Auf ein neues!!

Diskutiere Auf ein neues!! im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben!! Nach langer Clicker-Pause und nach langer Foren-Pause möchte ich es mit meinen beiden Kanaris doch noch einmal probieren....

  1. Aliseah

    Aliseah Guest

    Hallo Ihr Lieben!!

    Nach langer Clicker-Pause und nach langer Foren-Pause möchte ich es mit meinen beiden Kanaris doch noch einmal probieren. Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tips geben, falls ich einen Fehler mache oder wie ich es am besten mache. Also:

    Hab also gestern angefangen. Schale am Käfig befestigt, so daß ich von außen immer etwas mit der Pinzette reingeben kann. Löwenzahn zerkleinert (man könnte fast sagen püriert), geklickt, Löwenzahn in die Schale getan, weggegangen. Und man sehe und staune: Cleo springt direkt zur Schale und nimmt sich das Grün. Ich war ganz baff. Sonst warten sie immer mindestens eine halbe Stunde, um das "Neue" am Käfig zu inspizieren. Kann es sein, daß sie das noch vom letzten Mal Clickern behalten haben? Obwohl, da hat es eigentlich überhaupt nicht geklappt (zuviel Angst vorm Targestick!).

    Das hat dann auch weiterhin geklappt. Nach 5mal oder so durfte ich dann auch näher am Käfig stehenbleiben. Nachdem erst immer Cleo kam, merkte Nala dann auch, daß es was gibt und kam auch öfters. Nur leider haben Cleo und Nala sich nachher darum gestritten, wer den Löwenzahn kriegt. Kann ich das irgendwie vermeiden? Ich will sie nicht, nur fürs Clickern, in verschiedene Käfige tun. Das ist doch nur unnötige Aufregung.

    Jetzt hab ich allerdings nur gestern den Clicker konditioniert. Sollte ich das vielleicht noch für 2 oder 3 Abende tun, bevor ich mit dem nächsten Schritt anfange?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Khendra

    Khendra Guest

    Du hast ja schonmal ne Weile geclickert, und sie scheinen das doch behalten zu haben, so fix wie sie das wieder drin hatten mit dem Clicker. Ich würde schon ein bißchen was neues ausprobieren, sonst langweilen sie sich hinterher und das wär ja auch nicht so gut. So würd ich das machen, mal sehen, was Ann dazu sagt.
     
  4. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Stimme Dir 100%ig zu. Die wissenschon was das bedeutet.

    Versuch doch zwei Leckerlischalen an entgegenentsetzten Enden des Käfigs zu benutzen.

    LG,

    Ann.
     
  5. Khendra

    Khendra Guest

    Ist doch erstaunlich, daß ich in der Theorie meist richtig liege und in der Praxis nichts klappt *g* Aber ich bin ja auch zu ungeduldig.
    Hoffentlich wird es bei Dir dieses Mal was, Aliseah! Damit die Leute auch mal sehen, daß unsere Kleinen auch was auf dem Kasten haben! Wir wissen das ja schon lange ;-)
     
  6. Aliseah

    Aliseah Guest

    Ja, Khendra, wir wissen, was unsere Kleinen drauf haben!!

    Konnte gestern leider nicht mit den Kleinen üben, weil ich erst spät zu Hause war und sie schon geschlafen haben. Wollte sie nicht fürs Training wecken.

    Dann versuche ich mal, 2 Schalen an dem Käfig zu befestigen. Und dann, wenn ich geclickt habe, ein Leckerli in beiden Schalen, ja? Oh wei, da muß ich aber schnell sein, es darf ja nicht so viel Zeit vergehen zwischen Klick und Leckerli!
     
  7. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Nee. Du hast, so denke ich, genug Clicker conditioniert.

    ALso übst DU mit dem vorwitzigeren was c/t ins eine Schälchen. Während er mampft (deswegen dürfen die LEckerli ausnahmsweise auch etwas größer sein), übst DU mit dem anderen c/t ins andere Schälchen. So kannst DU immer abwechselnd mit beiden üben.

    LG,

    Ann.
     
  8. Aliseah

    Aliseah Guest

    OK, das versuche ich mal.

    Ach Ann, ich weiß noch, daß die beiden immer unheimliche Angst vor dem Targetstick hatten. Hatte ihn beim Conditionieren am Sonntag immer in der Hand gehalten, damit sie ihn schon mal im Auge behalten.

    Aber was mache ich, wenn sie wieder in Panik geraten. Man soll den Stick ja Anfangs dem Vogel vor den Schnabel halten und warten, bis er reinkneift. Aber die beiden kriegen schon Angst, wenn der Targetstick nur 1 cm im Inneren des Käfigs ist. Außerdem sind sie auch meist unruhig, wenn ich vor dem Käfig stehe. Zum Futtergeben ist es OK, wenn ich aber danach nur schnell wieder weg bin. Ich weiß nicht, ob sie nicht zu unruhig sind, wenn ich mit dem Targetstick in der Hand am Käfig stehe.
     
  9. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Bleib mit dem TS sow eit weg, dass sie noch keinerlei Anzeichen von Rückzug oder gar Angst zeigen.

    C/t sie dafür, wenn sie in Richtung TS blicken oder sich gar zufällig in die Richtung bewegen. Nach und nach werden sie FREIWILLIG (!) näher dran gehen.

    Den TS vor den Schnabel halten geht nur, wenn der Vogel keine Angst hat.

    LG;

    Ann.
     
  10. Aliseah

    Aliseah Guest

    Ich faß es nicht!!!

    Hallo Zusammen!

    Mein Gott, ihr glaubt gar nicht, wie stolz ich bin!!

    Habe gestern abend wieder mit meinen Kleinen trainiert. Hab es erst versucht, mit zwei Schalen zu clickern bzw. erst Cleo, dann Nala. Hat aber nicht funktioniert, da Nala überhaupt keine Lust hatte. Dafür Cleo aber umso mehr.

    Hab zum Anfang 2-3 mal nur geklickt und das Leckerlie gegeben. Dann hab ich ganz langsam den Targetstick in den Käfig gehalten und jedesmal, wenn Cleo dem Targetstick nahe kam, hab ich geklickt. Das hat auch ganz gut funktioniert. Nach jedem Click düste sie sofort zur Schale. Nur leider bin ich noch etwas zu langsam mit dem Leckerli geben. Sie warten immer schon ungeduldig.

    Nach einer Pause hab ich die gleiche Übung dann nochmal gemacht. Nach 2-3 mal hab ich dann nur noch geklickt, wenn Cleo sich ein bißchen länger bei dem Targestick aufgehalten hat. Ich hab den Targetstick nämlich oberhalb einer Sitzstange gehalten. Das hat nach ein paar Versuchen auch geklappt, weil Cleo schon immer ganz gespannt auf den Click gewartet hat.

    Dann hab ich mit dem Üben aufgehört (natürlich, nachdem ich sie zum Abschluß mit einer dicken Belohnung gefeiert habe), weil ich sie ja nicht überfordern wollte bzw. wollte es vermeiden, daß sie keine Lust mehr hat. War doch richtig, oder??

    Nala hat die ganze Zeit nur oben auf der Stange gesessen und interessiert zugeguckt. Hat sich kein einziges Mal gerührt. War nicht mal scharf auf die Leckerli. Naja, vielleicht guckt sie es sich bei Cleo ja noch ab!!

    Habe gestern übrigens mit Hirse geübt. Klappt auch gut, ist doch nicht schlimm, wenn ich verschiedene Leckerli nehme, oder??
     
  11. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Yippeeee!!!!! Glückwunsch. Siehste - gewusst wie!!!

    da war die Kleine wohl schon pappsatt, oder?? :~

    Das läuft bei meinen zumindest so. Macht auch die Trainingskoordination für Dich leichter, oder?? :D

    Nö, solange es etwas ist, auf das sie scharf sind. Immer das gleiche Leckerli wird meinen Geiern schnell langweilig.

    LG,

    Ann.
     
  12. Aliseah

    Aliseah Guest

    Ja, es ist schon etwas einfacher, wenn ich in Ruhe mit Cleo trainieren kann.

    Ich denke nicht, daß Nala satt war, denn das ist sie eigentlich nie :D aber kann ja trotzdem sein. Ich vermute eher, sie läßt sich von Cleo immer viel zu sehr einschüchtern. Sie ist nämlich der "Boss" im Käfig. Vielleicht hatte Nala einfach keine Lust auf Streiterei um die Belohnung.

    Jedenfalls werd ich mich jetzt mal mit langsamen Schritten vorantasten und hoffe, daß ich sie vielleicht in ein paar Tagen soweit hab, daß sie reinkneift. Aber vielleicht will sie das ja gar nicht und denkt, es reicht, wenn sie neben dem Targetstick auf der Stange landet. Dann wirklich nur noch klicken, wenn sie Anstalten macht, reinzukneifen???

    Mal schaun. Solche Sachen wie Füßchen heben oder sowas sollte ich doch erst üben, wenn sie das mit dem Targetstick sicher kapiert hat, oder? Ich meine, es verwirrt sie vielleicht, wenn ich zusätzlich immer dann klicke, wenn sie grad etwas macht, das sie mal auf Kommando machen soll, oder??

    Ich hoffe, ich nerve euch nicht mit meinen Fragen .... :~
     
  13. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Wenn sie neben dem TS sitzt, wird sie ihn sicherlich irgendwann angucken c/t. So kann man sich mm-weise weiter vortasten.

    Füsschen heben würde ich nicht gleizeitig üben. Später,w enn sie mal routinierter im Training ist geht das, aber jetzt ist es in der Tat zu verwirrend. Aber was Du machen kannst es in unterschiedlichen Trainingseinheiten üben. Dann wird es ihr auch nciht langweilig, wenn sie immer TS machen soll.

    LG,

    Ann.
     
  14. Aliseah

    Aliseah Guest

    Ok, so mache ich das. Das macht ihr bestimmt auch Spaß! Werde auf jeden Fall weiter berichten!!!
     
  15. Khendra

    Khendra Guest

    Wow, das ist ja total irre! Bin sehr gespannt, wie es weitergeht!
     
  16. Aliseah

    Aliseah Guest

    Ja Khendra, ich bin auch gespannt. Und vor allem Stolz!! Gibt es denn bei dir was neues???
     
  17. Khendra

    Khendra Guest

    Nein, ich clicker doch nicht! Bin immer zu faul und zu ungeduldig, wenn es nicht klappt! Aber ich überlege gerade wieder... wenn ich so von Deinen höre....
     
  18. Aliseah

    Aliseah Guest

    Leider keine Fortschritte

    Guten Morgen allerseits!!

    Habe gestern noch einmal versucht, mit Cleo zu trainieren, kann aber leider nicht von Fortschritten berichten.

    Irgendwie hatte Cleo nicht so die richtige Lust, ging nach einem Click nur zögernd zur Schale mit der Belohnung und nachher ging sie gar nicht mehr hin. Ich hab einfach mal angenommen, daß sie sich den Tag über vollgefressen hat und keinen Hunger mehr hatte.

    Vielleicht sollte ich hier ab 2 Stunden vor der nächsten Trainingseinheit kein Futter mehr geben? Was meint ihr? Ich probiere es heute abend jedenfalls noch mal so. Mal schaun, ob sie wieder mehr Lust hat. Ich möchte nicht jetzt wieder aufhören, da wir doch gerade erst einen Durchbruch hatten. So leicht gebe ich nicht auf ;)
     
  19. Aliseah

    Aliseah Guest

    Also, gestern abend, Targetstick geschnappt, in den Käfig gehalten, Cleo kommt hin, beäugt ihn mißtrauisch.

    Ich: click!!
    Cleo: "Hä, was?"
    Ich: geb ihr ein Leckerli
    Cleo: dreht sich um und ärgert Nala.

    Tja, hatte mal wieder keine Lust zu trainieren. Ich hab dann mal das Futter aus dem Käfig genommen, eine Stunde gewarten und dann nochmal angefangen. Dann gings etwas besser.

    Sie blieb länger neben dem TS sitzen, aber macht noch immer keine Anstalten, reinzukneifen oder so. Nachdem ich merkte, daß ihr langsam die Lust vergeht, hab ich dann Schluß gemacht. Wie war das? Ich soll ja auch bestimmen, wann das Training vorbei ist. :D

    Also, nach dem guten Durchbruch mit Cleo werd ich mich wohl jetzt eher wieder in Geduld üben müssen. Aber mal abwarten, ich hab ja ein WE vor mir, an dem ich viel trainieren kann.

    Wünsche schon mal schönes WE, hab ab 13 Uhr Schluß!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Khendra

    Khendra Guest

    Hi Aliseah,
    genauso ging das bei mir auch. Am einen Tag dachte ich, sie hätten es verstanden, am nächsten dann wieder absolut kein Interesse. Das fand ich so frustrierend!
    Mit dem Aufhören war ganz gut so, glaube ich. Sie sollen das ja positiv bewerten und nicht negativ mit "die nervt ja voll mit ihrem Stäbchen"
     
  22. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Aufhören ist definitiv richtig. Besser als abzuwarten bis sie aufhören.

    Es sit auch wichtig auf einer psotiven Note aufzuhören, denn daran wird sie sich erinnern.


    Auch aus Ernährungstechnischen gesichtpunkten sit es besserw enn nciht soviel in den Futterschalen drin ist dass sie sich den ganzen Tag den Bauch vollschlagen können, denn so werden sie sich garantiert die LEckerbissen rauspicken statt alles zu fressen.

    Appropos Leckerbissen: DU bist Dir sicher, dass Du für sie den Oberleckerbissen identifiziert hast, den sie nur beim Training bekommen?

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
Thema:

Auf ein neues!!