Arten von Bergsittichen

Diskutiere Arten von Bergsittichen im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, wir sind zur Zeit auf der Suche nach einer mehrjährigen Bergsittichhenne für unseren Benny. Jetzt lese ich in den Anzeigen...

  1. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Süden
    Hallo,

    wir sind zur Zeit auf der Suche nach einer mehrjährigen Bergsittichhenne für unseren Benny.

    Jetzt lese ich in den Anzeigen "spaltgelbe" Tiere usw.

    Unser Kira und Timo waren relativ klein, und mehr olive bzw. grün.

    Unser Benny ist sehr groß und sehr gelb. Ich möchte für ihn das richtige Mädel finden.

    Kann mir jemand die Unterschiede ein bisschen verdeutlichen?

    Danke schonmal!
    (und wenn jemand zufällig ein einsames Mädel kennt....)
     
  2. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Generell sind die Hähne ja gelblicher als die Mädels, die viel dunkler, ja fast olivgrün wirken - das ist ein nicht ganz so ausgeprägter Geschlechtsdimorphismus, wie ihr ihn von euren Edels ja auch kennt, nur wesentlich krasser. Aber Züchter haben ja leider das ständige Bestreben, etwas "Besonderes" hervorzubringen - als wäre die Natur nicht besonders genug ;-). Man verpaart also eifrig Vögel mit entsprechenden Merkmalen, um diese hervorzuheben. Für deinen Hahn spielt die Farbe sicher weniger eine Rolle, eventuell aber für deinen Geldbeutel. Meist sind Mutationszuchten teurer als naturfarbene Tiere. Aber muss nicht, bei privaten Abgaben ist man ja auch eher an einem guten Platz als einem guten Preis interessiert. Lass dich also nicht verwirren, Bergsittichhenne ist Bergsittichhenne für deinen Benny, egal ob sie spaltgelb ist (also ein Elternteil aus einer besonders gelben Verpaarung stammt) oder so, wie die Natur sie einst farblich hervorgebracht hat. Es sind nämlich keine verschiedenen Arten sondern nur Farbschläge.
     
  3. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Süden
    Danke für die Auskunft:)

    Jetzt hört sich das nicht mehr so bedrohlich an:D

    Jetzt müssen wir nur noch eine Henne finden, die schon erwachsen ist. Immerhin ist Benny bereits 8 Jahre alt.

    Wenn also wer zufällig was weiß....
     
  4. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Kleinanzeigen, wieder und wieder. Ich hab seit letztem Jahr 2 gesucht und das hat ne Weile gebraucht, weil manchmal einfach die Entfernung auch nicht zu überbrücken war. Monatelang tat sich nichts und in diesem Frühjahr hats geklappt - 2 x in unterschiedliche Himmelsrichtungen 200 km entfernt. 1 x privat, 1 x Züchter, beide für je 40 Euro. Hab echt täglich nach neuen Anzeigen geguckt.
     
  5. #5 oliver s, 05.08.2011
    oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.04.2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Hallo,

    das ist so nicht richtig.....Bei den "Gelben" handelt es sich um die gelbe Mutation und nicht wie geschrieben "aus einer besonders gelben Verpaarung stammt"....Die Gelbe Mution hat also mit den normal gelben ART nicht mehr viel zu tun...
     
  6. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Normal gelbe Art??? Gibts nicht. Normal = Wildfarben = Hahn gelblich-grün, Henne oliv-grün. Lächel - mit besonders gelb meinte ich nichts anderes als eine entsprechende Mutation. Letztendlich ist es nicht mehr als das. Und worum es hier ging, ist die Suche nach einer Henne für einen Hahn und die Verwirrung in den Anzeigetexten, die ich nehmen wollte.

    Es bei der Partnersuche egal, ob die Henne eine gelbe Mutationszucht oder ein wildfarbenes "Original" ist, genausowenig interessiert den Hahn die Spalterbigkeit seiner Frau ;-). Es sei denn, Mensch sucht selber gezielt einen Farbschlag für die zukünftige Reproduktion seiner Vögel.
     
Thema: Arten von Bergsittichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bergsittiche gelbe mutation

Die Seite wird geladen...

Arten von Bergsittichen - Ähnliche Themen

  1. Vergesellschaftung von verschiedenen Arten

    Vergesellschaftung von verschiedenen Arten: Ich wollte einmal ganz kurz und knapp fragen welche Vögel ich zusammen mit Nymphensittichen in einer 35qm großen Außenvoliere halten kann?
  2. Jedes Jahr verschwinden tausende von Arten

    Jedes Jahr verschwinden tausende von Arten: Artensterben: Jährlich verschwinden 58.000 Tierarten
  3. Steckbriefe und Bilder von 307 Vogelarten in Deutschland

    Steckbriefe und Bilder von 307 Vogelarten in Deutschland: Hallo zusammen, umfangreiche Nabu-Seite / Bestimmhilfe mit zahlreichen Fotos, Infos und Bestandszahlen i.d. BRD - siehe hier von der Seite...
  4. Vergesellschaften von Grassitticharten und Bourkesittichen!

    Vergesellschaften von Grassitticharten und Bourkesittichen!: Guten Abend,ich möchte mir ev. in ferner Zukunft mal eine Voliere bauen für Grassittiche. Wäre es möglich verschiedene Arten inklusive...
  5. Verkauf von Edelstahlgittern von 24m2 Wintergarten

    Verkauf von Edelstahlgittern von 24m2 Wintergarten: Hallo zusammen ich habe leider mein Hobby "VÖGEL" aufgegeben und verkaufe nun meine Edelstahlgitter. Meine Vögel waren in einem 24 m2...