Aua, die Krallen

Diskutiere Aua, die Krallen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo und guten Morgen , :zwinker: gestern kam Coco das erste mal auf meinen Arm. Zwar nur kurz, aber das hat gereicht. Man hat der spitze...

  1. jaco

    jaco Guest

    Hallo und guten Morgen , :zwinker:

    gestern kam Coco das erste mal auf meinen Arm. Zwar nur kurz, aber das hat gereicht. Man hat der spitze Krallen!!!

    Ich biete ihm ja unterschiedlich starke Aste zum sitzen an, aber der Vorbesitzer hat das wohl nicht so eng gesehen.

    Dann flog er eine kleine Runde durchs WZ und suchte sich einen Landeplatz. Dummerweise das "gute Ikeabild" :zwinker: Dort blieb er auch erstmal hängen. Dann bat ihm meine Frau ihre Schulter an, Coco nahm das Angebot und wollte aber gleich weiterfiegen. Ich sah schon, dass er seinen Freisitz ausspähte. Und schon wieder wurden ihm seine spitzen Krallen zu "Verhängnis", denn er kam vom Pulli meiner Frau nicht los.

    Nun überlege ich, etwas mit seinen Krallen zu machen. Aber was? Will dem Geier nicht weh tuen und auch nichts machen, was nicht unbedingt sein muss.

    Daher freue ich mich, wenn Ihr mir Tips geben könnt, was man mit so langen uns spitzenKrallen machen kann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jaco

    jaco Guest

    ...und ich möchte vermeiden, dass der arme Kerl wegen sonem "Pippikram" zu TA muss. Sehe das alles als unnötigen Stress an...
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Jens,

    du kannst die Krallenspitzen mit einer Nagelfeile entschärfen.
    Wenn er im Käfig sitzt - am Gitter, von außen "einfach" eine Kralle nehmen und feilen.
    Ist etwas mühseelig, aber ungefährlich :zwinker:
     
  5. Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen
    na ich glaube unser würde sich das aber nicht gefallen lassen...
    habe für unseren jatzt so ne sitzstange gekauft wo sie sich die grallen abnutzen...
     
  6. fisch

    fisch Guest

    da muss man fix sein :zwinker: Es sollen ja nicht die Krallen gestutzt werden, sondern nur die Enden gerundet.
     
  7. Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen
    ich werds probieren :zwinker:
     
  8. #7 caruso!!, 10. Mai 2005
    caruso!!

    caruso!! Guest

    hallo,

    wir haben für unsere vögel in jedem käfig eine diese pedikür sitzstangen, (gibt es für jede vogelart)
    sie sind zwar nicht gerade billig aber sehr effektiv.
    sie sitzen alle auch gerne darauf und unser grauer reibt sich da sogar den
    schnabel.
    viele grüße kerstin
     
  9. jaco

    jaco Guest

    Hallo Kerstin,

    vielen Dank für den Tip mit den Pediküre Sitzstangen. Der Preis ist wirklich nicht gerade günstig. Hab Deine PN bekommen und melde mich bei Bedarf bei Dir.

    Wäre toll, wenn noch mehr User ihre Meinung dazu mitteilen könnten.
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Die Pedikürestangen sind auch kein Allheilmittel. Sie unterstützen lediglich die Abnutzung - sie feilen die Krallen aber auch nicht ab :trost:
    Schaden tun die guten aber auf keinen Fall :zustimm:
     
  11. StephanB

    StephanB Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Also wenn's wirklich mal nötig ist benutze ich so eine Nagelzange. An abfeilen wäre gar nicht zu denken, das dauert doch ewig bis das abgefeilt ist und so lange lässt sie sich trotz allem Vertrauen nicht am Fuß rumwurschteln.
     
  12. #11 rockoliene, 10. Mai 2005
    rockoliene

    rockoliene Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49477 Ibbenbüren
    Hi, bei meinem Rocko hat sich ein normaler Nagelknipser als sehr nützlich erwiesen. Etwas am draht gekrault und ehe er es sich versah war dan ein nagel nicht mehr so spitz. Nachmitags den nächsten und so weiter, hat ihn nicht weiter gestört. :freude:
    2 Wochen später waren sie wieder genauso spitz wie vorher 0l ,der feilt sich heimlich die dinger scharf, glaub ich bald.
     
  13. #12 Reginsche, 10. Mai 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Krallen enspitzen

    Ja das gleiche Problem mit den Krallen habe ich bei Paul auch.
    Auf die Pedikürestange geht er nicht drauf und ans Abfeilen ist gar nicht zu denken.
    Wenn er auf meine Hand kommt ist es so als ob man mit kleinen Rasierklingen die Haut aufschneidet.
    Das wiederum blutet sofort.--- Man sehe ich aus.--- Meine Arbeitskollegen haben eigentlich gedacht ich hätte eine neue Katze.

    Gerade eben ist er vom Käfig geflattert und als ich ihn aufheben wollte ist er gleich auf meinem Arm nach oben richtung Schulter geklettert.
    Dabei hat er sich mit seinen spitzen Krallen verfangen und konnte nicht weg. Man hat der geschrien und vor lauter Angst mal wieder in meine Hand gebissen.
    Die ist jetzt ganz dick und ich habe einen hübschen Bluterguß. :k
     
  14. #13 hansklein, 10. Mai 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Pediküre...

    Hi,

    also dass mit den Pedikürestangen lass ich so net stehen. Bekannte von mir, meine Mutter und ich benutzen diese seit ca. 4 Jahren von happybird es gibt auch billige, die taugen aber leider nicht viel, aus Kalkstein. Gerade Charlie, die Krallenfehler hat, sitzt sehr gerne auf einem sogenannten "Thearpeutic Perch" wo die Füsse wärmer bleiben, wie auf gewöhnlichen billigen Kalkstangen. In der ganzen Zeit musste keiner bei uns die Krallen schneiden oder Feilen, nutzt sich alles von selber ab.

    Wir sind seit dieser Ziet begeistert. Nutzt natürlich nur was, wenn die Vögel diese benutzen.... Also hängt man sie vor Wassernapf und Futternapf, wo benutzen müssen...

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  15. #14 Rudi und Rita, 11. Mai 2005
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Feile noch nicht an den Krallen rum, schneiden schon gar nicht! Der Graue ist noch nicht lange bei euch und es war mit seiner ersten Landungen auf deinem Arm oder der Schulter deiner Frau. Er hat einfach noch kein felsenfestes Vertrauen zu euch und euren Bewegungen und hält sich deswegen krampfhaft fest, was weh tut. Als ich meine Vögel das erste Jahr hatte, sah ich auch aus, als ob ich schwer misshandelt wurde oder mir so etwas selber zufüge. Meine Arme und Hände waren total zerkratzt! Mit der Zeit (dauert schon etwas) gewinnen die Vögel immer mehr Vertrauen und sie krallen sich nicht mehr so fest. Ich habe überhaupt keine Kratzstellen mehr und wenn dann nur sehr schwach, sie kommen jetzt angeflogen und setzen sich mit lockeren Krallen auf meinen Arm.

    Ich finde, dass Natursitzstangen und Pedikürstangen völlig ausreichend sind! Außerdem willst du ja jetzt erst mal Vertrauen aufbauen und nicht schon durch schneiden oder feilen zerstören.

    Liebe Grüße
    Elke
     
    1 Person gefällt das.
  16. #15 jaco, 11. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Mai 2005
    jaco

    jaco Guest

    Hallo Elke,

    hast Recht, ich werd es erst einmal lassen. So oft besucht uns der Coco ja eh noch nicht per Zuflug...
    Und genau das was Du beschreibst ist auch immmer meine Angst. Ich will nicht irgend etwas machen, was das Tier stresst oder das Vertrauen bröckeln lässt. Und wie ich unseren Coco kenne, rührt er keinen Fuß auf merkwürig aussehende/anfühlende Sitzstangen. Ich kauf nicht gern Sachen für 30,- EUR die Coco dann misachtet.

    Hallo Hans,

    ich habe mir die Stangen gerade mal bei happybird angesehen. Viel erfährt man da aber auch nicht darüber. Was kosten die Dinger denn? Erscheinen mir auch sehr kurz. Gibst da keine langen? Denke mir, dass sichunser Geier ziemlich eingeängt fühlt, wenn er auf einer so kurzen Stange sitzen muss. Vorrausgesetzt, er geht da überhaupt drauf

    Danke für Eure Tips
     
  17. Bibiana

    Bibiana Guest

    Es gibt auch spezielle Feilen für künstliche Nägel, die sind grober als normale Nagelfeilen, und einfacher zu handhaben.
    Einmal kurz drüber "gewitscht" und schon ist das spitze Ende weg. Kann ich nur empfehlen wenn jemand seinem Geier die Spitzen feilen will. Klappt bei uns optimal. Bevor die richtig mitkriegen was ich mache, ist es auch schon wieder vorbei!
     
  18. #17 hansklein, 11. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Mai 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Sind nicht kurz...

    Hi,

    ich weiß nicht wo du guckst, aber da passen auch 2! gleichzeitig drauf. Ich guck meist hier
    da therapeutische Stangen oder Wellnessstangen, die sind ca. 25 cm lang. Kosten zwischen 17.90 und 16,90 (Für die Ecke. Länge 39cm, 12.90€ als Mais Perch 35cm, als Spiral und Waben Perch 16,90€ du musst ja die richtige Größe raussuchen auf der Seite. Für graue Medium bis Large...

    Viele Grüße

    Hans und Geier
     
  19. mo75

    mo75 Guest

    Spitze Krallen

    Spitze Krallen hat Maya leider auch - und auch meine Arme und die Schultern sehen nicht gerade mehr schön aus :traurig:
    Aaaaber nun habe ich mir eine ziemlich feste Kapuzenjacke als "Papageien-Jacke" rausgesucht. Die zieh ich einfach immer über die dünneren T-Shirts.
    Jetzt bleiben Arme etc heil :dance:
    So muß ich Maya wenigstens keine Maniküre verpassen :zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MB1

    MB1 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    an Spree und Elbe
    Hallo Jens

    Krallen feilen oder kürzen sollte man nur im Notfall machen denn das schneiden kann dazu führen das die kralle immer schneller nachwachsen.

    beim landen krallt er so:
    versuch doch mal wenn du den Arm beim Anflug hin hälst den Schwung aus dem Flug zunehmen in dem du den Arm beim aufsetzen des Vogels weiter in Flugrichtung zu dir ran ziehst. Coco braucht nicht mehr zu bremsen sondern setzt einfach auf. Wir haben da mit bei unseren Grauen und Aras gute Erfahrungen gemacht.

    Als Sitzstangen im Käfig / Voliere würde ich 3,5-5cm starke Weiden oder Haselnussäste verwenden die kosten nichst und können immer wieder ausgewechselt werden.Durch ihre unterschiedliche stärke sind sind die Geier gezwungen auch ihre Krallen zum festhalten zu benutzen.

    Gruß Martin
     
    1 Person gefällt das.
  22. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Jens,

    > Man hat der spitze Krallen!!!

    Die braucht er auch, damit er sich überall gut festkrallen kann - wie soll man denn richtig klettern, wenn man künstlich rundgefeilte Stumpfkrallen hat ?!?!

    > Ich biete ihm ja unterschiedlich starke Aste zum sitzen an, aber der Vorbesitzer hat das wohl nicht so eng gesehen.

    Spitze Krallen sind schon normal. Es geht ja nur darum, dass sie nicht zu lang werden...

    > Und schon wieder wurden ihm seine spitzen Krallen zu "Verhängnis", denn er kam vom Pulli meiner Frau nicht los.

    Das liegt am Pulli. Soll sie halt nicht so papageienfeindliche Sachen tragen! Spitze Krallen haben auch Vorteile: man kann damit z.B. eine superfeine Gardine anfliegen, und dann - ratsch! - sich mit den Krallen wie ein Messer durch Butter schneidend runterrutschen lassen - sowas freut die meisten Menschen ganz besonders :-)))

    > Nun überlege ich, etwas mit seinen Krallen zu machen. Aber was?

    Nix da, das sind meine Krallen. Wenn die dir zu spitz sind, kann ich dir gerne mal zeigen, wie spitz mein Schnabel ist! Dann hänge ich mich mal mit meinen 500 g Lebendgewicht am Schnabel an deine Oberlippe oder dein Ohrläppchen. Damit du mal weisst, was spitzig und richtig schmerzhaft ist ;-)

    > Daher freue ich mich, wenn Ihr mir Tips geben könnt, was man mit so langen uns spitzenKrallen machen kann.

    Ertragen. Einfach ertragen, täglich auf's Neue ;-)

    Viele Grüße,
    Stefan
     
    1 Person gefällt das.
Thema:

Aua, die Krallen

Die Seite wird geladen...

Aua, die Krallen - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  3. Krallen zu lang?

    Krallen zu lang?: Sind die Krallen von meinem Hahn zu lang? Probleme beim Laufen sind mir noch nicht aufgefallen. Ansonsten müssen wir sie schneiden, wollte mal...
  4. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...
  5. Kralle meines Wellis

    Kralle meines Wellis: Kann mir jemand sagen was das an der linken und an der rechten kralle jeweils ist? Ist nun seit mindestens einer Woche und ändert sich quasi nicht!