und nachfragen würde Jahre dauern. Ich hab an jedem Hochhaus Zettel an die Tür gehängt und hoffe das es etwas nützt.

    Liebe Grüße

    Evi
     
  13. DaLiah

    DaLiah Guest

    Achso... das ist natürlich doof.

    Dann heißt es wohl witerhin Daumen drücken und abwarten!

    LG
     
  14. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Sieht so aus, aber es ist verdammt schwer wenn man nichts tun kann...
     
  15. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Gib nicht auf! Stell Deine Süßen auf den Balkon, und daneben nen Käfig mit Futter drin und offener Tür. Wenn er immer noch in der Nähe ist, dann findet er vielleicht zurück, wenn er die Anderen hört.
     
  16. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Dankeschön... Ich werd nicht aufgeben, aber je länger er weg ist desto mehr Sorgen mache ich mir um ihn. Außerdem habe ich Bedenken das es für die anderen langsam zu kalt draußen wird. Nicht das die am Ende noch krank werden. Ich hab jetzt über die eine Käfighälfte ein Handtuch gehängt um sie etwas zu wärmen.

    Zum Glück ist mein Freund noch bis Mittwoch krank geschrieben und kann den ganzen Tag den Balkon beobachten. Doch was mache ich ab Donnerstag. Die Kleinen unbewacht draußen stehen lassen??

    Wir haben jetzt ca. 4 Stunden nichts mehr von ihm gehört, aber sonst auch keinen Vogel.

    Mache ich das richtig so?? Bin um jede Hilfe dankbar
     
  17. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Du machst alles richtig ;)
    Bis Donnerstag ist noch zeit, mach dich jetzt nicht verrückt mit was ist wenn :trost:

    Drücke weiterhin die Daumen das der kleiner wieder auftaucht :trost:
     
  18. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hey Scotty,

    dankeschön!!! Das beruhigt mich sehr!!! Die anderen kommen gleich morgen früh wieder auf den Balkon. Und dann heißt es wieder hoffen, hoffen, hoffen.

    Bin trotzdem unendlich traurig....
     
  19. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ist total normal das du traurig bist, wird mir auch so gehen.
    Die hoffnung darf man nicht aufgeben :trost:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Bin immer noch kräftig am Daumen drücken! :trost: Es gibt immer noch Hoffnung, liebe Evi!!! Gib nicht auf! :)
     
  22. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Guten Morgen!!

    Dankeschön, aber ich hab seit gestern kein Piepsen mehr gehört und leider hat es heute nacht geregnet. Ich hab schon im Tierheim angerufen,aber da wurde keiner abgegeben.

    Aber danke, das ist sehr, sehr lieb von dir
     
Thema:

Aron ist entflogen

Die Seite wird geladen...

Aron ist entflogen - Ähnliche Themen

  1. Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da

    Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da: Mir ist am Freitag früh eine noch nicht futterfeste Gelbscheitelamazone entflogen. Freitag und Sonnabend keine Spur. Wetter: nur Regen und Wind,...
  2. Nymphensittich entflogen (ist wieder da)

    Nymphensittich entflogen (ist wieder da): Unser Nymphensittich Nymphi ist gestern in 97737 Gemünden entflogen. Er ist grau mit einem Streifen weiß an den Flügeln und hat einen gelblichen...
  3. Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.

    Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.: Gelbe agile Welkensittichdame heute in Hattingen entfllogen.
  4. Entflogener Greifvogel in Duisburg?

    Entflogener Greifvogel in Duisburg?: Hallo, gerade eben saß ich am Fenster und habe den Fledermäusen im Hinterhof noch kurz zusehen wollen als ich immer wieder ein Glockenspiel...
  5. Graupapagei entflogen und zurückgekehrt - Traumatisiert ?

    Graupapagei entflogen und zurückgekehrt - Traumatisiert ?: Nach 5 tägigem Bangen konnten wir gestern einen unserer beiden Grauen wieder glücklich zu uns nachhause bringen. Die Henne ist 7 Jahre alt und...