Atemprobleme?!

Diskutiere Atemprobleme?! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo :traurig: Mein Vogel hat glaube ich Atemprobleme! :? Er ist heute Morgen etwas komisch an seiner Schaukel angekommen, ist irgendwie...

  1. #1 Pieper**, 5. Juli 2008
    Pieper**

    Pieper** Welli-Liebhaberin

    Dabei seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :traurig:
    Mein Vogel hat glaube ich Atemprobleme! :?
    Er ist heute Morgen etwas komisch an seiner Schaukel angekommen, ist irgendwie abgerutscht und gerade eben auf dem Käfig gelandet.
    Danach hat er sich auf den Käfig gelegt und ganz stark und oft gepumpt.
    Ich hatte große Angst das er stirbt, weil er da so lag. Nach ein paar Sekunden ist er ein Stück über den Käfig gelaufen und war immer noch am pumpen, lag aber nicht mehr. Außerdem leidet der Kleine ein bisschen an Übergewicht. Er verhält sich sonst eigentlich ganz normal, aber er ist heute sehr ruhig. Er quatscht nicht und bewegt sich nicht viel.
    Gerade bin ich zu den beiden Piepern hin, da hat sich mein anderer Vogel erschreckt und mein Sorgenkind ist direkt hinter gefolgen. Kaum war er auf dem Schrank, hat er mit dem ganzen Körpern gewackelt, immer vor/zurück.
    Also dieses Pumpen. Dann hat er sich hinten verkrochen und saß normal da, hatte sich dann auch beruhigt. Nach ca. 5 Minuten ist er dann wieder auf seine Schaukel geflogen und hin wieder schwer atment da, ist dann auf die 2 Schaukel gehüpft und sitzt jetzt neben seiner Partnerin und lässt sich vollquatschen.
    Könnte es sein das es an dem Übergewicht liegt, womit er sonst aber keine Probleme hatte oder vllt. an dem Wetter, oder an was ganz anderen?
    Der Kot ist außerdem auch nicht ganz ok....Sehr hell und matschig. Aber beide Vögel haben so einen Kot, schon ganz lange.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Also normal ist das in der Form auf keinen Fall und liegt bestimmt auch nicht am Wetter!
    Seit wann zeigt er denn dieses Verhalten? Und woher weißt du, dass er zu dick ist?
    Wie lange? Und was bekommen sie zu fressen?
    Wäre wichtig zu wissen, um die Lage mal einschätzen zu können.

    Aber so wie ich das sehe, ist hier schnellstens ein Besuch bei einem vogelkundigen Tierarzt angesagt!
     
  4. #3 Pieper**, 5. Juli 2008
    Pieper**

    Pieper** Welli-Liebhaberin

    Dabei seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Er hat das erst seit heute Morgen.
    Er kriegt normales loses Wellensittich Futter.
    Hatten davor Vitakraft, aber das war nicht so gut.
    Die kriegen ca. 2 mal in der Woche Hirse, dann gibts mal Äpfel und Basilikum.
    Ich war schon beim TA wegen dem Kot. Die haben den Untersucht und haben gesagt das er ok ist, doch er ist anders als normaler Kot.
    Ja, weil der Kleine gerne isst und wir hatten den schon paar mal in der Hand und der hat ein bisschen zu viel drauf. Die TA meinte auch das er gut in Futter ist.
     
  5. #4 Sandraxx, 5. Juli 2008
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pieper, Lemon hat recht, Du solltest unbedingt einen vogelkundigen Arzt aufsuchen, besser nicht wieder den gleichen, wo Du schon warst (am besten heute noch....). Schau mal hier: www.vogeldoktor.de.
    Wenn sich die Pieper gut vertragen, würde ich sie jetzt evtl. lieber einsperren, damit der Kleine nicht mehr so viel zu flattern versucht (scheint ihm ja nicht gut zu tun) und zur Ruhe kommt.
    Viele Grüsse und alles Gute,
    Sandra
     
  6. #5 Pieper**, 5. Juli 2008
    Pieper**

    Pieper** Welli-Liebhaberin

    Dabei seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber er ist so nervös....
    Ich wüsste nicht ob er das schaffen wurde, weil er sobald er sich aufregt wie wild pumpt. :traurig:
     
  7. #6 Sandraxx, 5. Juli 2008
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht kannst Du ja einen Arzt, der (hoffentlich) möglichst nah bei Dir ist anrufen und fragen, was er meint. Vielleicht hast Du ganz viel Glück und er macht einen Hausbesuch?
    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    huhu,
    wenn der lütte so wie du sagst, übergewicht hat und nach dem Fliegen so dolle pumpt stimmt da was nicht.
    Viele wellis sind nervous wenn sie eingefangen werden,ich hab hier auch solche die wie wild pumpen wenn sie aufgeregt sind.
    Ich denke aber sicherer wäre es den kleinen zum VK-TA zu bringen,vlt muss geröngt werden um sicher zu gehen das er nur übergewicht hat.
     
  9. #8 Pieper**, 6. Juli 2008
    Pieper**

    Pieper** Welli-Liebhaberin

    Dabei seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahr heute Mittag zum TA und guck was der Kleine hat.
    Er ist aber im Moment zum Glück ganz munter.
    Hoffentlich verläuft alles gut ;)
     
  10. #9 Patrizia, 6. Juli 2008
    Patrizia

    Patrizia Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne / NRW
    Hallo,

    wie geht es dem Welli jetzt. Wir hatten dasselbe Problem. Zuerst hat die TA Vitamine verordnet, dann eine Kropfspülung gemacht und Antibiotikum verarbreicht. Das sollten wir ihm 5 Tage geben. Dazu kam es leider nicht mehr, weil unser geliebter Rocky morgens tod im Käfig lag. Wir haben dann 4 Wochen später einen neuen Welli gekauft, weil unserv Schika so traurig war. Der hatte dann 8 Wochen später dieselben Symthome. Wir sind dann zur Taubenklinik gefahren. Soforige Diognose nach Kopfabstrich waren Trichomonaden. Das sind Parasiten, die mit Antibiotika nicht behandelt werden können. Die Vögel ersticken oder verhungern, obwohl sie anfangs noch fressen. Jetzt geht es unserer Nicki wieder super. Wir haben beide Vögel behandelt.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. goldie

    goldie Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Wobei der Kot wenn sie viel Apfel gefressen haben schon weicher als normal. Wie füttert du den Apfel mit Schale?
    (Bei gekauften Äpfeln wäre ich da wegen aufgebrachter Mittel vorsichtig Wellis reagieren da empfindlicher als Menschen...)

    Ansonsten würde ich auch sagen VK TA
     
  13. Taz

    Taz Nymphieopfer

    Dabei seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Also ich würde dir auch dringends raten einen "vogelkundigen" Tierarzt aufzusuchen.
    Würde dann aucjh mal einen Kropfabstrich mit großem Labor durchführen lassen.
    Kostet dich ca. 100 Euro pro Vogel.

    Meine beiden hatten einen Pilz im Kropf, der wenn rechtzeitig erkannt, leicht zu behandeln ist.

    Pumpen hat mein Hahn nach dem Fliegen auch öfter.
    Liegt wohl an der mangelnden Kondition zu der unsere Geier nun mal neigen.
    Allerdings gibt sich das nach 5 Atemzügen sofort wieder.

    Daß dein Vogel taumelt und sich hinlegt nach dem Fliegen deutet entweder auf eine stark adipöse Lebensweise hin, oder auf eine Erkrankung der Atemwege.
    was ist denn so komisch am Kot?
    Zu flüssig, verfärbt oder was?

    Zögere bitte nicht zu lange und gehe zum Tierarzt.

    Mfg
    Christian
     
Thema:

Atemprobleme?!

Die Seite wird geladen...

Atemprobleme?! - Ähnliche Themen

  1. Starke Atemprobleme nach AB Gabe bei Kanarie

    Starke Atemprobleme nach AB Gabe bei Kanarie: Mein Kanarie hat wegen einer stark entzündeten Federbalgzyste Enrofloxacin 2,5% für 5 tage bekommen. Er hatte breits vorher schon über die Jahre...
  2. Atemprobleme bei Mohrenköpfchen

    Atemprobleme bei Mohrenköpfchen: Hallo :) unser Pepe (männlicher Mopa) hat bereits seit einiger Zeit Atemprobleme (zumindest gehe ich davon aus). Direkt nach dem Fliegen...
  3. Atemprobleme?!?

    Atemprobleme?!?: Hallo zusammen, meine Charlie quietscht und knackt ganz eigenartig bei Anstrengung, beispielsweise beim Fliegen. Sie ist leider zu dick, frisst...
  4. Kanarienvogel mit Atemprobleme? ?

    Kanarienvogel mit Atemprobleme? ?: Hallo. Ich hoffe, ich poste hier an der richtigen Stelle, wenn nicht, dann bitte ich um Verzeihung, ich habe noch keine Erfahrungen mit Foren...
  5. Vogel röchelt - Erfahrungen/ Diagnose? (Wellensittich)

    Vogel röchelt - Erfahrungen/ Diagnose? (Wellensittich): Hallo, ich habe gerade Keisha-May beim vogelkundigen TA (nachweisbar vogelkundiger, sehr guter TA!). Das Problem tritt nun schon zum dritten...