Aufgemachter Ring

Diskutiere Aufgemachter Ring im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wie Lothar schon sagte, müssen die Tiere nach PsittakoseVerordnung mind. mit offenen Ringen ( Ausgeber z.B : ZZF ) beringt sein. Wenn Du...

  1. ma-war

    ma-war Guest

    Hallo,

    wie Lothar schon sagte, müssen die Tiere nach PsittakoseVerordnung mind. mit offenen Ringen ( Ausgeber z.B : ZZF ) beringt sein. Wenn Du eine ZG hast,
    müßtest Du eigentlich eine Psittakose-VO in deinen Unterlagen haben, schau
    hier doch einfach mal nach !

    Die Ringe werden vom ZZF ( Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe ) in geschlossener Form ausgeliefert, sie besitzen eine Sollbruchstelle und lassen sich mit einer Ringzange aufbiegen. Nun kann man den geöffneten Ring über das Bein des Vogels schieben und mit der Ringzange wieder verschliessen.

    Die Ring fangen mit den Buchstaben "Z" an, haben dann eine Größenbezeichnung ( z.B. II ) und eine Ziffernfolge ( z.B. 123456 )
    Somit kann und darf man die Ringe länger als ein Jahr anlegen ( das Ausgabejahr ist nicht auf den Ring vermerkt ).

    Sollte man versuchen den Ring ein zweites mal zu öffnen, wird man ihn wahrscheinlich überdehnen und er wird in 2 Teile springen. Somit kann er eigentlich nur 1 mal verwendet werden. ( Es sei denn, der Vogel, welcher den Ring getragen hat ist tot und man nimmt ihm den Ring wieder ab - dann könnte man den Ring ein zweites mal verwenden - und wie einen geschlossenen Ring einem Kücken wieder überstreifen. Ich tippe mal das wäre dann eine Orndungswidrigkeit- so wie falsches Parken. . Bin allerdings kein Jurist. )

    Ich benutze z.Zt. nur offene Ringe, da ich nicht Mitglied in einem Verein/ Verband bin und meine Nachzuchten ( Agaporniden ) lieber beringe, wenn sie schon flügge sind.

    Gruß
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Eiersammler, 5. März 2005
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Hallo Martin,
    wie gesag gesehten hab ich diese Ringe noch nicht und kann mir auch mit der Beschreibung nicht vorstellen, dass ich so einen Ring nicht zweimal nutzen kann. Deshalb beringe ich ja nur geschlossen-ich kenns halt nicht anders.
    Sabine
     
  4. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Hier mal ein offener Ring :)
     

    Anhänge:

  5. ma-war

    ma-war Guest

    Hallo,

    so wie sich der Verlauf des Themas anhört, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dieser Züchter ein ZG hat !

    Warum sollte er sonst Ring "wiederverwenden" ?
    Um die 30-50 Cent für eine neuen Ring zu sparen ? - Bei dem Ärger
    der evtl. auf ihn zukommen kann ? :nene:

    Gruß
    Martin
     
  6. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo martin,

    der verlauf hätte ganz anders aussehen können, wenn endlich mal die antwort erfolgen würde, was alles auf dem ring steht und warum der tierarzt gesagt hat, dass eine wiederverwendung stattgefunden hat.
    alles wesentliche wurde gesagt: offene ringe sind zugelassen (steht aber kein 1988 als beringungsjahr drauf), vereinsringe sind in der regel farbig, geschlossen und das jahr steht oft 2-stellig drauf.
    spekulieren können wir weiterhin, fakten gibt es leider keine. wenn es denn das geburtsjahr sein sollte, was ich aber in abrede stelle, straft sich der "züchter" selber, wenn er seine tiere damit künstlich altern lässt.

    nochmals die frage: was steht alles genau auf dem ring und wie kommt es zu der aussage der wiederverwendung?

    gruß
    uwe :(
     
  7. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Schon mal daran gedacht, dass manche hier nicht 24 Stunden im i-net lungern? Es kann halt auch mal dauern ;).
     
  8. #27 Eiersammler, 6. März 2005
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    und der Ring soll nicht mehrmals verwendbar sein? Da komm ich doch schwer ins Grübeln! Für mich stehts fest, nur geschlossene Ringe geben etwas mehr Sicherheit zum Alter (es soll ja auch Züchter geben, die einen 03 auf einen 05 Vogel ziehen Armleuchter!)
    Sabine
     
  9. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Wenn man den ring aufbricht, wird er wohl in zwei Teile fallen, wie weiter oben schon gesagt (wegen der Sollbruchstelle). Man könnte es genauso machen, wie mit den geschlossenen Ringen .... im alter von 6-8 Tagen einfach über das Füßchen streifen .... fertig. Würde mich nicht wundern, wenn das manche machen.
     
  10. Nanuk

    Nanuk Guest

    @cretter

    Am Anfang hast du ja eigentlich nur 2 Fragen gestellt. Diese Fragen passen aber irgendwie nciht ganz zusammen:

    Ihr wollt das "echte" alter eurer Luna herausfinden:

    Warum? Wenn ihr sowieso der Meinung seid, das Der "Züchter" unseriös arbeitet, (und es sieht schon so aus!) frage ich mich, warum ihr ihm noch den Gefallen tut, noch 2 kaufen zu wollen. Dann hat er nur noch früher Platz für 2 neue Schwarzzuchten und neues Schindluder! Geht doch einfach zu einem Seriösen Züchter, der sich ein wenig mehr "in die Karten" schauen lässt! Fragen beantworten diese meistens Gern. Ein guter Züchter hängt (meistens) mit Herzblut an seinem Hobby (oder Beruf) - Begeisterung und Spaß bringen meistens lustige geschichten, ... "Anglerlatein" halt...!
    Auch sind seriöse Züchter darauf bedacht bedacht, Tiere in gute Hände abzugeben. Da muss man sich vieleicht schon mal ne unangenehme Frage ( Platz? Beruf? Freiflug? warum nur EIN Nymphie??) stellen lassen - was den Züchter nicht gleich unsympatisch werden lassen sollte! Auch informieren diese seriösen Züchter gern über Verhalten und Umgang mit den Tieren...

    Die Tatsache, das ihr einen Nymphy alleine mitbekommen habt (habt ihr noch nen anderen?) macht ihn auch nicht gerade sympatisch!!

    Welche Strafe erwartet den "Züchter"

    Wenn du daran zweifelst, das es da mit rechten Dingen zu geht, solltest du keine Fragen an dich selbst stellen! Wenn alles in ordnung ist, hat er nicht viel zu befürchten. Er wird vieleicht verstehen (dich dafür aber bestimmt nicht lieben :-D) das sich Tierhalter (meistens auch Tierliebhaber) sorgen um Teire machen. Dann muss er sich hat mal unangenehme Fragen gefallen lassen müssen. Vieleicht arbeitet er dann mit etwas offeneren Karten und ehrlicher.

    Hat der Züchter wirklich Dreck am Stecken, verdiehnt er es nicht anders, betraft zu werden. WIe sehr, ist nicht dein ermessen, kannst du aber auch nicht beeinflussen. Wenn er wirklich Schmutzig arbeitet, kannst du eigendlich nicht anders, als Zivilkurage (so oder anders??) zu beweisen und den Typen zu melden. (Hab ich übrigens bei Dehner auch schon gemacht...)
    Den Tieren schadet es in diesem Fall wenig, weil sie dann in Seriöse Hände gerettet werden. Dann Sind die Hennen keine Legehennen Mehr...)

    Belohnt doch einfach seriöse Züchter, fahrt ein paar kilometer und wähle nicht in erster linie nur das Tier sondern auch den Züchter aus. Warum nicht einen "Konkurenzkampf" anzetteln? Is doch nur gut, wenn alle ein wenig an der Qualitätsschraube drehen.

    Resultat. Ein echtes Datum ändert nichts daran, daß ihr(Du) nun mal Luna zuhause hast. Äter oder Jünger? Pflegen und Verwöhnen wirst du sie sowieso... Wenn sie irgendwann gehen muss, ist es halt soweit gewesen... Kann einem 10järigen wie einem 3Jährigen Passieren...

    Also. Anders kann ich dir auch nicht weiterhelfen. Die obenstehenden Tatsachen sind (meiner Meinung nach) auch Tatsachen. Alles andere Wäre aber Spekulation und keine direkte Antwort mehr... Wenn dieses Thema auch interessant wäre...

    Also: Den Tieren zu liebe... :schimpf:
     
  11. #30 birkenholz, 6. März 2005
    birkenholz

    birkenholz Guest

    Ringe, Zuchtbücher und unseriöse Züchter

    ...... nun nochmal die Frage: Welche Zahlen stehen nun auf dem Ring? Bisher werden doch nur Mutmaßungen geäußert, den Züchter etwas angelastet und über Dinge spekuliert. die bis auf die Nicht-Erfassung der Adresse ( ist vorgeschrieben) noch an keiner Stelle bewiesen sind.
    Nun mal her mit der genauen Ziffernfolge.
    gruß aus der Voliere von
    birkenholz :?
     
  12. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    danke birkenholz!

    genau meine aussage: über alles mögliche wird spekuliert, nur wesentliche fragen werden nicht beantwortet und man dreht sich im kreis. 0l

    gruß
    uwe
     
  13. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Zudem steht auf einem geschlossenem Ring niemals 1988, wenn dann nur 88, auch wenn er aufgekniffen wurde ;-)
    Und ehemals geschlossene Ringe die geöffnet wurden wieder aufzuziehen so das die gut sitzen und der Vogel sich nicht verletzt und alle Ziffern zu lesen sind, ist schon ein kleines Wunder...............
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #33 birkenholz, 8. März 2005
    birkenholz

    birkenholz Guest

    Hallo Carmen,
    deine Frage nach dem Ring war dir wichtig - und nun?
    Sinn war, dass du Hilfe wolltest, dann muß die Sache auch zu Ende geführt werden.
    Es wird dir gern geholfen.
    ..... welche Ziffern stehen nun auf dem Ring?

    gruß birkenholz
     
  16. lizzi7

    lizzi7 Guest

    Hallo :0- ,

    sorry, wir konnten uns in den letzten Tagen nicht melden.
    Also auf dem Ring steht dieser Verband: AZAGZ, dann die fünfstelllige Züchternummer, daraufhin folgt das Geburtsjahr 88, danach kommt die dreistellige fortlaufende Nummer.

    Ja klar haben wir 2 neue Nymphen bei einem anderen Züchter geholt.

    Von dem Züchter, woher wir Luna haben, wollten wir uns den Ring eines Nymphen zeigen lassen, den er gerade in der Hand hatte. Doch der Züchter hat absichtlich sich blöd gestellt und den Ring immer so hingedreht, dass wir es nicht merken sollen,dass der Nymph einen offenen Ring hat, außerdem meinte er , dass es doch viel zu dunkel hier sei um etwas auf dem Ring lesen zu können, ha ha. Wir werden wohl das mal dem Veterinäramt erzählen.

    Schöne Grüße
    Carmen
     
Thema:

Aufgemachter Ring

Die Seite wird geladen...

Aufgemachter Ring - Ähnliche Themen

  1. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  2. Erfahrungen mit Elastic Ringen?

    Erfahrungen mit Elastic Ringen?: Hallo, da ich das Prinzip und die Art der Farbkombination super finde, wollte ich mal fragen ob jemand Praxiserfahrungen mit den Elastic Ringen...
  3. Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren

    Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren: Hilfe! Ich habe die Papiere für meinen 2002 erworbenen Mohrenkopfpapagei verloren. Er ist offen beringt und angeblich ein Wildfang. Habe ich eine...
  4. 93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..

    93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..: Hallo liebe Forengemeinde, Gestern auf unserem Spaziergang ist uns auf einem Spielplatz etwas gelbes auf dem Zaun sitzend aufgefallen. Wie sich...
  5. Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen

    Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen: In meinem Garten hält sich eine Taube mit roter Beringung auf. Habe erst mal Vogelfutter und Wasser hingestellt.Angst hat sie kaum, werde...