Aspergillose ansteckend ??

Diskutiere Aspergillose ansteckend ?? im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Habe grad in einem Geraupapageienthread gelesen, daß Aspergillose ansteckend sei - liegt da nciht eine Verwechslung mit PBFD vor ?...

  1. #1 Drakulinchen, 19. September 2004
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Habe grad in einem Geraupapageienthread gelesen, daß Aspergillose ansteckend sei - liegt da nciht eine Verwechslung mit PBFD vor ?

    Aspergillose ist doch die "Sporen in Luftsack-Krankheit" - stimmt das denn mit der Ansteckung ?

    Grüße,

    Draku
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 19. September 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Aspergillose ist nicht ansteckend.

    Das sind ja keine Bakterien sondern Pilzsporen die eingeatmet werden. Diese Sporen stecken vorzugsweise in Nußschalen.
    Da ein an Aspergillose erkrankter Vogel keine Pilzsporen abgibt oder ausatmet kann er also wirklich keinen anstecken.
    Da gehen oftmals die absurdesten Gerüchte um.
     
  4. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    siehste, da hab ich doch nichts falsch verstanden! ;)
     
  5. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Aspergillose Ist Unstreitig Nicht Ansteckend!

    Hallo Draku,
    ich hatte zu dem Thema schon mal was geschrieben, was ich der Einfachheit halber einkopiere:

    Es gibt Dinge, über die kann man unterschiedlicher Meinung sein. Dinge, über die sich die Fachleute noch nicht einig sind.
    Und es gibt Dinge, die sind bei allen, die etwas davon verstehen, unstreitig. Dazu gehört, daß Aspergillose nicht horizontal übertragbar ist, also nicht ansteckend ist. Wenn Deine Pensionsleiterin etwas anderes sagt, dann redet sie dummes Zeug. Das Problem ist, daß oft Leute, die nicht den Schatten von Vogelmedizin verstehen, Dinge erzählen, die keinerlei Grundlage haben.
    In allen seriösen Büchern zur Vogelmedizin (Wedel; Gylstorf-Grimm; Kaleta-Krautwald; Ritchie, Harrison&Harrison) kann man das übereinstimmend nachlesen. Du wirst von keinem Fachmann eine andere Aussage finden. Die Aspergillose wird nur aerogen, also über die Atemluft, übertragen. Sie wird durch ubiquitäre Pilzsporen (Aspergillus fumigatus, Aspergillus flavus, Asspergillus niger, Aspergillus glaucus), die jeder Mensch und Vogel täglich einatmet, mit denen aber ein gut funktionierendes Immunsystem leicht fertig wird, verursacht. Es ist eine Faktorenkrankheit, die nur bei ungünstigen objektiven und/oder subjektiven Bedingungen (Vitamin-A-Mangel; verpilztes Futter; mangelnde Hygiene und damit verbundener hoher Infektionsdruck durch überdurchschnittliche Keimbelastung; mangelnde Flugmöglichkeiten; Schwächung des Immunsystems durch längere Anwendung von Antibiotika oder Kortikosteroiden; Streß; Mangel an frischer Luft und Sonnenlicht; vorangegangene Schwächung durch andere Infektionen) zum Ausbruch kommt. Wenn in Beständen mehrere Fälle von Aspergillose auftreten, liegt das nicht an "Ansteckung", sondern daran, daß einige der o.g. Faktoren das Immunsystem mehrerer Vögel geschwächt haben.
    Laß Dich also nicht verwirren!
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Aspergillose ansteckend ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aspergillose ansteckend

    ,
  2. ist aspergillose ansteckend

    ,
  3. ansteckung aspergillose

    ,
  4. aspergillose ansteckend vogel
Die Seite wird geladen...

Aspergillose ansteckend ?? - Ähnliche Themen

  1. Vernebler für Aspergillose behandlung

    Vernebler für Aspergillose behandlung: Hallo, meine Lora hat Aspergillose und ich soll sie mit einem Vernebler inhalieren lassen. Nun hab ich einen in der Apotheke gekauft der aber mit...
  2. Milbenbehandlung bei Bourkesittichen (Ansteckung&Diagnose)

    Milbenbehandlung bei Bourkesittichen (Ansteckung&Diagnose): Hallo zusammen, wir haben unser Sittiche noch nicht so lange musste aber heute bei einer verlorenen Feder feststellen, dass dort Milben zu finden...
  3. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...
  4. Ansteckende Krankheiten bei Kanarien?

    Ansteckende Krankheiten bei Kanarien?: Nachdem es recht viele und gute Infos gibt über Infektionskrankheiten wie durch diverse Viren oder Bakterien hervorgerufen bei Krummschnäbeln,...
  5. Frage wegen Aspergillose

    Frage wegen Aspergillose: Hall habe eine sehr wichtige frage Wie manche wissen habe ich zwei Halsis und ich habe gelesen das bei aspergillose das Tier Schnupfen hat und...