Auf einmal gehen sie doch auf den Boden...

Diskutiere Auf einmal gehen sie doch auf den Boden... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Seit knapp einem Jahr steht jetzt unsere Nymphen-Zimmer-Voliere. Als Bodenbelag verwenden wir Buchenholzgranulat. Seitdem die Pieper in ihr neues...

  1. Antje

    Antje Guest

    Seit knapp einem Jahr steht jetzt unsere Nymphen-Zimmer-Voliere. Als Bodenbelag verwenden wir Buchenholzgranulat. Seitdem die Pieper in ihr neues Domizil gezogen sind, haben sie den Volierenboden nicht mehr betreten. Obwohl wir zwischendurch auch den gewohnten Sand angeboten haben.

    Letztes Wochenende habe ich deshalb beschlossen, statt dem teuren Buchenholzgranulat Zeitungspapier zu verwenden. Schließlich k.... sie ja eh nur von oben drauf.

    Und jetzt der Hammer: gestern habe ich 3 Nymphen gleichzeitig dabei ertappt, wie sie vergnügt auf dem Volierenboden das Buchenholzgranulat durchgekaut haben. Und das nach einem Jahr...

    Wollen die mich nun ärgern oder was? ;)

    Jedenfalls dürfen sie ihr Granulat behalten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Hihi, sind halt Gewohnheitstiere. War bei mir ähnlich, als ich die Voliere neu hatte. Die haben erst mal ne Zeit gebraucht, bis die gemerkt haben, dass die Pappe sie nicht anspringt oder beißt
    :D

    Ist dieses Buchenholzgranulat wirklich gut? Zur Zeit benutze ich einfache Malpappe, weil die auch sehr leicht auszutauschen ist. Das Zeitungspapier flog immer rum und flatterte, außerdem ist das ja mit der Farbe auch nicht ganz ungefährlich... Wie ist das mit eventuellen Schädlingen in dem Granulat? Bekommt man das im normalen Tierhandel? Ich habe das noch nie gesehen, allerdings gehe ich immer zu einem kleinen Zoohändler in der Stadt :?
     
  4. Antje

    Antje Guest

    Hallo Lindi,

    hier kannst Du alles nochmal nachlesen:

    http://www.vogelforen.de/search.php...id=58173&sortby=lastpost&sortorder=descending

    Ich hatte früher immer Sand als Einstreu und fand das auch in Ordnung. Als ich dann die größere Voliere hatte, waren mir die Sandschubladen einfach zu schwer und ich bin auf Granulat umgestiegen.

    Ich bin auch sehr damit zufrieden. Usprünglich kam es wohl mal aus dem Räuchereibedarf. Ich beziehe meins immer direkt bei unserem Vogelcenter. Du mußt nur aufpassen, daß Du nicht das für Reptilien nimmst, das kostet nämlich einiges mehr, obwohl es im Prinzip das gleiche ist.

    Wenn Du die o.g. Beiträge alle durchhast, sind sicher alle Deine Fragen beantwortet. ;)
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    Danke schön :S
     
  6. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    das beste wäre wohl einfach zu einem Sägewerk zu gehen, oder z.B zu einem Fischer, diese verkaufe meisten Buchenholzgranulat zum Räuchern, dort kostet es bei mir 5 kg 2 € ich nehme es aber bis jetzt immer nur zum Fischeräuchern
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. sveti

    sveti Guest

    einmal unten,,, dann wieder unten...

    Hallo Antje,
    meine Bella sitzte von Anfang an auf dem Boden d. Käffigs! Erst mal nur im Käfig, dann auf dem Boden im Zimmer und jetzt seit die Voliere hat...bleibt sie auch auf dem Boden d. Voliere... musste aber mit ihr oft das probieren... die ist immer weg gerannt... Aber jetzt alles wie gewohnt... Am Samstag kommt der Joschi... bin gespannt ...was da alles neues kommt und wie er sich "benehmen" wird :)... Villeicht liegt so was an Vogel...?....;)
     
  9. #7 Sittich-Liebe, 5. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Ich benutze seit neuestem auch Buchenholzgranulat!
    Bin sehr zufrieden, meine vögel auch!

    Ich habe es von Futterkonzept, da kosten 25kg um die 15€, vor allem weil ich kein Auto habe und nicht in großen Mengen kaufen könnte ist das mit dem Anliefern ganz praktisch!
     
Thema:

Auf einmal gehen sie doch auf den Boden...