Aspigerlose und Zirbelnüsse sowie Erdnüsse

Diskutiere Aspigerlose und Zirbelnüsse sowie Erdnüsse im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe gehört das man auch bei Zirbelnüssen die Gefahr von Apigerlose eingeht stimmt das? Und das die Gefahr bei Erdnüssen für den...

  1. #1 holger74do, 12. August 2006
    holger74do

    holger74do Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo,

    ich habe gehört das man auch bei Zirbelnüssen die Gefahr von Apigerlose eingeht stimmt das?

    Und das die Gefahr bei Erdnüssen für den Menschen also nicht die aus dem Tierbedarf keine Gefahr besteht, weil die Tier Erdnüsse auch mal feucht gelagert werden dürfen ist doch quatsch oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    überhaupt kein quatsch.

    aspergillose wird hauptsächlich duch den pilz (pilzsporen)im futter verursacht.
    erdnüße sollten sowiso tabu sein!!!
    morgen jährt sich der tot meiner an aspergillose verstorbenen amazone "emma".
    sie bekam einen weiteren aspergillose anfall von einem !FRISCHEN! erdnusskeks.

    deswegen bekommen meine vögel auch nicht die ungesalzenen von ültje.

    es gibt immer mehr menschen, die das körnerfutter entweder abkochen oder einfrieren.
     
  4. #3 Gruenergrisu, 12. August 2006
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    HAllo,
    zu diesem Thema wurde viel geschrieben, was auch über die Suchfunktion abrufbar ist.
    Nun einige grundlegende Punkte zu den sog. "Nüssen":
    Die Erdnuss ist keine Nuss, sondern eine Kulturpflanze, die zu den Hülsenfrüchten gehört. Sie kommt aus dem Boden, hat eine poröse weiche Schale und damit ist alles gesagt.
    Ich gebe niemals meinen Vögeln Erdnüsse. Sie sind extrem schlecht verdaulich, machen Kropfentzündungen und verpilzen in jeglicher Darreichung.
    Meine Meinung dazu!
    Die Zirbelnuss ist auch keine Nuss, sondern der Same der Zirbelkiefer.
    Die Schale ist extrem hart und undurchlässig und die Frucht kommt vom Baum.
    Also verwende ich Zirbelnüsse guter Qualität nur als Leckerbissen, weil sie sehr teuer sind. Ich sichte immer einige Nüsse aus der Charge, ob sie gut riechen und aussehen und verkoste selbst alles, was ich meinen Vögeln gebe. Wenn es frisch schmeckt, gebe ich es, sonst wird es reklamiert oder verworfen.
    Wer Nüsse als Energieträger geben möchte, gebe Walnüsse oder a. geschält aus dem Bioladen. Als Nussbruch bezahlbar und ohnehin wertvoller vom Inhalt als Erdnüsse.
    Übrigens kann man auch andere Baumsaaten den Vogeln geben (Fichte, Kiefer, Pinie).
    Grüße
     
  5. Naddel

    Naddel Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Celle
    Habe neulich Zirbelnüsse in der Vogelabteilung extra für Geier gekauft und lager sie immer mit so nen Clip also das die Tüte richtig verschlossen ist. Ist das sehr schlimm? Sie nkriegen sonst viel Obst haben eine große Voliere und drei bis fünf stunden freiflug am tag.
     
  6. #5 Alfred Klein, 17. Oktober 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Auf jeden Fall ist es nicht richtig.
    Zirbelnüsse sollten luftig gelagert werden, müssen atmen können.
    Das habe ich schon mal im Freßnapf gesehen, die haben die Zirbelnüsse in einem verschlossenen Plastikgefäß gelagert. Prompt fingen die Zirbelnüsse an zu "leben".
    Also nicht fest verschließen, es muß Luft an diese Frucht.
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Naddeln,

    Nüsse würde ich generell in einem Jutebeutel oder in einer Stofftasche( Einkaufstasche) lagern.
    So kommt auch genügend Luft an die Nüsse :zwinker:.
     
  8. weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    also dürfen graupapageien walnüsse fressen ???
    nehme mal an OHNE SCHALE...,in welchen mengen ?als leckerli mal ab und an ?wir haben die walnüsse aus einem garten selbst gesammelt..anmerk,

    gundi
     
  9. Die Geier

    Die Geier Guest

  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Gundi,

    ich persönlich kaufe nur Nüsse nur ohne Schale, die eigendlich für den menschlichen Verzehr gedacht sind, denn auch bei anderen Nusssorten kann man nicht völlig ausschließen, dass an den Schalen keine Schimmelpilzsporen haften.
    Erdnüsse gebe ich persönlich z. B. gar nicht, aber das ist Ansichtsache :~ .
    Walnüsse z.B. mögen meine Papageien aber sehr gern als Belohnung für zwischendurch :D .
     
Thema: Aspigerlose und Zirbelnüsse sowie Erdnüsse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zirbelnüsse zum menschlichen verzehr

Die Seite wird geladen...

Aspigerlose und Zirbelnüsse sowie Erdnüsse - Ähnliche Themen

  1. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  2. Körnerfutter ohne Erdnüsse Graupapagei

    Körnerfutter ohne Erdnüsse Graupapagei: Hallo liebe Community, wo bestellt ihr fertige Körnermischungen für eure Grauen (ohne Erdnüsse!)?? Die letzte Zeit habe ich das Futter im...
  3. Beleuchtungsfrage - T5 Reflektoren sowie LR Bright sun

    Beleuchtungsfrage - T5 Reflektoren sowie LR Bright sun: Hallo Vogelfreunde, mein Name ist Lars. Ich komme aus Niedersachsen und bin seit März stolzer Besitzer zweier Wellensittiche. Hahn Karli...
  4. Graupapageienfutter ohne Erdnüsse

    Graupapageienfutter ohne Erdnüsse: Liebe Foris, nach einigen Streifzügen durch verschiedene Tierbedarfsläden (z.B. Fressnapf) habe ich immer noch kein gutes...
  5. Ernährung umstellen bei meinem Jungspatz sowie Freilassen: Wann und wie?

    Ernährung umstellen bei meinem Jungspatz sowie Freilassen: Wann und wie?: Hallo an alle, letzte Woche habe ich nach einer Pflegestelle gesucht, da ich mir das zeitlich nicht zugetraut habe den Spatz zu verpflegen....