Atemnot

Diskutiere Atemnot im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, unser Graupapagei im Nov. wird er 2 Jahre alt, hat ab und zu Atemnot. Zum ersten mal ist es uns an Silvester aufgefallen. Er saß auf...

  1. Mops

    Mops Guest

    Hallo,

    unser Graupapagei im Nov. wird er 2 Jahre alt, hat ab und zu Atemnot.
    Zum ersten mal ist es uns an Silvester aufgefallen. Er saß auf einmal im Käfig und atmete schwer. Wir dachten zuerst, es sei druch die Knallerei.
    Aber ein paar Wochen später hatte er es noch einmal. Es kommt ganz plötzlich. Ich sehe ihn dann im Käfig sitzen und schwerer Atmen. Sein Verhalten ist dabei etwas ruhiger wie sonst. Aber er ist ansonsten ganz normal. Nach einer Weile verschwindet das auch wieder.
    Gestern war es dann wieder. Es sah aus, als ob er die Kloake immer öffnet und schließt. Also nicht das er das getan hat, aber so hat sich der ganze Vogel bewegt. Bis zum Kropf hoch.
    Kann jemand etwas damit anfangen??????????

    Liebe Grüße Mops
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Mops,
    ich würde Dir auf jeden Fall raten einen Tierarzt (vogelkundig) aufzusuchen. Mit diesen Symptomen ist nicht zu spassen. Es können sich sehr schwere Erkrankungen (z. B. Aspergillosen) so bemerkbar machen. Also nichts wie hin zum Tierarzt. Ich drücke Dir die Daumen, dass alles ganz harmlos ist.
    Viele Grüsse
    Barbara & die Amazonen :0-
     
  4. #3 Alfred Klein, 15. Juli 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    66... Saarland
    Tja, das könnte durchaus eine Aspergillose sein.
    Das ist eine Pilzerkrankung, sehr schwerwiegend und fast nicht heilbar, jedenfalls nicht wenn sie schon fortgeschritten ist. Würde auch sagen daß ein vogelkundiger Tierarzt sich die Sache ansehen sollte. Auf jeden Fall ist diese Atemnot ungewöhnlich und ein Krankheitsanzeichen. Was fütterst Du denn? Eventuell Futter mit Erdnüssen? Dann wäre die Krankheit mit ziemlicher sicherheit Aspergillose da die Erdnüsse in fataler Weise dieser Erkrankung Vorschub leisten.
    Würde also wirklich sage ndaß es wichtig ist daß diese Sache abgeklärt wird. Dies geschieht entweder durch röntgen oder durch einen Abstrich. Aber das entscheidet der vogelkundige Tierarzt.
     
  5. Mops

    Mops Guest

    Hallo,

    ich fütter so ein Premiumfutter. Da sind jetzt seit neustem auch Erdnüsse drin. Die sortiere ich jetzt seit gestern schon aus. Was hat denn diese Aspergillioskrankheit noch für Symptome?
    Wegen einem Tierarzt muß ich mich hier noch einmal kundig machen. Ich war bei einem, der hat mir das Geld nur so aus der Tasche gezogen. Und geholfen hat er mich damals eigentlich nicht großartig. Ich war wegen einer anderen Sache mal dort. Der wollte mir unbedingt für beide Vögel eine Endoskopie aufschwatzen. Und einfach mal so ne Vollnarkose muß ja nicht sein. Außerdem sagte er das der Vogel wahrscheinlich ein Leberproblem habe, da er eine rote Feder im Nacken hätte. Die rote Feder ist jetzt ausgefallen und ich habe keine neue mehr gesehen.
    Ich habe echt schieß wegen dieser Aspergillios.
    Kann ich irgendetwas besonders gutes füttern, außer Äpfel, Bananen, Mais, Paprika, Karotten??? Meine schmeißen das Zeug auch sofort runter und dann liegt es unterm Kotgitter.
    Ach noch ne Frage. Ich habe einen Nistkasten aus Holz. Den habe ich meistens nicht saubergemacht weil ich dachte sie würden da extra ein paar Federn reinschaffen. Kot ist keiner drin aber ein paar Flaumfedern und Holz vom Nagen. Jetzt hatte ich ihn doch mal ausgesaugt und bin am überlegen ob ich verdünten Apfelessig mal reinsprühe.
    Für ein paar Anregungen wäre ich dankbar.

    Liebe Grüße Mops
     
  6. kaylei

    kaylei Guest

    Mein Graupapgei hat auch öfter Atemnot

    Hallo,habe dir eine privte Nachricht geschickt.Grüß Manuela
     
Thema:

Atemnot

Die Seite wird geladen...

Atemnot - Ähnliche Themen

  1. Sperling aus dem nest gefallen, gestern gut, heute Atemnot ;-(

    Sperling aus dem nest gefallen, gestern gut, heute Atemnot ;-(: Hallo, gestern ist bei uns ein Sperling aus dem Nest geplumst. er ist schon recht groß (befiedert) und ich dachte er ist tot. Er bewegte sich dann...
  2. Weisstirnamazone leitet unter Atemnot

    Weisstirnamazone leitet unter Atemnot: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Meine Mutti hat eine fünf Monate alte Weisstirnamazone. Wir haben sie am zweiten November von einem Züchter...
  3. Nymphensittich Sammy 24 Jahre an Aspergillose erkrankt.

    Nymphensittich Sammy 24 Jahre an Aspergillose erkrankt.: Ende Juli fing mein Sammy ab und an mal zu niesen, das sich dann Anfang August zu einem Husten (?) entwickelte/anhörte. Wir gingen darauf zu...
  4. Atemnot bei Graupapagei

    Atemnot bei Graupapagei: Vor ca 3 1/2 Jahren habe ich eine Kongo-Graupapageienhenne übernommen. Das Tier war zu diesem Zeitpunkt nicht ganz 10 jährig. Die Graue Maus hat...
  5. Atemnot-Attacke

    Atemnot-Attacke: Hallo zusammen, mein Mann und ich haben im letzten Jahr einen 10 Jahre alten Wellensittich geerbt. Er ist jetzt wieder top fit und brabbelt vor...