Asyl im Arbeitsamt

Diskutiere Asyl im Arbeitsamt im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Gerade las ich einen Beitrag bei Wiebold-TV über eine Entenfamilie im Innenhof des Essener Arbeitsamtes, Der Beitrag ist zu finden unter...

  1. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Gerade las ich einen Beitrag bei Wiebold-TV über eine Entenfamilie im
    Innenhof des Essener Arbeitsamtes,
    Der Beitrag ist zu finden unter www.wieboldtv.de mit o.g. Titel.

    Wenn man den Beitrag liest, muß man sich große Sorgen um das Wohlergehen
    der Entenfamilie machen, denn dieser Hausmeister ist nicht zart beseitet.

    Ich bitte alle Leser sich morgen früh sofort per Internet oder Telefon nach dem Wohlergehen der enten zu erkundigen. Ich weiß aus Erfahrung, daß bei
    großem Feed back und Sorge um die Tiere, recht viel getan wird, um nicht
    in die negativen Schlagzeilen zu kommen.
    Also: jeder Einsatz hilft!
    Bitte gebt diese Information an Freunde und Gleichgesinnte weiter, damit der
    Hausmeister keine Chance hat.
    Schlimm genug, daß die 3 Küken bei dieser Hitze so lange in der Pappkiste sitzen mußten und schlimm genug, daß die Entenmutter und die anderen Jungen nicht zu ihnen konnten.
    Aber lest bitte selbst.

    Danke im voraus für Eure Mithilfe.

    tun.:traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Lieber Geierhirte,

    dieser Beitrag kann geschlossen werden.

    Ich habe heute morgen direkt um 8.00 h mit der Assistentin des GF
    des AA in Essen gesprochen. Diese Dame hat veranlaßt, daß mich die Vorgesetzte des Hausmeisters und gleichzeitig die Hausbeauftragte um
    8.30 h zurückrief.

    Sie hat mir 100 % versichert, daß die Enten dort bleiben dürfen und auch
    Wasser erhalten. Sie hat sich dann meine Empfehlungen für die Entenmutter
    und die Küken angehört und will dementsprechend verfahren. Sie hat mir
    glaubhaft versprochen, mich anzurufen, wenn weitere Fragen auftauchen sollten.
    Ich habe ihr noch die Daten des NABU Essen gegeben und auch dort würde sie
    sich melden.
    Fütterungsempfehlungen hat sie auch von mir erhalten und sie will sich daran
    halten, was ich ihr ebenfalls glaube.
    Die Feuerwehr wurde von ihr und nicht vom Hausmeister gerufen, weil sie sich
    Sorgen darüber machte, ob wohl die Küken eine Distanz von ca. 60-70 cm
    in der Höhe - nach unten zum Wasser - schaffen würden. Ich ahbe sie da
    beruhigt und gesagt, daß Höhenunterschiede in dieser Größenordnung von
    Entenküken ohne Probleme überstanden werden.
    Etc.

    Vielen Dank an alle.
    tun.
     
  4. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkrs.Regensburg/ München
    Cool, dass Du Dich so einsetzt!!!!!!
     
  5. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Kadl, Du bist auch cool, danke!
    tun.:bier:
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Asyl im Arbeitsamt

Die Seite wird geladen...

Asyl im Arbeitsamt - Ähnliche Themen

  1. Welcher Vogel ist das?

    Welcher Vogel ist das?: Servus, habe heute in der Einfahrt dieses schmächtige Vögelein gefunden. Zu vermuten ist es noch sehr jung, da es noch nicht richtig fliegen...
  2. asyl für kanarie

    asyl für kanarie: ich hab heute ne junge, gelbe kanarie von der mutter einer freundin geschenkt bekommen. sie haben nicht genug platz für das tier und die...
  3. Zwei Nymphen im Asyl :~

    Zwei Nymphen im Asyl :~: Hallo, Nachdem ich gestern ein Hilfegesuch hier mißverstanden hatte 8), bin ich - zumindest vorübergehend die stolze und ganz frisch gebackene...