Auf was soll ich meinen Mopa alles Testen lassen??

Diskutiere Auf was soll ich meinen Mopa alles Testen lassen?? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Meine Frage , am Mo. sende ich eine Feder von Oscar ein. ( DNA ) Wenn ich schon mal eine Feder hinschcke dann kann ich doch auch noch gleich...

  1. VogelFee

    VogelFee Guest

    Meine Frage , am Mo. sende ich eine Feder von Oscar ein. ( DNA )

    Wenn ich schon mal eine Feder hinschcke dann kann ich doch auch noch gleich andere wichtig Untersuchungen machen lassen.

    Was wäre da am wichtigsten ???
    Für alle Tests habe ich erstmal 50 EUR eingeplant

    Können Mopas " Hefen " haben die gefährlich sind ???

    liebe Sonntagsgrüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Wo schickst du denn die Feder hin?
    Nicht alle Institute bieten alle Tests an....

    Schau doch mal was die anbieten und dann kann man dir raten... auch kommt es darauf an was schon gemacht wurde. TA Besuch, wurde geröngt? Wo kommt der Vogel her, ... sind da Krankheitsfälle bekannt,......
    Ist ein recht komplexes Thema.....und nicht mit abxyz zu beantworten.
     
  4. #3 Tierfreak, 5. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Claudi,

    ich hatte schon gerade auf Deine PN geantwortet :zwinker: .
    Aber kurz auch hier nochmal:

    Sehr empfehlenswert ist auf jeden Fall eine Untersuchung auf PBFD und Polyoma.
    Das Labor, wovon ich Dir den Link gegeben hatte, führt auch beide Tests inkl. DNA-Analyse durch ;) .

    Ja, auch Mopas können an Hefepilzen erkranken. Genaueres über diese Erkrankung kannst Du hier nachlesen :zwinker: .

    Bei einem Vorsorgescheck, über den wir zwei schon gesprochen haben, würde sicher auch eine Hefepilzinfektion erkannt, wenn denn überhaupt eine vorliegt ;) .
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo Manuela, damit ist aber der sehr stark verbreitete Paramyxovirus noch ganz aussen vor, wo er doch so gefährlich ist....
    Dies kann man in München testen lassen, kostet ca. 50 per Blutanalyse...

    Aus meiner Sicht wird damit immer noch zu leichtsinnig umgegangen.... leider ist er aber mehr verbreitet als man denkt, man rechnet zwischen 60 bis 80% aller afrik. Papageien, auch im Herkunfstland in der Wildbahn ist er leider sehr oft zu finden...
     
  6. #5 Tierfreak, 5. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Moni,

    ich hab Claudi schon per PN geantwortet, dass evtl auch eine Impfung gegen Paramyxoviren sinnvoll ist, daher hatte ich das hier nicht nochmal extra erwähnt ;) .
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Vor Impfung sollte man erst mal feststellen ob die vorhanden sind....oder?
     
  9. #7 Tierfreak, 5. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich hatte mit Claudi ja schon per PN über einen vorsorglichen Gesundheitscheck beim Tierarzt gesprochen.

    Ich denk, falls sie sich dazu entschließen sollte, wird ein vogelkundiger Tierarzt dann sicher genaueres wissen und entsprechend beraten, wie man in Bezug auf die Paramyxoviren/Imfung am besten vorgeht :zwinker: .
     
Thema:

Auf was soll ich meinen Mopa alles Testen lassen??

Die Seite wird geladen...

Auf was soll ich meinen Mopa alles Testen lassen?? - Ähnliche Themen

  1. Test Video( Nymphensittich)

    Test Video( Nymphensittich): [MEDIA] Geschafft Videos einbetten.
  2. Deplatziertes Werben bei Mopa

    Deplatziertes Werben bei Mopa: Hallo, habe seit Aug einen älteren Mopa Hahn (23 J) für meine seit einem halben Jahr verwitwete, gleichaltrige Mopa Henne. Der Hahn lebte ca 20...
  3. Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen

    Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen: Hallo, ich habe ein Problem. Wir haben von unseren verstorbenen Eltern einen Graupapagei vererbt bekommen. Finden aber die Papiere dazu nicht...
  4. Ein sehr spezieller Mopa ;-)

    Ein sehr spezieller Mopa ;-): Hallo zusammen, ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach allem was mit Mohrenkopfpapageien zu tun hat. Der Hintergrund: Wir haben...
  5. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...