atersunterschied bei verpaarung

Diskutiere atersunterschied bei verpaarung im Amazonen Forum im Bereich Papageien; bei dem verpaaren von papageien wird immer zum älteren hahn empfohlen.ich glaube bei weiblichen handaufzuchten ist dies nicht zutreffend.bisher...

  1. coci

    coci Guest

    bei dem verpaaren von papageien wird immer zum älteren hahn empfohlen.ich glaube bei weiblichen handaufzuchten ist dies nicht zutreffend.bisher kenne ich 4amahennen die mit deutlich jüngeren hähnen verpaart wurden und dies war unproblematisch.bei unsern beiden (henne wird7j.,der hahn 7mon.)sieht es nach ca.12 wo.sehr gut aus.wie sind eure erfahrungen bei dem versuch eure amas zu vergesellschaften?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    da hast Du etwas mißverstanden. ;)

    Ich würde niemals bei Amazonen und Kakadus zu einem älteren Hahn, insbesondere wenn sie bereits geschlechtsreif sind, raten. :+klugsche
    Egal ob HZ oder NB (WF)

    Amazonen und auch Kakadus (trifft auch hin und wieder auch auf Aras zu) haben eine hohes Aggressionspotiential, was sie bei einer jüngeren und unreifen Henne auslassen können, was dann insbesondere bei Kakadus zu den Hennenmorden führen kann.
     
  4. #3 thorstenwill, 2. Januar 2007
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Hallo,

    wie Heike schon schreibt, sollte der Hahn nicht älter sein als die Henne. Das hat was mit der Geschlechtsreife zu tun. Angenommen der Hahn ist 5 Jahre (also meinst bereits geschlechtsreif) und die Henne ist 2 Jahre, dann will sich der Hahn paaren aber die Henne ist noch nicht so weit bzw. weiß nicht was der Hahn will. Also kann es sein, dass der Hahn seinen Frust an der Henne raus lässt und das kann bei Kakadus sogar tödlich enden.

    Sind beide Tiere geschlechtsreif, so spielt der Altersunterschied nicht so die Rolle.

    Gruß Thorsten
     
  5. #4 thorstenwill, 2. Januar 2007
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    So nun habe ich vergessen, über meine Beiden zu berichten. Mein Hahn ist 1 Jahr älter als die Henne. Bis lang geht es noch gut (Neo ist ja auch noch nicht geschlechtsreif) bzw. die beiden verstehen sich so wie so nicht besonders :traurig:

    Rechne schon damit, dass ich beide trennen muß, wenn der Hahn aggressiver wird ihr gegenüber.

    Gruß Thorsten
     
  6. coci

    coci Guest

    @thorstenwill,das ist echt schade wenn das nach so langer zeit nicht klappt.hoffe es legt sich:trost:ps.wie alt sind diebeiden?
     
  7. coci

    coci Guest

    andenkopfklatsch,habs jetzt im ersten bericht gelesen.:zwinker:
     
  8. #7 thorstenwill, 2. Januar 2007
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Hallo,

    nein das ist nicht das Alter meiner Beiden. Neo ist 2,5 Jahr und Lulu ist 1,5 Jahre alt.

    Gruß Thorsten
     
  9. coci

    coci Guest

    lolllllll,lag ich zweimal daneben:D
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Gruenergrisu, 2. Januar 2007
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich würde keine starre Regel herleiten, sondern eher die Chemie sprechen lassen. Ich habe ein Paar wieder trennen müssen: Die weibliche Amazone (HZ)war 3 Jahre alt, als die männliche Amazone (NB) futterfest dazu kam. 2 Jahre ging es sehr gut, dann hat die deutlich dominante weibliche Amazone regelmäßig dem armen Kerl die Nase gegerbt. Der zunehmend selbstbewußtere männliche Gegenpart hat sich dann gewehrt und es war die schönste Keilerei im Gange. Die weibliche Amazone habe ich schweren Herzens in gute Hände verliehen, wo sie sich den nächsten Tag fest mit einem älteren Amazonenherrn verpaart hat. Die männliche Amazone hat (mit nunmehr 4 Jahren) eine neue 2,5 jährige Partnerin bekommen. Es war Liebe in der 1. Sekunde, eine Blitzverpaarung.
    Die weiblichen Amazonen suchen sich (ist eine Züchteraussage mit viel Wahrheit), wenn sie Gelegenheit haben, schon sehr früh, also mit 1-2 Jahren, ihre Lebenspartner aus.
    Ich würde durchaus eine fast geschlechtsreife Dame auch mit einem ruhigeren geschlechtsreifen Herrn zusammenführen, denn leider sind, wie bekannt, die älteren Damen absolute Mangelware.
    Grüße
     
  12. coci

    coci Guest

    sehe dies genauso.es gibt leider keine regel!wenn keine sympatie bei beiden ist,nützt der beste altersunterschied nicht.
     
Thema:

atersunterschied bei verpaarung