Auf den Schwanz getreten? =<

Diskutiere Auf den Schwanz getreten? =< im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Mein kleiner Nymphi hat die Angewohnheit, überall auf dem Boden rumzulaufen. So ugneschickt wie ich manchmal bin, ist mir morgens ein...

  1. ~Alice~

    ~Alice~ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein kleiner Nymphi hat die Angewohnheit, überall auf dem Boden rumzulaufen.
    So ugneschickt wie ich manchmal bin, ist mir morgens ein grooooooooooooßes Missgeschick passiert. (Musste ja früher oder später kommen... Ich bin sooo dumm)
    Ich habe sie mal kurz aus den Augen gelassen (weil sie davor ja auch in einer ganz anderen Ecke war), ging einen WINZIGEN Schritt zurück und hörte plötzlich ein lautes Schreien.
    Aufeinmal war sie weg und es lagen bestimmt 7-8 Schwanzfendern von ihr auf dem Boden. O.o
    Bin dann eben zum Käfig zurück und dort saß sie dann auch richtig verstört.
    Erst wollte sie mir gar nicht mehr auf die Hand kommen, das hat sich allerdings 2-3 Minuten später wieder gelegt. :(
    Kuscheln/Kraulen lässt sie sich jetzt auch wieder.
    Nur das mit den Federn macht mir sorgen.

    Wachsen die wieder nach? (Sie war ja gerade auch erst in der Mauser. :<)
    Oder sollte ich lieber zur Sicherheit nochmal zum Tierarzt gehen?
    Bis auf paar "Navigierschwierigkeiten" ist sie eigentlich wieder normal.
    Und Schmerzen hat sie denke ich auch nicht, sonst würde sie schreien?
    (Ihr zweites Ei kam kurz darauf ebenfalls wohlbehütet "zur Welt")


    Mich wundert übrigens, dass die Ansätze der Federn nicht blutig waren.
    Die Federn wirken so, als wären sie einfach so "rausgefallen"?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Alice

    und willkommen bei uns Nymphi-Haltern.

    So, wo fang ich an :~

    Ja, die Federn deines Nymphenmädels wachsen wieder nach. Wenn's nicht geblutet hat, und die kleine Maus momentan schwanger ist, würde ich sie erst mal genau beobachten, z.B. weiteres Verhalten, Appetit, Kot Motorik etc. Ansonsten würde ich dem kleinen Mäuschen vermutlich keinen Tierarzt-Stress zumuten, weil ich denke, dass sie mit Eierlegen, Schwanztreten und Navigationsproblemen momentan genug Stress hat.

    Ein paar Fragen noch zum Schluss: lebt dein Nymphenweibchen mit einem Männchen zusammen ? Zuchtgenehmigung hast du ? Adressen von vogelkundigen Tierärzten (im Notfall sehr wichtig !!) hast du auch ?
    Falls nicht, klickst du hier, und lies bitte auch die Bewertungen falls welche beim TA rechts daneben stehen sollten.

    Alles Gute :trost:

    P.S: ausreichend Vogelmineralien anzubieten, ist ja ganzjährig wichtig. Besonders wichtig aber jetzt während des Eierlegens. Deine kleine braucht jetzt viel Kalzium, um feste Eierschalen bilden zu können.
     
  4. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo,

    ich kann mich Sonja nur anschließen. Beobachten und erstmal abwarten!

    Mein Bruder hat mal versehentlich den Schwanz unseres Nymphies Kiro in der Türe eingeklemmt und Kiro hat alle Schwanzfedern abgeworfen. Ist so ein Schutzmechanismus! Wenn sie in der Natur von einem Feind gepackt werden, können sie durch Abwerfen der Federn manchmal noch entkommen. Die Federn wachsen nach, in 2 Wochen wird Deine Kleine schon wieder ein Stummelschwänzchen haben!

    Zum Glück hast Du Deine Kleine "nur" am Schwanz erwischt... Das wird schon wieder!

    Alles Gute!
    Kiki
     
Thema:

Auf den Schwanz getreten? =<

Die Seite wird geladen...

Auf den Schwanz getreten? =< - Ähnliche Themen

  1. Mein kanarien Vogel zuckt/ wackelt mit sein Schwanz ist er krank?

    Mein kanarien Vogel zuckt/ wackelt mit sein Schwanz ist er krank?: Hallo ich habe einen kanarien Vogel er ist 3-4 Monate alt ich hatte 3 Stück einer ist an Magersucht gestorben heute aber es lag nicht an mir es...
  2. struppige Federn am Schwanz

    struppige Federn am Schwanz: Hallo, Meine Blaustirnamazone und ich sind dicke Freunde geworden. Er ist 2. Jahre alt und ich halte ihn seit einem Jahr. Ich mache mir sorgen...
  3. Schwarzer Vogel mit weißem Schwanzband - Andalusien

    Schwarzer Vogel mit weißem Schwanzband - Andalusien: Hallo zusammen! Ich habe mich hier angemeldet in der Hoffnung, einen Hinweis von einem Kenner zu erhalten. Wir haben im Januar in Andalusien...
  4. Fink mit weißem Schwanz?

    Fink mit weißem Schwanz?: Hallo, konnte den Vogel in keinem Bestimmungsbuch Europas finden. Wer kann weiterhelfen (siehe Foto)?
  5. Ein Findling mit komischer Blase über dem Schwanz

    Ein Findling mit komischer Blase über dem Schwanz: Hallo ihr lieben, Ich habe gestern den gesamten Tag einen kleinen Spatz beobachtet , der Herzzerreißend nach seinen Eltern geschrien hat, aber...