Aufhebung Importverbot Ende des Jahres

Diskutiere Aufhebung Importverbot Ende des Jahres im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bei Tigern und Nashörnern: Entnahmen fürs heimische Wohnzimmer oder durch Tötung zur Potenzsteigerung oder Zimmerverschönerung?

  1. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Bei Tigern und Nashörnern: Entnahmen fürs heimische Wohnzimmer oder durch Tötung zur Potenzsteigerung oder Zimmerverschönerung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 grundlersus, 13. Oktober 2006
    grundlersus

    grundlersus Guest

    Leider !
    Und dabei fuehlen wir uns oft diesen Dingen hilflos ausgeliefert. Ich gehoere zu denen, die an die Demokratie glauben und daran, dass jeder Enzelne etwas veraendern kann, wenn er will. Ich hoffe, dass niemals Resignation einsetzt.
    Wir sind uns oft wegen Alltagsprobleme etc. nicht mehr bewusst, dass wir ein Recht auf Meinungsaeusserung haben und in der Lage sind Dinge zu veraendern die wir als unrichtig empfinden.
    Ich habe das Thema Importverbot im Forum eingebracht, um andere zu informieren und selbst informiert zu werden. Ohne Information koennen wir uns schwer eine Meinung bilden.
    In einer idealen Welt waeren alle Buerger unseres Landes vom Import von Wildtieren informiert und die Mehrheit wuerde ueber ein Importverbot entscheiden.
    Leider sind nicht alle informiert, wahrscheins sogar nur eine kleine Minderheit.
    Aber wir alle koennen dazu beitragen, dass das was im Augenblick noch uebrig ist, wertvoll ist und unseren Schutz benoetigt.
    Politiker and Wirtschaftsunternehmen haben nur soviel Macht wie wir ihnen geben.
     
  4. #83 grundlersus, 13. Oktober 2006
    grundlersus

    grundlersus Guest

    Hallo Moni,
    eine Schuessel Tiger Penis Suppe wird fuer ca. $ 300 verkauft.
    Gruss Susanne
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ja, das kann man aber kaum mit Entnahmen von Papageien etc. vergleichen - oder doch :?
     
  6. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    KAROLINA sittich hatte keinen LEBENSRAUM mehr ... wurde in menschenhand aber seinerzeit gezüchtet.
    tiger UNTERarten ausgerottet wei lkein lebensraum
    nsahorn ausgerottet twegen jagd (und erschießen)
    großer panda schon imemr selten gewesen!

    die meisten der genannten sind wegen lebensraum veränderung gefährdet nicht wegen entnahme ....


    udn einige tausende tierarten sidn so oder so selten ... kelienr elbensraum und daher anfällig, ebenso sind viele nie zahlreic hvorahnden gewesen (borneonashorn als bsp.)
     
  7. floyd

    floyd Guest

    weiß eigentlich jemand, wo die ganzen tucumanamazonen von AZ-/zoo-zuchtprojekt anfang der neunziger geblieben sind... (einiges ist mir ja bekannt, wie es aber endete, darüber habe ich keine ahnung...)

    insgesamt sind noch viele zoos mehr "verbraucher", als öffentlich bekannt ist...

    grüße floyd
     
  8. #87 grundlersus, 13. Oktober 2006
    grundlersus

    grundlersus Guest

    Beides sind Entnahmen. Der Tiger wird getoetet, der Papagei zum Haustier gemacht.
     
  9. #88 grundlersus, 13. Oktober 2006
    grundlersus

    grundlersus Guest

    Der Carolina Sittich wurde meines Wissens, wegen der Federn gejagt und ausgerottet.
    Das Nashorn, wegen Jagd und erschiessen....das ist eine Entnahme.
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ja, aber wenigstens lebt der Papagei weiter. Leider aber meist irgendwo als "Kuscheltier" und bringt keine Nachkommen. Okay, also ist er im Grunde genommen auch verloren, das meinst Du wahrscheinlich damit.
     
  11. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    entnahme JA aber NICHT für HALTUNG und ZUCHT gegen die DU dic hja so auflehnst .... überleg mal bissl dann kommst selber dahinter das ZUCHT wichtig ist und diese nicht nur in ZOOs .... allein logisches denken und bissl lesen, dann könnts klappen .... aber ist halt geil ERSTMAL zu sagen is alles scheiße und schlecht gell?! und lass dir neue ideen einfallen ... solangsam gleichen die argumente sich zu sehr :-):zwinker:
     
  12. #91 grundlersus, 13. Oktober 2006
    grundlersus

    grundlersus Guest

    Hallo Rene,
    Ich lehne mich nicht gegen artgerechte Haltung und Zucht auf.
    Ich lehne mich gegen Importe von wildgefangenen Tieren auf (insofern sie in der Lage sind sich selbst zu erhalten und Nachkommen zu produzieren).
    Ein Teil der Bevoelkerung wird dafuer sein und ein Teil dagegen.
    Vor einer individuellen Entscheidung sollten allerdings die fuer und wider dargestellt werden.
    Es ist nicht noetig deswegen agressiv oder ausfaellig zu werden.
    Fuer was ist die Zucht wichtig ?
    Gruss Susanne
     
  13. #92 grundlersus, 13. Oktober 2006
    grundlersus

    grundlersus Guest

    Ja, das meinte ich.
     
  14. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    es wird aber so gut wie keine tierart mehr schaffen OHNE hilfe zu überleben, ausser sie lebt in lebensräumen wo der mensch nicht hin kommt ...


    ausnahmen sind tiere die sich dem menschen anschließen und durch ihn provitieren
     
  15. Tarantino

    Tarantino Guest

     
  16. #95 grundlersus, 13. Oktober 2006
    grundlersus

    grundlersus Guest

    Ein gutes Beispiel finde ich hier das Projekt von ProAves in Kolumbien.
    Da wurden jedes Jahr zum Palm Sonntag eine grosse Zahl von Wax Palms (Wachspalmen ?) gefaellt. Teilweise 200 Jahre alt.
    ProAves hat es durch Aufklaerung und Proteste geschafft, dass inzwischen zum Palm Sonntag Palmen in Toepfen in die Kirche gebracht und anschliessend eingepflanzt werden. Zusaetzlich angebrachte Nistkaesten haben den Gelbohrsittich vor dem Aussterben bewahrt. Und der Vogel ist zum Stolz der Region geworden.
    Ein gelungenes, beispielhaftes Projekt.
     
  17. #96 grundlersus, 13. Oktober 2006
    grundlersus

    grundlersus Guest

     
  18. #97 grundlersus, 13. Oktober 2006
    grundlersus

    grundlersus Guest

    Hallo Tarantino,
    falls ich irgendwo den Eindruck von Fanatismus hinterlassen habe, entschuldige ich mich hiermit. Bitte lass mich wissen, was dir diesen Eindruck gegeben hat.
    Mich interessiert nicht nur das Thema, sondern vor allem die Meinung von anderen zu diesem Thema.
    Tut mir leid, wegen der Aussage mit dem Carolina Sittich. Da gebe ich dir Recht. Die Federn waren nicht der einzige Grund.
    Lt. einer Encylopedia im Internet nachfolgend die Gruende:
    -Rodung von Waeldern
    -Federn fuer Huete
    -Haustierbedarf
    -Verhalten (die Voegel kehrten immer wieder zu ihren abgeschossenen Artgenossen zurueck, wobei sie oft selbst abgeschossen wurden)
    dazu gibt es ein schoenes Gedicht von Alexander Wilson (leider im net nicht zu finden !) Es endet ungefaehr "...and their empathy for each other completely unarmed me." Falls jemand weiss, wo man das vollstaendige Gedicht findet, bitte melden.
    -Krankheit
    Letztendlich soll nicht ganz klar sein, was das endgueltige Aussterben verursacht hat.
    Entschuldige bitte, aber ich hatte mich nicht richtig informiert und auch einseitig meinen Standpunkt vertreten. SORRY !
    Aber vielleicht waere es gut, wenn du selbst das naechste Mal dein Wissen uns allen zur Verfuegung stellst.
    Gruss Susanne
     
  19. #98 st68, 13. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2006
    st68

    st68 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostvorpommern
    irgendwo hab ich mal was davon gehört oder gesehn, wo ein schlauer mensch mal die entwicklung der pelzmoden der vergangenheit bis heute untersucht hatte. und der hat herausgefunden das sich pelzmoden immer dann geändert hatten, wenn die jeweils bevorzugte pelzsorte, wegen ausgerottung der dazugehöringen pelztiere, nicht mehr verfügbar war.
    ich glaub genau das findet bei exotischen papgeien genauso statt.

    das sich die exotenfreunde dahinter verstecken wollen, das sie die großen retter sind, weil sie die letzten überlebenden von bedrohten tierarten einfangen (lassen), weil angeblich deren lebensraum sowieso zerstört werden wird, is ja nur billige ausrede.
    mag ja sein das es viele kompetente und verantwortungsvolle züchter gibt, die diese rassen erhalten (könnten).
    aber die masse der käufer von exotischen vögeln hat keinen blassen schimmer davon was sie da tun. wieviel prozent der wildfänge landen beim züchter, der sie nicht nur bis zu ihrem tod allein in einen käfig sperrt, sondern sie weiter vermehrt und dadurch (scheinbar) ihre art der nachwelt erhält? die mehrheit dieser vögel kommt doch schon erst mal gar nicht lebend beim "endverbraucher" an. und die die dann ankommen, werden dann doch nur von unwissenden "vogelliebhabern" gekauft, die niemals weiter züchten werden oder können.

    und wie öfter schon in diesem thread erwähnt: ein lebender, seit generationen, in gefangenschaft gehaltener exot ist nicht viel mehr wert wie sein foto an der wand. wenns also um die rettung der bedrohten arten gehn würde, müßten sich diese leute alle um die erhaltung der lebensräume bemühn, was sie aber nicht tun... sondern sie bringen die bedrohten arten durch ENTNAHMEN weiter richtung ausrottung.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    sag mal schafhirte .... wie kommst du eigentlich auf diese vergleiche ?! alter wir sind bei tieren die flügel haben, andere sagen dazu VÖGEL, wissenschaftlich AVES ... ich wusste garnicht das die mit pelztieren verwandt sind .... ob ich meinen exoten mal das federkleid abzieh und mir daraus nen paar handshcuhe fürn winter zusamm bastel?! wen ich das geschafft habe, bitte ich DICH darum, ein schaff zum fliegen zu bringen okay?


    und wen ein exote nichts mehr wert ist nur weil er in einem käfig lebt, dann frag ich mich was is ein schaf werd was jeden tag vom selben gehütet wird?! umzäunt auf einer wieso oder angeleihnt an einer kette NA?
     
  22. st68

    st68 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostvorpommern
    das ist das problem... wer immer nur die (seine?) vögel im kopf hat und nicht mal über den eigenen tellerrand hinauskucken will, kann nix von anderen übeltaten lernen und macht bei den (seinen?) vögeln genau das selbe wie bei den pelztieren schon vor langer zeit gemacht wurde.
     
Thema:

Aufhebung Importverbot Ende des Jahres

Die Seite wird geladen...

Aufhebung Importverbot Ende des Jahres - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Graupapagei Pärchen - 7 Jahre alt - handzahm abzugeben in Berlin

    Graupapagei Pärchen - 7 Jahre alt - handzahm abzugeben in Berlin: Leider muss ich mich von den beiden trennen da meine Lungenerkrankung sich verschlimmert hat. Der Hahn hat seid kleinauf Aspergillose - die Hänne...
  4. Blaugenicksperlingshenne 10 Jahre + sucht....

    Blaugenicksperlingshenne 10 Jahre + sucht....: Hallo lieben Forenmitglieder, unser Blaugenicksperlingshahn ist letzte Nacht überraschend verstorben. Jetzt ist seine Partnerin Millie alleine....
  5. Blaugenicksperlingspapagei Henne ca. 7-8 Jahre gesucht

    Blaugenicksperlingspapagei Henne ca. 7-8 Jahre gesucht: Leider hat unser blauer Joggi seine Partnerin verloren und wir suchen dringend eine neue Herzdame für seinen Lebensabend. Ganztäglicher Freiflug...