Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen

Diskutiere Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ganz kurz: Die bioorganischen Kalziumsalze sind besser bioverfügbar als Kalziumkarbonat, da sie besser löslich sind, besser adsorbiert werden und...

  1. #21 Ingo, 20. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2016
    Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    5.804
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ganz kurz: Die bioorganischen Kalziumsalze sind besser bioverfügbar als Kalziumkarbonat, da sie besser löslich sind, besser adsorbiert werden und teils nicht nur Salz- sondern auch Komplexbildung mit dem Kalzium eingehen.
    Laktat verträgt nicht jede Tierart. Glukonat und Zitrat sind ähnlich gut verträglich und bioverfügbar..
    Der Kalziumgehalt von Kalziumkarbonat ist mit 41% sehr hoch, da das Anion klein ist. Dafür schlecht bioverfügbar, schlecht löslich und kann Verstopfungen hervorrufen.
    Der Kalziumgehalt von Kalziumglukonat ist mit 9% recht gering, da das Gegenion sehr groß ist. Bei Kalziumzitrat sind es 21 % und es ist auch der bessere Komplexbildner, daher verwende ich es in meiner Herpetallinie bevorzugt.
    Das Endziel von Vit D am Vogel sind 150-500 IU/(Woche*kg).
    Je höher der D3 gehalt, umso weniger des Supplements muss man geben- das begrenzt aber auch die Dosierung der Kalziumsalze. Daher macht es Sinn, eine D3 Konzentration zu wählen, die parallel eine sinnvolle Kalziumdosierung erlaubt.
    Auch ist zu bedenken, dass man bei Verwendung von Kalziumglukonat mehr als doppelt soviel Pulver geben muss, wie zB bei Verwendung von Kalziumzitrat um gleiche Kalziummengen zu dosieren.
    Die Wahl der kalziumsalze im Supplement hat daher Einfluss auf die sinnvolle D3 Konzentration.
    Wieviel und welche Gedanken sich die Hersteller dazu machen ist unterschiedlich. Hohe D3 Konzentration klingt für den Laien gut und ist daher verkaufsfördernd...manche machen das so.
    Andere rechnen ein wenig und da es viele Parameter gibt, endet nicht jeder bei den gleichen Werten.....so kommen die unterschiedlichen Zusammensetzungen und Konzentrationen zusammen.
    Bei Herpetal habe ich mir viel Mühe gegeben- schliesslich wollte ich das selber für meine Tiere verwenden und tue es inzwischen auch seit Jahren.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    2
    Danke, Ingo! Da bist Du ja endlich :zwinker:


    Jetzt ging es bei Avifood.de plötzlich ganz fix - und die Daten auf der engl. Website sond wohl tatsächlich die richtigen:
    "Nach Rücksprache mit dem Hersteller werden wir die aktuellen Futteranalysen von der HBD Webpage auch für unsere Futterbeschriftungen verwenden. Sie können also diese Daten für Ihre Überlegungen verwenden."

    Das wars keine Erklärung, keine Entschuldigung (immerhin wohl jahrelang extrem falsche Infos mitgeschickt!), aber falls noch Fragen sind, darf man gern anrufen:
    Telefon: +49-89-854 814 60 (Mo-Fr: 10:00-12:00, Mo, Di, Do: 19:00-20:00)

    Viele Grüße, Saja
     
  4. #23 jefferson, 20. Juli 2016
    jefferson

    jefferson Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72186 Empfingen
    Hallo Ingo,
    herzlichen Dank für deine aufschlussreiche Erklärung! Das hilft mir auf jeden Fall weiter bei der Wahl und Beurteilung der Zusatzpräparate.

    Hallo Saja,
    naja, wenigstens kam überhaupt noch eine Antwort. Wobei es mich schon wundert, dass die falschen Angaben vorher noch keiner bemerkt hat. Bin ja mal gespannt, ob sie das wirklich angleichen. Komisches Verhalten...Aber jetzt wissen wir zumindest, was Sache ist.

    Danke dir & viele Grüße
    Corinna
     
  5. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Corinna, ja, eigentlich ist das ganz schön krass, wenn man da mal drüber nachdenkt. Das ist ja nicht irgend eine Hinterhoffirma.

    Ich habe auch immer D3 zugefüttert, weil da ja scheinbar fast nix drin war. Das hätte auch richtig nach hinten losgehen können, aber meine Vögel kriegen noch zur Hälfte Körner, da wird es so arg jetzt nicht sein.

    Aber deshalb habe ich nun auch 2x darum gebeten, dass sie die Änderung dann auch deutlich kommunizieren. Wer weiss, was andere Halter machen. Ich befürchte aber fast, die Tabelle wird einfach "still und heimlich" korrigiert, man schrieb mir auch schon, dass ja eigentlich sowieso kommuniziert wird, dass man keine Zusatzvitamine geben soll.
    Wir werden sehen.....

    Insgesamt jedenfalls lässt die Geschichte irgendwie ein merkwürdiges Bild zurück.

    Viele Grüße, Saja
     
Thema:

Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen

Die Seite wird geladen...

Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen - Ähnliche Themen

  1. Vitamine

    Vitamine: Hallo, was gebt ihr euren Grauen zusätzlich zum Futter (körner/Obst und gemüse) noch für vitaminpräparate? Wir haben bisher korvimin. Wird...
  2. Mineralien und Vitamine

    Mineralien und Vitamine: Hallo! Mein TA gab mir fürs Trinkwasser bird builder von Avix, als Ergänzungstropfen für die Brutzeit und meinte, ich könnte es auch das ganze...
  3. Pellets/Extrudate ohne aufgesprühte Vitamine

    Pellets/Extrudate ohne aufgesprühte Vitamine: Hallo, ich habe mal wieder eine Frage zur Ernährung. Ich wüsste gerne bei welchen Pellets / Extrudaten die Vitamine nicht aufgesprüht sind,...
  4. Ernährungsplan Papagei ohne synthetische Vitamin-/Mineral-Zusatzstoffe

    Ernährungsplan Papagei ohne synthetische Vitamin-/Mineral-Zusatzstoffe: Hallo, auf Anraten des vogelkundigen Tierarztes muss ich bei einem meiner Papageie (Kongo Graupapagei) soweit möglich auf synthetische...
  5. Multivitaminpräperat?

    Multivitaminpräperat?: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Multivitaminpräperat für Zebrafinken welches in das Trinkwasser gemischt wird. Ich habe nun einiges im...