Asthalterungen (Aussenvoliere)

Diskutiere Asthalterungen (Aussenvoliere) im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, hat jemand Erfahrung mit Asthalterungen und Futternäpfen für Aussenvolieren? Ich habe --> hier schon gefragt, bin mir aber noch nicht...

  1. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hallo,
    hat jemand Erfahrung mit Asthalterungen und Futternäpfen für Aussenvolieren?

    Ich habe --> hier schon gefragt, bin mir aber noch nicht sicher.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo mona!

    na so richtig viel resonanz kommt ja leider nicht.

    mangels aussenvoliere kann ich leider auch wenig dazu beitragen. ich denke, vielen mit aussenvolieren wird sich das rostproblem auch nicht stellen weil normalerweise in den schutzhäusern gefüttert wird.

    hmmm, vielleicht kommt im zubehörforum ja noch der ideale tip
     
  4. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo Mona,
    habe auch schon diverse Asthalter ausprobiert,
    aber ganz glücklich hat mich bisher Keiner gemacht.
    Bin jetzt auf die billigste Methode umgesiegen,
    Loch in Ast gebort, Schraube rein, Beilagscheibe rauf
    und mit Flügelmutter festgemacht.
    Soll der Ast schaukeln habe ich wieder Loch gebohrt,
    Ringschraube rein mit Karabinahaken (teils mit Kette
    dazwischen) festgemacht.

    Als Futterschalen habe ich Keramiknäpfe und die normalen Edelstahlnäpfe.

    :0- Alexandra
     
  5. domino

    domino Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    ich habe bei Futterkonzept Halterungen gesehen.
    Da gibt es 3 verschiedenen Größen.

    Die gleichen verwendet Brockenhexi ( allerdings innen ) ,
    aber dadurch ist mir das bei Futterkonzept aufgefallen.
    Schaut es einfach mal an.:0-
     
  6. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hi @ll
    und danke für die diversen Tipps.

    Nachdem mir nun etliche Leute erzählten (auch per PN), das diese V-förmigen Asthalter höllisch gefährlich, da sehr scharfkantig sind und es auch vorkommt, das sich Äste nicht richtig darin verkeilen, sondern in der Halterung drehen, bin ich doch wieder auf die altbewerte Schraube/dicke Unterlegscheibe zurückgekommen!

    Danke nochmal!! :0-
     
Thema:

Asthalterungen (Aussenvoliere)