Aspergillose

Diskutiere Aspergillose im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben, da sind wir wieder....Arni, Olli und Co. Wir waren mit unserem Arni beim Tierarzt. Bei Dr. Sauer in Panschwitz Kuckau ist...

  1. #1 annett, 13. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2009
    annett

    annett Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo ihr Lieben,

    da sind wir wieder....Arni, Olli und Co.

    Wir waren mit unserem Arni beim Tierarzt. Bei Dr. Sauer in Panschwitz Kuckau ist man wirklich gut aufgehoben. Obwohl ich bei der ganzen Prozedur um unseren Arni gebangt habe, wie ein Mama um ihr Baby:zwinker:

    Und nun hat auch Arni Aspergillose. Ich habs mir ja schon gedacht und von Euch einige sicher auch. Arni ist nun seit 5 Wochen bei uns und es war klar, daß er nicht super gesund ist. Obwohl er immer frecher wird und langsam die ganze Wohnung erkundet. Am liebsten zwar auf der Schulter. Aber auch kleinere Spaziergänge sind schon drin. Am liebsten hilft er beim Betten machen, Kind ins Bett bringen und kuscheln, Waschbecken putzen und kochen.
    Wir haben nun passende Medikamente bekommen und hoffen, da es unserem Arni bald besser geht.

    Trotz seiner 13 Jahre meint aber Dr. Sauer, daß er top aussieht, ein tolles Gefieder hat (keine Milben) und auch noch viele Jahre vor sich hat, wenn wir die Aspegillose weiter behandeln.
    Wir hoffen das Beste.

    Ich habe vergessen den Dr. Sauer zu fragen, was das mit Arnis komischem Verhalten zu tun hat:

    Also, wenn er bemi mir ist zum Kuscheln oder spielen, würgt er sehr oft und hält dabei meine Hand fest und zieht mich auch zu sich heran. Er geht auch beim kuscheln geziehlt zu meinen Händen knabbert dran rum und würgt oft dabei. Hab schon gedacht, daß er mich füttern will. Das macht er auhc ausscließlich bei mir. Mein Mann und mein Sohn dürfen ihn füttern, kraulen und rumtragen. Aber das komische Würgen macht er nur bei mir? Habt Ihr ne Ahnung, was das bedeuten könnte?

    Liebe Grüße, Annett
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Annett,

    das mit der Aspergillose tut mir Leid ... :trost: Aber ich hoffe, ihr seid bei dem TA in guten Händen.
    Welche Behandlung bekommt Arni?
    Das ist Partnerfüttern. Er sieht dich als seinen Partner an und beweist dir seine Liebe, indem er dich füttern möchte.
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.354
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Annett,
    es tut mir leid fue deinen vogel.
    darf ich bitte fragen was dein Arni frisst?
    ist eine grauer?
    ciao
     
  5. #4 Kathimama, 15. März 2009
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Hallo Annett,
    ich kann nachvollziehen, dass du begeistert bist, wenn Arni all diese Dinge mitmacht... aber irgendwie ist das nicht ganz vogelgerecht :nene:

    Sowas tun eher kleine Menschenkinder, die Mutti auf das Leben vorbereitet, aber doch kein Gelbbrustara :idee:. Frag mal die Arahalter, mit was sie ihre Tiere beschäftigen... du wirst überrascht und bestimmt begeistert sein, wie dein Ara darauf reagiert!

    Betten machen... dort gibt es Staub beim Aufschütteln... der ist nicht gut für Arnis Aspergillose... die Küche übrigens auch nicht!

    Gerade beim Kochen sehe ich große Gefahren - Vögel haben (nicht nur aus hygienischen Gründen) nichts in einer Küche verloren. Offene Kochtöpfe oder Pfannen, heiße Herdplatten, Kochdämpfe oder Ausdünstungen von Teflonpfannen... vogeluntaugliche Lebensmittel... ich glaube, du weißt, was ich meine. Arni kann erschrecken und dir von der Schulter rutschen. Was dann? Auch kleine Kinder würde man schützen...

    Hier im Vogelforum sind viele erfahrene Halter, mach dich schlau... deine Vögel werden es dir danken.

    Alles Gute... und nix für ungut!

    Grüne Grüße
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Aspergillose