Aspergillose und abgebrochene Federn???

Diskutiere Aspergillose und abgebrochene Federn??? im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hallo Ihr Lieben, wie ich Euch schon berichtet habe ist unsere Lilly (Graupapagei 13 Monate) schwer an Aspergillose erkrankt! Seit 3 Wochen wird...

  1. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben,
    wie ich Euch schon berichtet habe ist unsere Lilly (Graupapagei 13 Monate) schwer an Aspergillose erkrankt! Seit 3 Wochen wird sie mit Lamisil behandelt und zuvor noch 10 Tage lang mit Baytril wegen einer Infektion.
    Jetzt habe ich gerade gesehen, dass sie eine abgebrochene Schwungfeder hat! Sie hat auch einige kleine Bruchlandungen hinter sich, da sie noch verhältnismäßig schwach ist, aber es ihr schon viel besser als vor 3 Wochen geht! Haben die abgebrochenen Federn auch etwas mit der Erkrankung zu tun, oder den Medikamenten bzw. ist das durch die Bruchlandung entstanden. Das ist jetzt die 2. Schwungfeder innerhalb von 4 Wochen!
    Habt Ihr eine Idee??? Früher sind die Federn nie abgebrochen, selbst bei den wildesten Landungen nicht.
    Bin gerade etwas ratlos.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Kati!
    Unser Ara hat auch Aspergillose und bevor wir das wußten fing es an das er sich Federn abbrach.Bei einer konnten wir den Kiel selber ziehen und wegen einer Schwungfeder sind wir dann zum TA der die Diagnose gestellt hat.Logisch erscheint es mir schon das in einem kranken Körper keine gesunden Federn entstehen können und durch den kranken Stoffwechsel die vorhandenen Federn brüchiger werden.Seit der Behandlung und seit dem es ihm deutlich besser geht hat er sich keine Feder mehr abgebrochen.Ich werde unseren Tierarzt am Donnerstag mal fragen und dir dann berichten.
    Liebe Grüße,BEA
     
  4. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Liebe Bea,
    das wäre super nett von Dir! Wir machen uns nämlich schon ziemlich Sorgen um die Kleine. Vorher war ihr Federkleid immer prima, aber seit einigen Wochen ist es halt nicht so toll!
    Ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du fragen würdest!
    Liebe Grüße
    Kati
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Kati!
    Was mir noch aufgefallen ist-unser hat nach der Behandlung mit Lamisil wieder abgefangen zu mausern.Er sah richtig gerupft aus aber man konnte überall die neuen Federn spüren.Jetzt ist mein "Igelchen" schon wieder fast schön.Hatte deiner das auch?
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo Kati,

    die Federn meines Grauen sahen während der Lamisil-Behandlung auch nicht mehr so glänzend aus, allerdings sind keine Federn abgebrochen.

    Dafür hat er während der Behandlung starken Duchfall bekommen und massenweise unverdaute Körner ausgeschieden, so dass ich schon das Schlimmste befürchtet habe.

    Nach der Behandlung hat es eine Zeit gedauert, dann war der Durchfall und auch das Ausscheiden der unverdauten Körner weg. Die Federn haben ihren alten Glanz ganz schnell wiederbekommen.

    Gruß Alex
     
  7. #6 tweety1212, 24. August 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Krümel hat zwar kein Lamisil sindern Panfugol gegen ihre fortgeschrittene Aspergillose bekommen, aber wenn du dir das Bild anschaust, kannst du die vorstellen wie sie im ganzen aussah. Stumpfes Federkleid, ihre Schwungfedern sind teilweise abgebrochen (sie konnte trotzdem noch 'fliegen') und ihr Schwanz war zum Teil fast ganz verschwunden.
     

    Anhänge:

    • 3!!!.jpg
      Dateigröße:
      33,2 KB
      Aufrufe:
      93
  8. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben,
    herzlichen Dank für die Antworten! Ja so ähnlich sieht es bei unserer Lilly auch aus, obwohl ich das Gefühl habe, dass die Federn langsam nicht mehr so trocken sind. Allerdings habe ich jetzt eine an einer Seite komplett abgefressene Feder gefunden und hoffe nicht, dass sie zum Rupfer wird.
    Die anderen Federn sind soweit in Ordnung, bis auf den Schwanz der hat schon viel Ähnlichkeit wie mit dem Grauen von Tweety!
    Liebe Grüße
    Kati
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Kati!
    Ich komme grad von Dr.Piper und er hat mir noch einmal bestätigt das die abgebrochenen Federn mit der Aspergillose zusammen hängen (können).Die Gifte die von dem Schimmelpilz ausgehen belasten den Stoffwechsel der wiederum für ein gutes Federwachstum zuständig ist.Das unser Henry nun wieder alle Federn neu bekommt ist ein sicheres Zeichen das es ihm nun besser geht! :zustimm:
    Liebe Grüße,BEA
     
  11. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke Bea, ganz herzlichen Dank, dass Du gefragt hast!
    Wir sind übrigens auch bei Dr. Piper und fühlen uns dort aufgehoben.
    Den nächsten Termin habe ich allerdings erst in 5 Wochen und bin schon mal sehr beruhigt, jetzt schon eine Antwort zu haben.
    Alles Gute für Euch
    Kati
     
Thema:

Aspergillose und abgebrochene Federn???

Die Seite wird geladen...

Aspergillose und abgebrochene Federn??? - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  3. Vernebler für Aspergillose behandlung

    Vernebler für Aspergillose behandlung: Hallo, meine Lora hat Aspergillose und ich soll sie mit einem Vernebler inhalieren lassen. Nun hab ich einen in der Apotheke gekauft der aber mit...
  4. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  5. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...