aspektilose

Diskutiere aspektilose im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; suche alle möglichen Tips zu dieser Krankheit kennt jemand Links oder genaue Behandlungen ???? Coco ist gestern daran verstorben :heul: und...

  1. sternchen

    sternchen Guest

    suche alle möglichen Tips zu dieser Krankheit kennt jemand Links oder genaue Behandlungen ????
    Coco ist gestern daran verstorben :heul:
    und Jacko wird mit Antibiotika Vitaminen und Rotlicht behandelt ihm geht es den umständen entsprechend halbwegs gut
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Noch nie gehört, vielleicht meinst Du Aspergil(l)ose?
    Einfach mal die Suchfunktion damit "quälen", da solltest Du fündig werden. Herzliches Beileid zum Ableben Deines Piepers! :trost:

    Wenn es sich um Aspergillose handelt, was ja eine Pilzerkrankung ist, kommt mir eine Behandlung mit einem Antibiotikum etwas merkwürdig vor, denn der Einsatz von Antibiotika begünstigt die Ausbreitung von Pilzen. Aber da ich nicht wirklich Ahnung von der Materie habe, sollen sich die Spezialisten hier dazu äussern.
     
  4. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Melanie,

    fühl dich in den Arm genommen und getröstet wegen Cocos Tod.

    Wenn du in die Suchfunktion "Aspergillose" eingibst, findest du ganz viel Infos.
    Da unser Murphy auch darunter leidet, kann ich dir nur raten zu einem Vogelkundigen Tierarzt zu gehen, bei Aspergillose kann ein Antiobiothika tödlich sein. Es muss ein spezielles Antimykotikum gegeben werden. Wende dich doch auch an Thomas B., der dir auch viele Tipps und Hilfe geben kann.

    Lies dich durch und ich drücke dir die Daumen, dass du es in den Griff bekommst.
     
  5. #4 Alfred Klein, 4. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.504
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Melanie

    Wenn es wie alle vermuten "Aspergillose" heißen soll ist die Behandlung mit Antibiotika grundfalsch.
    Ich weiß nicht bei welchem Tierarzt Du bist jedoch wenn es sich um Aspergillose handelt und der trotzdem Antibiotika verordnet solltest Du sehr schnell den Tierarzt wechseln.
    Alleine die Tatsache daß ein Vogel wegen grober Fehlbehandlung einer Aspergillose stirbt ist ein Grund den Tierarzt auf Schadensersatz zu verklagen.

    Eine richtige Behandlung wäre mit Nizoral täglich 0,2ml oral.
    Später dann Inhalation mit Imaverol, 2x täglich für 20 Minuten.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

aspektilose