Audio

Diskutiere Audio im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Da hier ja Olli und Co sehr gut Wildvögel bestimmen können,aber nur wenn sie diese sehen :D---------hab ich hier mal ein Audio Diese kleinen...

  1. Langer

    Langer Guest

    Da hier ja Olli und Co sehr gut Wildvögel bestimmen können,aber nur wenn sie diese sehen :D---------hab ich hier mal ein Audio

    Diese kleinen Plagegeister treiben sich nun seit mehr als 1 Jahr auf meinem Grundstück rum.
    Ich hab sie schon mal gesehen, es sieht für mich wie eine kleine Eule aus ( max 30 cm ), was ich so im Dunkeln beobachten konnte is sie bräunlich ( Deckgefieder ) , die Flügelunterseite fast weiß.

    Es is für mich ein Hinkucker son Ding lautlos fliegen zu sehen.

    Das Audio is nich das Diggste/Beste, es is aber neben den " üblichen Vögeln" die in der Morgendämmerung aufwachen ( 4.00 Uhr ) immer wieder dieses "Kiwit" ( oder so ähnlich :D ) zu hören. Einmal is auch so ein Huhu zu hören. Gehört das zum selben Tier-------oder is das noch ein anderer Greifer. Man sollte das Video auch ziehmlich laut stellen, ansonsten is schlecht mit hören.8)

    MFG Jens
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 apteryx, 3. Mai 2008
    apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Hallo,

    also, gut hört man's ja nicht ........... aber das, was man hört, klingt für mich nach Waldkauz.........

    Die "maximal 30 cm" Körpergröße passen eigentlich zu keiner in Frage kommenden Eule ... Steinkauz und Zwergohreule sind wesentlich kleiner, Waldkauz und Waldohreule genauso viel größer ..... Schleiereule ist auch größer, ruft völlig anders und ist insgesamt auch auffällig hell gefärbt. Aber ich glaube, im Größe abschätzen (noch dazu im Dunkeln) vertut man sich einfach auch sehr leicht ....

    Wobei mich irritiert, dass noch gar keiner was dazu gesagt hat. Hier kennen sich einige Leute viel besser aus. Vielleicht lieg' ich ja ganz daneben.....:~

    Liebe Grüße,
    Stefanie
     
  4. #3 NetBird, 4. Mai 2008
    NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    hhmm ..also sooo gut kenn ich mich mit rufenden Eulen oder Käuzen auch nicht aus - würde aber auch eher in Richtung Waldkauz tendieren.
     
  5. Langer

    Langer Guest

    Hi

    Danke erst mal für die Antworten. Hat jemand mal vieleicht ein schigges Bild von einem Waldkautz---------ich könnte dies dann ja mal mit meinen Beobachtungen vergleichen.

    MFG Jens
     
  6. #5 quietscher, 8. Mai 2008
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    hmmm, Video nicht verfügbar, aber von den geschilderten Geräuschen her wäre ich für ne Waldohreule, die haben das tiefere Huhu und einen eher fragend-quietschenden Ton, kwit würde passen. Bei Käuzchen hab ich das noch nicht so gehört...

    Vermutlich werden die Geräusche nicht mehr zu hören sein, wenn wir Dich besuchen... Sind jetzt vermutlich schon seltener als vor einem Monat?
    LG Dörnte
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 apteryx, 9. Mai 2008
    apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Guten Morgen,

    nee, das ist keine Waldohreule, da bin ich ganz sicher. Ich konnte die Audio-Datei anfangs noch anhören - jetzt steht sie ja nicht mehr zur Verfügung. Ich finde allerdings im Text auch nicht die obige Schilderung von einem fragend-quietschenden Ton und einem tiefen Huhu???

    Das, was man auf dem Audio hören konnte, waren m. E. das Waldkauz-typische "Kwitt" (mit dem oft das Weibchen antwortet) und ein "Huu", welches sich wie der erste lange Ton eines typischen Waldkauz-Männchen-Rufes anhörte, ein bißchen hohl und gehaucht, und nicht sehr tief. Die tiefen Rufe der Waldohreule sind viel tiefer und vor allem kürzer. "Kwitt" rufen Waldohreulen m. E. nie! Ihre hohen Rufe sind eher langezogen und schrill. Ich finde eigentlich nicht, dass man Waldkauz und Waldohreule sehr leicht verwechseln kann .........

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
  9. #7 quietscher, 9. Mai 2008
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    das hatte ich hierher - und ohne Audiodatei ... Aber wenn dus gehört hast, hast Du sicher recht, Stefanie! ;) ich weiß halt nicht, wie ich die helleren Töne beschreiben sollte, die unsre Eule macht, und die ist definitif eine Waldohreule8)
     
Thema: Audio
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelbestimmung kiwit

Die Seite wird geladen...

Audio - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Welcher Vogel ist das? (mit Audio)

    Welcher Vogel ist das? (mit Audio): Moin, Dieser Vogel ist bei uns (Rosengarten bei Hamburg) in diesem Sommer in Erscheinung getreten. Sehen tut man ihn nicht. Mein Tipp war zuerst...
  3. Was für ein Vogel (Audio)

    Was für ein Vogel (Audio): War heute am Silbersee unterwegs (Leipzig) da hab ich immer wieder mal diese Vogelstimme gehört. Was ist das für ein Vogel? Ich hatte ihn kurz...
  4. Vogelbestimmung (audio)

    Vogelbestimmung (audio): Ich hab den Vogel hier im Schilf gehört, wisst ihr was das für einer ist ? ( ich hoffe das klappt mit dem Zippyshare)...
  5. welcher Vogel - nur audio

    welcher Vogel - nur audio: http://kiwi6.com/file?id=0mpd0sutwc im Sommer habe ich diesen Vogel des öfteren schnell herüberfliegen sehen. Schätzungsweise so groß wie eine...