Atmen beim Wellensittich

Diskutiere Atmen beim Wellensittich im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, ich habe einen Wellensittich, dieser ist seit einigen Tagen sehr schlapp. Er atmet sehr schnell, so dass der Schwanz wippt. Atemgeräusche...

  1. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hi,

    ich habe einen Wellensittich, dieser ist seit einigen Tagen sehr schlapp. Er atmet sehr schnell, so dass der Schwanz wippt. Atemgeräusche sind nciht zu hören. Er bekommt täglich Freiflug und ist mit 4 anderen Wellensittichen zusammen. Wenn ich ihn in den Käfig tun möchte, per Hand, hüoft und fliegt er immer davon - logisch, da er nciht gerne auf die Hand kommt... ich hetz ihn aber nicht. Nun - früher war er nie so schnell außer Atme wie jetzt, nach 2mal hin und her Flug, hockt er dann auf einer Stelle und bewegt sich kaum und atmet heftig eben... da kann ich sogar sehr nah an ihn ran mit der Hand. Das wundert mich sehr, ist nicht typisch für ihn.

    Beim Tierarzt war ich schon, letzten Mittwoch. Er bekamm eine Spritze mit einen Aufbaupräparat - was weiß ich leider nciht. Der TA meinte, er würde an Altersschwäche, allgemeiner Schwäche leiden. Aber das kann ich mir gar nicht vorstellen, da ich sien Alter auf ca. 5-6 Jahre schätze. Dummerweise kann ich das nicht genau sagen, weil ich ihn aus den Tierheim hab, er keinen Ring trägt.

    Der TA hat mit auch ein Pulver verschrieben, das heißt: Korvimun. Kommt über die Körner. Er isst auch und trinkt, er putzt sich ab und zu, sitzt auf einen Bein... nur schlapp ist er halt und seine Atemfrequenz lässt mich sorgen und grübeln, was er haben kann. Er war vor einigen Wochen auch in der Mauser und hat leider auch ein Schnabelwachstumsproblem, weswegen wir auch alle paar Wochen zum TA gehen müssen.

    Der TA meint dazu, dass die Blutgefäße schon weiter wie normal vorgekommen sind in den Schnabel... und auch dass das mit Hormone zu tun hat - stimmt das?

    Naja, was ich fragen wollte, was kann das sein - was er hat... hab hier mal gesucht nach Atemfrequenz und was mit Asperligose gelesen... ist ja heftig, wenn das das ist. Ist das heilbar? Und dann wollt ich auch fragen, wie die Atemfrequenz eines Wellensittich ist. Beobachte ich meinen Wellensittich neben einer Uhr, wo die Sekunden zu sehen sind, wie sie laufen... ist das Atmen etwa doppelt so schnell.

    Und was ist Korvimun?

    Ist es eigentlich gut, geöffnete Medikamente weiter zu verwenden oder werden die dann schlecht wie Lebensmittel nach einen bestimmten Zeitraum?

    Ich geb ihnen grad Rotlicht, das mag er sehr gerne, sitzt immer davor... ist nicht so nah... wieviel Grad sollt die Temperatur für Wellensittiche in einen Zimmer sein bzw. bei Rotlicht? Ich versuche das Zimmer immer über 20°C zu beheizen, ist das genug?

    Morgen werde ich sicherlich erneut zum TA gehen, da sich sein Zustand in den paar Tagen nicht gebessert hat und der TA dies auch meinte, dass ich kommen sollte. Nur wollte ich mich vorher informieren, was dies evt. sein kann und welche Hinweise ich dem TA geben kann, welche Untersuchungen er machen soll. Die letzte Untersuchung fand ich auch zu lax... da nur allg. Schwäche zu diagnostizieren, obwohl er der vogelkundige Arzt in meiner Stadt ist.

    Gruß,
    Koli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea

    Andrea Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2000
    Beiträge:
    4.448
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Koli,

    heißt das Präperat vielleicht Korvimin ? Korvimin enthält Mineralien, Spurenelemte, Vitamine und Aminosäuren.


    Viele Grüße
    Andrea
     
  4. #3 Alfred Klein, 2. November 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Koli
    Daß er gerne im Rotlicht sitzt, deutet für mich auf eine Erkrankung hin. Nicht Aspergillose, die ist bei Sittichen recht selten. Es kann sich um eine Infektion handeln. Bei Vögeln ist es so, daß die Körpertemperatur bei Erkrankungen, die bei uns Fieber auslösen, nicht steigt, sondern fällt. Deshalb hat der Vogel kalt.
    Es ist natürlich eine Vermutung, das mit der Infektion, eine Ferndiagnose ist schwierig.
    Es kann jedoch keine allgemeine Schwäche sein, das ist wohl etwas anderes.
    Schau Dir mal den Kot an, wie der ausschaut. Bring dem TA mal eine Probe mit. Auch dies ist eine Hilfe zur Diagnose.
    Zum Korvimin. Das ist ein Medikament, welches diverse Vitamine und Mineralien enthält. Es ist recht lange haltbar, auch geöffnet. Da passiert nichts.
    Gib dem Vogel Rotlicht, so lange er es möchte. Es kann ihm helfen, seine Krankheit zu überwinden.
     
  5. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hi ihr,

    ja ihr habt da recht, das heißt Korvimin, war nicht richtig lesbar auf der Papiertüte, der TA hat mir das auch noch mal erklärt und es auch als Korvimin benannt. Max bekam wieder eine Spritze mit einen Antibiotikum, dss ihm so helfen soll. Wenn sich dann in den kommenden Tagen keine Änderung zeigt, wird er geröntgt. Der TA wollt, das nur als letzte Idee machen, weil das für Max sehr streßig ist. Wo er schon geschnappt wurde zur Untersuchung, war er total außer Atem... tut mir so leid... er sitzt jetzt vor der Rotlichtlampe: Aber vorhin mochte er aus den Krankenkäfig raus - also scheint noch bissel Lebenswille in ihm zu sein.

    Wie sehen Wellensittiche das Rotlicht eigentlich? Ist es auf Dauer schadend für die Augen?

    Zu den Medikament und der Haltbarkeit:

    Ich habe aus einer früheren Behandlung meiner Nelli (auch ein Welli, sie hatte damals eine Nebenhöhlenentzündung) ein Medikament, das sich Alvimun nennt... das dient der Steigerung der körpereigenen Abwehr. Man kann es geben, als Alleingabe (bei unklaren Krankheitsbild) und zu jeder Kur (zur Unterstützung bei gezielten Behandlungen mit Antibiotika und anderen Medikamenten.) Wirkunsweise: Die verschiedenen Echinacaeen-Arten und Babtisia führen zu einer direkten Stimulation des Abwehrsytems. Thuja hat zusätzlich eine entgiftende Wirkung. Diese Effekte werden durch die hömopathischen Komponenten von Alvimun unterstützt.

    Nur die Flasche ist halt offen, da ich ja Nelli damit versorgt habe. Kann ich sie weiter verwenden? Dummerweise hab ich den TA auch nicht danach gefragt, ob nun... denk mir halt, wenn ich das verwenden kann, könnte das Max noch mit helfen... wie die Beschreibung das sagt. Oder?

    Ach ja, weiß einer zufällig einen Link, wo so Medikamente aufgelistet sind... das man als Laie die Aufagbe und Wirkungsweise auch versteht und dies dort nachsehen kann?

    Danke,
    Koli
     
  6. Andrea

    Andrea Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2000
    Beiträge:
    4.448
    Zustimmungen:
    6
Thema: Atmen beim Wellensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich atmet schnell

    ,
  2. wellensittich atmet sehr schnell

    ,
  3. Wellensittich atmet schwer

    ,
  4. wellensittich atmung schnell,
  5. wellensittich atmet schnell und laut,
  6. wellensittich atmung,
  7. mein wellensittich atmet schnell,
  8. wellensittich gepresstes atmen,
  9. mauser wellensittich atmung,
  10. wellensittich schnell aus der puste,
  11. alter Wellensittich atmet bei anstrengung chwer,
  12. wellensittich atmet komisch,
  13. wellensittich nach flug außer atem schnabel offen,
  14. atmung wellensittiche,
  15. atemfrequenz wellensittich,
  16. was tun welli atmet schnell,
  17. welli atmet schnell,
  18. atmung wellensittich,
  19. sie schnell darf ein wellensittich atmen,
  20. schnelles atmen bei wellensittichen,
  21. schnell atmen welli,
  22. wellensittch atemfrequenz,
  23. welche atemfrequenz bei wellensittiche,
  24. welche atemfrequenz haben wellensittiche,
  25. wellensittich krankheiten schnelles atmen
Die Seite wird geladen...

Atmen beim Wellensittich - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...