Arztbesuch

Diskutiere Arztbesuch im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr lieben, ich melde mich nicht oft zu Worte aber ich lese jeden Tag hier im Forum eure Geschichten und Sorgen um unsere Grauen...

  1. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo ihr lieben,

    ich melde mich nicht oft zu Worte aber ich lese jeden Tag hier im Forum eure Geschichten und Sorgen um unsere Grauen Lieblinge. Trotz allem habe ich an euch auch wieder eine Frage? Ist es Sinnvoll mit meine beiden "Mäuse" in die Tierklinik zu fahren zwecks Routineuntersuchung. Bis jetzt konnte ich keine Krankheiten bemerken. Außer das unser Max 1 3/4 J. leichte Gewichtsschwankungen zw. 385g - 395g hat. Ich muss sagen das er viel unterwegs ist, fliegen, spielen er beschäftigt sich sehr viel selbst. Sie fressen beide sehr gut, viel Obst u. auch Trockenfutter.
    Es geht mir nicht um das Geld für die Untersuchung, denn für meine Tiere würde ich alles tun! Möchte sie nicht unnötig stressen.
    Ich weiß das die Entscheidung bei mir liegt.


    liebe Grüße

    von Emil, Andrea, Conchita und Max


    wünsche euch allen ein schönes Wochenende
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Emil,

    eine Gewichtsschwankung von 10gr halte ich für normal, wenn du nicht immer unter denselben Bedingungen wiegst. Das Gewicht kann schon mal schwanken, wenn die z.B. erst gefuttert oder lange nicht gefuttert haben.
    Allerdings finde ich das Gewicht deines Gockels sehr niedrig für einen Hahn.:?
    Wiegt er schon immer so wenig?
    Wie fühlt sich das Brustbein an?

    Und wegen der Routineuntersuchung: Das ist immer eine Ermessensfrage, finde ich. Manche meinen, man setzt die Tiere da unnötigen Gefahren aus (Untersuchungsrisiko, Infektionsgefahr...), andere wieder schwören darauf und gehen regelmäßig ....

    Dir auch ein schönes Wochenende. :zwinker:
     
  4. #3 (Ex)Volibauer, 17. Oktober 2010
    (Ex)Volibauer

    (Ex)Volibauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Guten Morgen,

    ich bin ein klarer Befürworter von Routineuntersuchungen. Vögel sind "Meister" im Verbergen von Krankheiten.

    Wir lassen jährlich bei unseren 6 Geiern Blut, Rachen und Kloakeproben untersuchen und alle 2 Jahre wird ein Röntgenbild gemacht. Wir wiegen die Vögel regelmäßig und setzen sie hierzu in die Transportboxen (Katzenbox).

    Da dadurch ein gewisser Gewöhnungseffekt entsteht, denke ich, dass der Stress für die Tiere, bei der Fahrt zum TA, in Grenzen bleibt.

    Eine solch geschilderte Gewichtschwankung des Vogels ist normal.
     
  5. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du hier regelmäßig mitließt , erübrigt sich eigentlich Deine Frage . Diese wurde schon hundertausendmal beantwortet in verschiedensten Themen .

    Richtig wäre Deine Fragestellung gewesen : ich lese hier kaum und brauch jetzt ein paar Antworten auf die schnelle .

    MFG Jens
     
  6. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Sybille,
    danke für deine Antwort (Arztbesuch).
    Mir geht es genauso wie du es geschrieben hast ( Untersuchungsrisiko, Infektionsrisiko...).Als wir Max bekommen haben hat er auch nur 400g gewogen. Wir sind gleich in die TiHo. Han. zur Untersuchung die keine Erkrankungen bei ihm festgestellt haben. Ihre Meinung zum Gewicht u. Größe, er ist nun mal ein kleiner Hahn. Zum Brustbein, man kann es fühlen aber es ist nicht schrafkantig und er hat kräftige Brustmuskeln. Fliegen ist für ihn kein Problem, er hat keine Atemgeräusche u. schwer Atmen tut er auch nicht.

    Hallo Volibauer,

    eigentlich bin ich auch deiner Meinung für eine Routineuntersuchung. Aber wie schon geschrieben (Infektionsgefahr ).
    deswegen gehe ich auch nicht so gerne auf Vogelausstellungen.
    Werde über alles noch eine Nacht schlafen! Meine Entscheidung werde ich euch Mitteilen.


    Liebe Grüße


    Emil
     
  7. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Emil
    ich war bisher der Meinung so ein Gesundheitscheck jährlich machen zu wollen. Als ich dann aber im Zwergenwartezimmer saß, eingekeilt zwischen unterschiedlichsten Käfigen mit armen Vögelchen!!!??? Ich denke, wir waren da die einzig gesunden in diesem Raum. 2 Besitzer ließen ihre Vögel dann auch noch zum Streßabbau raus. 1 Amazone und ein total zerrupfter Graupi krabbelten dann auf ihren besitzern rum. Der Graupi röchelte sehr, die Amazone fixierte mein enspanntes Mäuschen im Transportkäfig mit einem :"STIRB-BLICK", was sie ein Stückchen zu mir rutschen ließ. Immerhin saßen wir da fast 3 Std. zwischen allerlei Pestilenzien. Ich werde es mir überlegen. Solange meine Vögel aktiv, gesund und munter sind ich mir keine Sorgen machen muß? Es ist wirklich zu überlegen. Da wir hier in Berlin eigentlich nur 2 gute VK Tierärztinnen haben wird mann dort immer auf ein volles Wartezimmer voller Krankheiten treffen.
    Denke mir, du hast dieselben Gedanken? Helfen konnte ich dir mit meiner Schilderung wahrscheinlich auch nicht so wirklich!
    Schönen Restsonntag
    LG
    Marion L.
     
  8. #7 (Ex)Volibauer, 17. Oktober 2010
    (Ex)Volibauer

    (Ex)Volibauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Hallo,

    ihr habt Angst vor Infektion???????????? Wie verhält es sich denn, wenn ihr zum Arzt geht und danach eure Vögel berührt????????

    Anstecken kann sich jeder überall!!!!!!!!

    Vögel sind keine Porzellanpuppen.

    @ Marion: Wenn Dir das Wartezimmer zu voll ist, dann musst Du einen anderen TA aufsuchen; vielleicht in Postdam?

    @ Jensen: Schön, dass Du wieder schreibst Jens!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich gehe mit meinen Papageien auch zum jährlichen Check-Up, weil es mir einfach wichtig ist, zu wissen, ob sie gesund sind oder eben nicht. Je eher man weiss, ob seine Papageien krank sind, desto eher kann man die Krankheit heilen oder zum Stillstand bringen.

    Klar habe auch ich meine Bedenken, wenn im Wartezimmer noch andere Papageien sind und man selbst nicht weiss, warum die gerade da sind. Dennoch ist es mir wichtig, ein gutes Ergebnis von meinem Tierarzt zu hören.

    Und ich muss dazu sagen, dass ich das große Glück habe in Karlsruhe zwei vogelkundige Tierarztpraxen aufsuchen zu können. Bei dem einen liegt es auf der Hand, regelmässig auf andere Papageien zu stoßen und bei dem anderen Tierarzt und meinem Favorit, trifft man selten auf Papageien, daür aber auf Hunde, Katzen, Schlangen bzw. einfach auf exotische Tiere aller Art.
     
  10. Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    Huhu, findes das auch bissle wenig, meine zwei wiegen um die 450- 480 aber haben ihr eigenes Vogelzimmer und laut Tierärztin eine top Muskulatur. Finde das Gewicht deines Geiers auch etwas niedrig, und ich persönlich gehe mind. einmal im Jahr zur Kontrolle, einfach um sicher zu gehen!
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    wenn das Gewicht immer so war und eben so anhält, dann finde ich das völlig in Ordnung.

    Meine Coco wiegt auch nur um die 385 Gramm, ist eben um einiges kleiner als Pauli, der immer um die 530 Gramm wiegt und beide haben eine tolle Brustmuskulatur und lt. tierärztlichem Befund in bester Gesundheit.

    Dennoch sollte man zumindest alle zwe Jahre ein Röntgenbild machen lassen, da gerade Papageien in Wohnungshaltung an Aspergillose leiden. Aber auch dafür sollte man schon jetzt Vorsorge treffen: tgl. feucht wischen, keine Teppichböden, tgl lüften, hohe Luftfeuchtigkeit, ....
     
  12. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo Marion,

    ich bin bei einer davon mit meinen Geiern in Behandlung. Einfach vorher anrufen und einen Termin ausmachen dann klappt es auch mit der Warterei :zwinker:.

    Ich hatte am Donnerstag angerufen und habe für Morgen Abend einen Termin bekommen. Ohne Termin mußt Du wenn es kein Notfall ist ggf. warten. Freiflug im Wartezimmer konnte ich noch nicht feststellen :?.


    Hallo Emil,

    also wenn Deine Beiden Wohnungsvögel sind würde ich einmal im Jahr vorstellig werden da sie eben wegen der Heizungsluft usw. anfälliger für Krankheiten sind. Frage einfach am Telefon nach einem Termin um nicht ewig zu warten. Ich denke dann wird man einen Termin schon etwas eingrenzen können.
     
  13. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    @Emil,

    ich war mit unseren Grauen 1x bei vk TA, hab ich mit Federprobe verbunden. Die TÄ meinte, beide wirken so gesund und gut, daß sie keinen Grund sähe, irgendwelche speziellen Untersuchungen zu machen. Ich weiß nicht, wie andere dazu stehen, mir jedenfalls war die Antwort recht, zumal sie wirklich kompetent ist - bei Bedarf geh ich sofort wieder hin ! ( Ich geb zu, daß der Transport MIR nicht gefällt, Mayren und Finian lassen sich nicht mit Stöckchen einfach in die Box setzen .... MEIN Problem )
     
  14. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Wir gehen mit unserem "Geschwader" jedes Jahr nach der Freiluftsaison zur "Durchsicht". In
    der Außenvoliere kann man sich ja doch schneller etwas einfangen und dann wird einfach bei
    allen beprobt und rundum angeschaut und gut ists. Das ist mir lieber, wenn ich weiß, dass alle
    i.O. sind. Da das ganze in den Transportboxen stattfindet, die auch zur Fahrt in den Garten
    genutzt werden, hält sich der Streß in Grenzen.

    Ansonsten gehen wir nur, wenn tatsächlich etwas ist. Ausnahme ist Coco, die jedes Frühjahr
    eine Woche auf Aspergillose-Kur geht :)
     
  15. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Volibauer,
    eine vogelausstellung und eine Vogelklinik sind ohne zweifel die platze mit grosster ansteckungsgefahr.
    Wenn man in eine petshop geht um sich andere vogel an zu schauen oder noch in eine ausstellung oder eine klinik, ist waschen oder kleidungswechsel emphohlen.
    Es werden mit der zeit naturliche reflexe bei dem vogelliebhaber ...nicht angst kultivieren, einfach duschen und waschen.




     
  16. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Fridolin12,

    die Aussage deiner vk TÄin finde ich persönlich fatal. Die meisten kranken Papageien sehen gesund aus und zeigen keinerlei Anzeichen. Schau dir nur mal Lotte an, die optisch mehr als gesund ausschaut (abgesehen von all den anderen Anzeichen).

    Auch meine Lisa sah top aus, konnte fliegen wie ein Weltmeister ohne zu hecheln, Kot war normal, Fress- und Trinkverhalten top, die letzten Blutwerte ebenfalls besterns und dennoch starb sie urplötzlich vier Monate vor ihrem Check-Up an Nebennierenrindenversagen, schwerer Aspergillose, Brauner Fleck im Endhirn - man konnte es von außen nicht sehen!

    Ich kann daher nur jedem anraten, das Check-Up durchzuführen und die Papageien immer zu beobachten und regelmässig zu wiegen.
     
  17. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo ihr lieben,
    ich habe mich heute dazu entschlossen mit meinen beiden Mäuse in die Vk. Klinik Han. zu Fahren, es ist alles in Ordnung. Ich habe ein Med.für die Nierenunterstützung bekommen (Phytorenal - F ). Auf den Röntgenbild eine Verdichtung der Niere gesehen hat.Das Gewicht ist für seine Größe 381g in Ordnung.
    Bin doch froh das ich in die Klinik gefahren bin.

    Gruß Emil
     
  18. #17 musicaddict, 18. Oktober 2010
    musicaddict

    musicaddict Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    was bezahlt man für solch ein check-up?
     
  19. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hall Musicaddict
    Ich habe für beide Vögel mit Röntgen 116,00€ bezahlt.

    mfg. Emil
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hey Andy (Volibauer)
    finde deinen Kommentar auf meine ganz persönliche Aussage schon etwas bösartig?! Potsdam? Hä?? Ich bin durchaus deiner Meinung wenn es um die Tatsache geht: ein Papagei ist kein Porzellanvögelchen! Packe meinen auch nicht in Watte. Aber, umzingelt von echt kranken Vögeln habe ich wirklich Bedenken bekommen. Mit einem Kind würde man sich auch nicht unbedingt im Wartezimmer neben ein Kind mit Scharlach oder Windpocken setzen. Ich jedenfalls nicht!!
    Schönen Abend
    Marion L.
     
  22. #20 musicaddict, 18. Oktober 2010
    musicaddict

    musicaddict Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    Hallo Emil
    116 also!?Dreist.Dafür, dass man dann weiß, dass alles in Ordnung ist. Ist etwas nicht in Ordnung und es müssen weitere Maßnahmen getroffen werden, gehts also noch höher.Na hoffen wa mal, dass Popeye nicht so anfällig ist. Und passende Henne, wenn sie dann zwischen Januar und März dazu stößt.
     
Thema:

Arztbesuch

Die Seite wird geladen...

Arztbesuch - Ähnliche Themen

  1. Nach dem Arztbesuch - Inhalieren ist angesagt

    Nach dem Arztbesuch - Inhalieren ist angesagt: Hallo an Alle, ich bin heute ein bissel geknickt und brauche eure Tipp´s und Ratschläge. Natürlich werde ich mich hier im Forum zu dem Thema...
  2. kranker Wellensittich (schon mehrere Arztbesuche)

    kranker Wellensittich (schon mehrere Arztbesuche): Hallo, ich bräuchte mal Rat / Meinungen zu einem kranken Vogel / Wellensittich. Zum besseren Verständnis meine derzeitige Anzahl der Tiere sowie...
  3. Arztbesuch

    Arztbesuch: Hallo, hatte gestern Paul zum Durchchecken beim Arzt. Davon abgesehen, dass er schon im Wartezimmer die Praxis zusammen geschrien hat und das...
  4. Bericht von Rudi's Arztbesuch und Fragen dazu

    Bericht von Rudi's Arztbesuch und Fragen dazu: Hallo liebe Grauenfreunde, einige von euch haben sicherlich meinen Bericht "Rudi's 1. Arztbesuch" und "Partnerin für Rudi in Sicht" verfolgt....
  5. 1. Arztbesuch mit Rudi

    1. Arztbesuch mit Rudi: Hallo liebe Grauenfreunde, nächsten Donnerstag ist es soweit. Ich habe einen Termin in Leipzig beim Tierarzt. Möchte meinen Rudi mal vorstellen...