Artenbeschreibung/Standart für Cardueliden und deren Mutationen

Diskutiere Artenbeschreibung/Standart für Cardueliden und deren Mutationen im Forum Cardueliden im Bereich Wildvögel - hallo miteinander, hier im cardueliden forum tauchte die aussage auf es sei ein standart für cardueliden in arbeit. ja das stimmt. die...
.....Wenn ich jetzt nach dieser Artenbeschreibung gezielt meine Vögel züchte dann bekomme ich mit der Zeit Vögel die dem Ideal das in der Artenbeschreibung (Standart) beschrieben ist sehr nahe kommen! ......

mfg
stiglic

Hallo Stiglic,

theoretisch ja
 
Ich halte nach wie vor nicht allzu viel von einem Standard im Sinne eines Einheitsvogels (außer bei den Mutationen, hier finde ich es ok), aber einen Standart lehne ich gänzlich ab, dafür würde ich keinen Cent ausgeben! :D

Ich hoffe, dass bei der Beschreibung der Unterarten gute Arbeit geleistet wird, vielleicht stellen ja auch einige Züchter mit Raritäten in den Volieren ihre Vögel für Fotos zur Verfügung. Oder werden die Fotos gar in freier Natur an "unverfälschten" Vögeln gemacht??
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,
zum einen haben die Standardwerke (Hartert, Vaurie, Ali/Ripley etc) Pate gestanden
Ich hoffe, dass bei der Beschreibung der Unterarten gute Arbeit geleistet wird, vielleicht stellen ja auch einige Züchter mit Raritäten in den Volieren ihre Vögel für Fotos zur Verfügung. Oder werden die Fotos gar in freier Natur an "unverfälschten" Vögeln gemacht??
und zum anderen gibt es eine Menge Bilder noch aus der Zeit, da die meisten Finken frisch imoprtiert wurden, und von den Wildfängen sind die meisten Fotos (oder gerade mal von der F1).
Ich hoffe, dass das schon mal etwas mehr Gewissheit gibt?
Schöne Grüße
Hans C
 
Dann wir es wohl eine Neuauflage "Handbuch der Cardueliden" oder?
Beste Grüße August
 
Hallo August,
nein, es wird keine Neuauflage. Die wäre sicher genauso schwer verkäuflich wie die meisten anderen gedruckten Bücher. Und bei der damaligen Anzahl der Bilder (es kämen dann ja noch eine ganze Reihe neu hinzu) wäre das nicht finanzierbar. Die beiden "Handbücher" sollen allerdings in unveränderter Auflage auf CD heraus gebracht werden.
Außerdem wird dieses Werk "nur" die Beschreibungen (wie bei Hartert etc) und Bilder enthalten, also nichts zur Herkunft und auch nichts zur Haltung oder Zucht - also eigentlich ein Bilderbuch mit wörtlicher Umschreibung der Farben und Zeichnungen sowie der Figur.
Schöne Grüße
Hans C
 
...Ich hoffe, dass das schon mal etwas mehr Gewissheit gibt?
Schöne Grüße
Hans C

Durchaus! Besten Dank!
Wo wird man die "Carduelidenbeschreibung" und das gekürzte Handbuch der Cardueliden auf CD bekommen können? Gibt es schon Preisvorstellungen?
 
Hallo,
die Artenbeschreibung ("Standard") wird es bei den beiden großen Vogelorganisationen AZ und DKB wohl geben, die CD mit den beiden Handbüchern bei den beiden Autoren :zwinker:
Schöne Grüße
Hans C
 
hallo,

Hallo,
die Artenbeschreibung ("Standard") wird es bei den beiden großen Vogelorganisationen AZ und DKB wohl geben, die CD mit den beiden Handbüchern bei den beiden Autoren :zwinker:
Schöne Grüße
Hans C

mit dem erscheinen der artenbeschreibung ("standart") wird es möglicherweise wohl noch dauern. man hat nämlich festgestellt das dass besagte werk mit so viel "ungereimtheiten" gespickt ist.
auf grund dieser tatsache ist es durchaus möglich das die veröffendlichung sich verzögert.
zumal unser hier schreibender kollege hans c. an der erstellung beteiligt war.
auch beteiligt an einigen "ungereimtheiten"
 
Thema: Artenbeschreibung/Standart für Cardueliden und deren Mutationen

Ähnliche Themen

W
Antworten
4
Aufrufe
2.678
Wachtelking99
W
R
Antworten
6
Aufrufe
1.372
Karin G.
Karin G.
andreadc
Antworten
3
Aufrufe
1.615
andreadc
andreadc
B
Antworten
1
Aufrufe
752
Manfred
Manfred
Zurück
Oben