Artenvermischung

Diskutiere Artenvermischung im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, wir möchten uns zwei Amazonen anschaffen und wir haben jetzt ein Angebot gefunden. Eine Blaustirnamazone und eine Blaubartamazone. Meine...

  1. #1 klausdervogel, 4. März 2015
    klausdervogel

    klausdervogel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. März 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München am Wörthsee
    Hallo, wir möchten uns zwei Amazonen anschaffen und wir haben jetzt ein Angebot gefunden. Eine Blaustirnamazone und eine Blaubartamazone. Meine Frage wäre jetzt, ob sich zwei verschiedene Amazonen vertragen. Kann das jemand beantworten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Wenn die Beiden zusammen aufgewachsen sind, werden sie sich wohl auch zukünftig verstehen. Ansonsten würde ich wohl eher davon abraten.
    Ich hatte mal eine Mülleramazone mit einem Gelbhaubenkakadu in Pflege, diese Beiden waren ein "Paar". Aber waren auch schon ewig zusammen.
    Aber bestimmt bekommst hier noch einige Infos zu lesen.

    Conny
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.391
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    was dagegen spricht ist eben das "sie sich vertragen" konnten um ein paar zu werden.
    Auch wenn du nicht zuchten mochtest, die vogel, wenn gegengeschlechtlich (hoffe ist ok geschrieben), werden ein paar und dann ...was ist deren zukunft?
    Kannst du garantieren das du sie fur die nachsten 30 jahre halten wirst und jedes ei das sie produzieren werden zerstorst?
     
  5. #4 Jessica0788, 6. März 2015
    Jessica0788

    Jessica0788 Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Also, wenn sich die beiden kennen und mögen, ist eigentlich nichts einzuwenden. Es sei denn, du möchtest züchten. Es kann mit zwei unterschiedlichen Arten schon gut gehen, ist aber nur eine Notlösung.

    Wenn die beiden die Möglichkeit hätten, ein Partnertier der eigenen Art zu wählen und dann doch sich aussuchen, finde ich das okay. Frag mal nach, ob die beiden diese Möglichkeit hatten...
     
  6. heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    Hallo,
    wir halten z.B. einen Blaustirnhahn und eine Equadoramahenne zusammen. die verstehen sich prächtig.
    Zucht kam nie in Frage also ist es kein Problem .
    Natürlich kann es auch Schwieigkeiten geben. Unsere waren von klein auf zusammen.
    Bei späteren Verpaarungen würde ich vorsichtig sein ,kann daneben gehen.
    LG
     
Thema: Artenvermischung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. artenvermischung