Atemprobleme!

Diskutiere Atemprobleme! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute! Ich habe z.Zt. 3 Kanarien, die zusammen in einem Käfig mit viel Ausflug im vogelsicheren Zimmer leben... Einer ist mein absolutes...

  1. Steff2812

    Steff2812 Guest

    Hallo Leute!
    Ich habe z.Zt. 3 Kanarien, die zusammen in einem Käfig mit
    viel Ausflug im vogelsicheren Zimmer leben...
    Einer ist mein absolutes Sorgenkind, und da ich mit meiner Weisheit am Ende bin, hab ich gedacht,ich frag Euch mal...
    Der Vogel ist aus aus einer Zoohandlung (nie wieder!),angeb-
    lich ein Hahn und Jungtier- er benimmt sich aber "weibisch",
    und ist lt. Ring 4 Jahre alt...Ich hab ihn ca.9 Monate.
    Dieser arme Piepmatz hustet/schnupft anfallsartig, hat Atem-
    geräusche, atmet mit geöffnetem Schnabel und "pumpend"...
    Natürlich war ich mit ihm beim Tierarzt!!!!Es ist ein hier
    in Hamburg angesehener Vogelfacharzt der einen kompetente Eindruck macht...
    Er hat auf Milbenbefall mit Organbeteidigung getippt und das
    Tierchen mit "Gift" eingepinselt, außerdem evtl. Begleitbronchitis/ Lungenentzündung antibiotisch therapiert,
    ein schleimlösendes Medikament und ADE u. Korvimin für die
    Frischkostdiätzeit ( Medis über Wasser...)mitgegeben.
    Leider besserte sich das Ganze nur Kurzzeitig und auch ein
    wiederholter Behandlungsversuch blieb ähnlich erfolglos!
    Angeblich sollen auch Ablagerungen von toten Milben solche
    Symptome machen...
    "Normale" Tierärzte konnten mir auch nichts raten...
    Aber mir tut der Kleine so leid, auch wenn er sonst recht munter ist, frißt,...
    Ich hoffe, ihr könnt noch was raten!
    Kennt noch jemand Untersuchungsansätze? Tierärzte?
    Lieben Dank!
    Steff
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. redFred

    redFred Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2000
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    Atembeschwerden

    Hallo Steff!

    Unter "Kanarienvögel/ Thema: Endlich mal wieder eine Frage"
    findest du mehrere Stellungnahmen zu deinem Problem (oder vielmehr: dem deines Vogels!)

    Ich habe eine Henne, mit der ich nun schon seit geraumer Zeit kontinuierlich beim TA vorstellig bin. Morgen hockt sie unter dem Röntgengerät. Oje!

    Gruß
     
  4. Steff2812

    Steff2812 Guest

    Hi,
    Danke für den Tipp...Ich schein ja wirklich nicht alleine
    zu sein mit meinem Problem! Zum Glück scheinen die Tiere
    ja auch einigermaßen damit leben zu können...
    Steff
     
  5. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hi Steff,

    Luftsackmilben sind bei Kanaries nichts ungewöhnliches, allerdings solltest Du schon versuchen, sie zu vernichten, denn sie können einige Schwierigkeiten verursachen und außerdem bereiten sie eine schöne Plattform für Bakterien. :-/ Außerdem verbreitet sich das ja auch weiter, also auf die anderen Kanaries. Deshalb solltest Du ihn am besten von den anderen trennen, bis die Behandlung abgeschlossen ist, falls Du das noch nicht getan hast. Ansonstens hat Dein TA eigentich schon alles getan, was getan werden kann. Die Behandlung mit dem Mittel gegen die Parasiten (die sog. "Spot-On-Methode") muß bis zu dreimal wiederholt werden. Nicht alle Mittel werden auch gleich gut von jedem Vogel vertragen, vielleicht sollte mal etwas anderes versucht werden. In welchem Abstand wurde denn das Mittel (wäre gut den Namen zu wissen) gegen die Parasiten gegeben?

    Da das ja nun eine Menge Medikamente für so einen kleinen Organismus sind, ist es nicht verwunderlich, dass er noch nicht fit ist. Ich drück die Daumen, dass Ihr es bald übersteht. :-)
    Meike
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Atemprobleme!

Die Seite wird geladen...

Atemprobleme! - Ähnliche Themen

  1. Starke Atemprobleme nach AB Gabe bei Kanarie

    Starke Atemprobleme nach AB Gabe bei Kanarie: Mein Kanarie hat wegen einer stark entzündeten Federbalgzyste Enrofloxacin 2,5% für 5 tage bekommen. Er hatte breits vorher schon über die Jahre...
  2. Atemprobleme bei Mohrenköpfchen

    Atemprobleme bei Mohrenköpfchen: Hallo :) unser Pepe (männlicher Mopa) hat bereits seit einiger Zeit Atemprobleme (zumindest gehe ich davon aus). Direkt nach dem Fliegen...
  3. Atemprobleme?!?

    Atemprobleme?!?: Hallo zusammen, meine Charlie quietscht und knackt ganz eigenartig bei Anstrengung, beispielsweise beim Fliegen. Sie ist leider zu dick, frisst...
  4. Kanarienvogel mit Atemprobleme? ?

    Kanarienvogel mit Atemprobleme? ?: Hallo. Ich hoffe, ich poste hier an der richtigen Stelle, wenn nicht, dann bitte ich um Verzeihung, ich habe noch keine Erfahrungen mit Foren...
  5. Vogel röchelt - Erfahrungen/ Diagnose? (Wellensittich)

    Vogel röchelt - Erfahrungen/ Diagnose? (Wellensittich): Hallo, ich habe gerade Keisha-May beim vogelkundigen TA (nachweisbar vogelkundiger, sehr guter TA!). Das Problem tritt nun schon zum dritten...