Aufbewahrung vom Futter

Diskutiere Aufbewahrung vom Futter im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo kann mir jemand sagen wie ich von meinen Sittichen das Futter aufbewaren soll. Bis jetzt hatte ich es im Plastikbehälter aufbewahrt aber...

  1. kurukidim

    kurukidim Guest

    Hallo

    kann mir jemand sagen wie ich von meinen Sittichen das Futter aufbewaren soll. Bis jetzt hatte ich es im Plastikbehälter aufbewahrt aber das riecht es nach bestimmter zeit muffig.

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Basstom, 25. November 2003
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2003
    Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai,

    hier gab es kürzlich mal irgendwo einen Thread zu diesem Thema, aber irgendwie finde ich den jetzt nicht ... :?

    Ich bestelle mir das Wellifutter meistens in 5Kg-Säcken. Das teile ich dann auf Gefrierbeutel auf, die werden gut verschlossen und ab damit in den Gefrierschrank.
    Bei Bedarf hole ich so einen Beutel raus, taue den im geschlossenen (!) Zustand über ein paar Stunden bei Zimmerthemperatur auf und gut is. :)
    Da wird nix gammelig, das Futter ist fast wie am ersten Tag, es keimt sogar noch und den Wellis schmeckt es.
    Für das aufgetaute Futter habe ich ein Glas mit Bügelverschluß und Gummidichtung.
     
  4. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also ich bestelle 25kg Säcke und davon 2 Stück jedesmal, da ich verscihedenes Futter anbiete. Ich lagere es kühl und trocken im Keller und hatte bisher noch nie Probleme mit muffig oder Parasiten oder ähnlichem. Vielleicht liegt es auch am Futter selbst?
     
  5. #4 Ich & die Vögel, 25. November 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    würde ich auch sagen

    dass es am Futter selbst liegen muss.

    Das Futter ist bei mir auch in Plastikboxen und seit ich Qualitätsfutter kaufe, habe ich keine Probleme mehr mit Staub, muffigen Geruch oder Parasiten.
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht sind die Mengen einfach zu groß, die du im Plastikbehälter lagerst.

    Ich mische immer so viel zusammen, daß es für etwa zwei Wochen reicht, der Rest wird im Keller gelagert.

    Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme mit muffigem Geruch oder sonst wie.
     
  7. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    vielleicht mal den Behälter wechseln. Es ist aber relativ selten das Kunstoff gerüche abgibt. Das kann auch am Futter liegen. Vielleicht nicht unbedingt bei Dir, feucht geworden.
    Wenn das immer so ist die Kaufquelle wechseln.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  8. kurukidim

    kurukidim Guest

    was meint ihr mit qualitätsfutter? ich habe bis jetzt immer diese aufgepochte futter von vitakraft genommen.

    ist das nicht richtig?
     
  9. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0

    Die bekannten großen Marken bieten leider nicht das Beste an.
    Schau mal auf die Zusammensetzung und frage dich, ob dein Vogel Mengenweise Honig, Bäckereierzegnisse ( Bäckereiabfallprodukte) und Tonnen an Sonnenblumenkernen braucht.

    Auch werden die Packungen meist nicht fachgerecht gelagert, so das Parasiten sich schnell einnisten können. Auch schützen die Papppackungen nicht vor Fremdgerüchen.
    Wen wunderts?
    Wenn man im Drogeriemarkt Futterpackungen zusammen mit Schampoo, Deosprays und Seifen und Waschpulver (sehr Geruchsintensiv) auf einem Warenrollcontainer vorfindet, der zum abpacken da steht.
    Mit Qualitätsfutter denke ich ist loses Futter, was du selber abwiegst und eigentlich in fast jeder Tierhandlung findest, gemeint. Oder übers Internet in einem der vielen Onlineshops die gutes Futter anbieten.
     
  10. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Genau so sieht das aus.
    Die Markenanbieter haben tatsächlich nicht gerade das beste Futter im Angebot.
    Alleine schon die "Vielfalt" der Mischungen, also die Zusammensetzung, ist nicht unbedingt optimal. Schaue Dir beispielsweise mal das "Wellensittich Spezial" von Bird-Box an und vergleiche es mit einer der Mischungen der großen Anbieter. In dem WS-Spezial sind viel mehr verschiedene Saaten enthalten.
    Dieses Beispiel habe ich gewählt, weil meine Wellis von allen bislang ausprobierten Mischungen die von Bird-Box anscheinend am liebsten futtern.
    -Glück für Patrick. ;)
     
  11. #10 Ich & die Vögel, 27. November 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Krabbi,

    leider ist in bestimmten Läden, das lose Futter auch voller Tiere:(

    Ich dachte immer, ich würde gutes Futter kaufen. 3 Mal hintereinander konnte ich dann 2 kg Futter wegwerfen, weil Käfer und Fliegen darin waren.

    Ich hatte auch gedacht, wenigstens das lose Futter ist frisch:k
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0

    Futtermischungen ganz ohne Parasitenbefall, da wird wohl niemand so ganz von befreit sein. Ich hab leider auch schon einige Male Mehl, Zucker, Haferflocken etc. mit Viechern drinn gekauft, es passiert eben.
    Bei losem Futter habe ich aber ( im Gegensatz zum Pappkarton) eine kleine Chance, es zu sehen, auch wenn das manchmal (Anfangsstadium) schwer ist.

    Hatte allerdings noch nie muffiges Futter.
     
  14. Maxitommy

    Maxitommy Guest

    HI,

    ich wollt nur sagen, ich kaufe immer das "Trill"-Futter und bin damit zufrieden. Ich hatte noch nie irgendwelche Viecher im Futter.
    Ich würde mir das selbermischen von Futter für meine Süßen gar nicht zutrauen... :? Ich hätte dann immer schlechtes Gewissen, dass ich vielleicht das ein oder andere Vitamin vergessen würde....
    Was mischt ihr denn da in das Futter rein?

    cu
     
Thema:

Aufbewahrung vom Futter

Die Seite wird geladen...

Aufbewahrung vom Futter - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...